Eure Fragen an Nissan

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon tubi » Do 2. Apr 2015, 14:41

...tolle Aktion !!!

Man merkt überall, wie Politik gegen Elektromobilität und alternative Energien gemacht wird und ich schäme mich immer mehr, daß ich noch nicht mit einem EV dabei sein kann.
Mein Honda Civic (1994) muß noch durchhalten bis Leaf 2, Chevrolet Bolt oder Tesla 3 kommt...ich lasse ihn so oft stehen wie es geht, aber der Rost blüht nun überall...

Sollte er es nicht schaffen, wird es ein Leaf zur Überbrückung bis dann Tesla-Reichweite endlich zum Standard wird...noch nie habe ich ein neues Auto so sehnlichst erwartet...
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Anzeige

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon tom » Mi 17. Jun 2015, 14:23

Hallo Bernd

Hast Du dazu nochmal etwas gehört von Herrn Hausch?
Greenhorn hat geschrieben:
Dies warf natürlich die Zuverlässigkeit des Navi und Carwings auf. Gerade das Beispiel aus der Schweiz, wo am eindrucksvollsten gezeigt werden konnte, dass es keine Updates der Chademo gibt. Es wird hier derzeit an Server Updates und Erweiterungen gearbeitet, weil das System am Limit läuft. Termin für Fertigstellung gibt es noch nicht. Herr Jansen liefert hier noch eine genaue Antwort. Das die Datenbank für die Chademos im Navi nicht optimal ist, ist auch bekannt. Habe Kontakt zu Guy und unserem Verzeichnis als Grundlage angeregt.


Ich beziehe mich auf diese Aussage:
Greenhorn hat geschrieben:
Herr Jansen liefert hier noch eine genaue Antwort.


Grüsse
Thomas
AC/DC Schnelllader: http://goo.gl/IWFO3P
AC/DC Wallboxen: http://goo.gl/lErMNa
ICCBs Typ 1/2: http://goo.gl/ulLMEo
Diverse Ladekabel: http://goo.gl/zvyCcb

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/de/blog
tom
 
Beiträge: 1647
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon tom » Mi 24. Jun 2015, 11:41

Bleiben wir mal beim Thema :back to topic:

Nochmal meine Frage an den Threaderöffner (Greenhorn):

Hast Du dazu nochmal etwas gehört von Herrn Hausch?
Greenhorn hat geschrieben:
Dies warf natürlich die Zuverlässigkeit des Navi und Carwings auf. Gerade das Beispiel aus der Schweiz, wo am eindrucksvollsten gezeigt werden konnte, dass es keine Updates der Chademo gibt. Es wird hier derzeit an Server Updates und Erweiterungen gearbeitet, weil das System am Limit läuft. Termin für Fertigstellung gibt es noch nicht. Herr Jansen liefert hier noch eine genaue Antwort. Das die Datenbank für die Chademos im Navi nicht optimal ist, ist auch bekannt. Habe Kontakt zu Guy und unserem Verzeichnis als Grundlage angeregt.


Ich beziehe mich auf diese Aussage:
Greenhorn hat geschrieben:
Herr Jansen liefert hier noch eine genaue Antwort.


Grüsse
Thomas
AC/DC Schnelllader: http://goo.gl/IWFO3P
AC/DC Wallboxen: http://goo.gl/lErMNa
ICCBs Typ 1/2: http://goo.gl/ulLMEo
Diverse Ladekabel: http://goo.gl/zvyCcb

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/de/blog
tom
 
Beiträge: 1647
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon tom » Mi 24. Jun 2015, 12:14

Kommt schon Jungs. Das ist jetzt wirklich nicht der Ort für diese Diskussion, auch wenn sie sinnvoll sein mag.
Wenn jemand keine Post von Nissan bekommen hat und nicht Bernd (alias Greenhorn) heisst, dann gibt's derzeit keinen Grund hier zu schreiben. Ich nehme mich da nicht aus und schreib nun auch nichts mehr, bis es wieder etwas substanzielles zu berichten gibt.

Danke und Gruss
Thomas
AC/DC Schnelllader: http://goo.gl/IWFO3P
AC/DC Wallboxen: http://goo.gl/lErMNa
ICCBs Typ 1/2: http://goo.gl/ulLMEo
Diverse Ladekabel: http://goo.gl/zvyCcb

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/de/blog
tom
 
Beiträge: 1647
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon Wolfgang21 » Mi 24. Jun 2015, 12:33

tom hat geschrieben:
Kommt schon Jungs. Das ist jetzt wirklich nicht der Ort für diese Diskussion, auch wenn sie sinnvoll sein mag.
Wenn jemand keine Post von Nissan bekommen hat und nicht Bernd (alias Greenhorn) heisst, dann gibt's derzeit keinen Grund hier zu schreiben.

Ja, hast Du vollkommen recht. Sorry für meinen OT-Kommentar. Warten wir, ob Greenhorn hier noch was beitragen kann.
Wolfgang21
 
Beiträge: 50
Registriert: So 22. Feb 2015, 18:37

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon Deef » Mi 24. Jun 2015, 13:10

Das wäre toll - ich warte noch auf Antwort. Nix bisher.
2012er LEAF, eigener Strom / Schönau. Tägliche Strecke zwischen 50 - 60 km durch den Schwarzwald
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 630
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon Greenhorn » Do 25. Jun 2015, 22:10

Ich bin auch mal wieder aktiv.

Ich habe leider nach dem Gespräch auch nichts mehr gehört und bin ziemlich enttäuscht.
Ich werde diese Enttäuschung auf jeden Fall noch mal bei Herrn Hausch zum Ausdruck bringen. Hatte ich schon lange vor, finde im Moment aber nicht die nötige Ruhe um das mal entsprechend zu formulieren.
Steht im Moment alles hinten dran. Ich habe das auf jeden Fall nicht wie Nissan vergessen sondern auf jeden Fall noch auf dem Zettel.
Ich nehme das nach dem direkten Kontakt schon sehr persönlich.
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 43.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3353
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon wischi » Mi 2. Sep 2015, 16:59

p.hase hat geschrieben:
@Greenhorn: sag den termin ab, spar dir deine zeit, lad deine frau schön zum essen ein. ist 10x effizienter.

andere chefs japanischer luxusmarken sind auch irgendwann bei den stammtischen aufgekreuzt und haben sich sorgen und nöte angehört. umgesetzt wurde 0,0% und seither geht es statt seitwärts nur noch abwärts. befördert wurden sie alle. fazit: ohne säulen, keine verkäufe. :D

PS: noch ne kleine anekdote: war gerade eben ein eis schlotzen. neben mir nukelte ein leaf als ich an die säule kam. nach der stunde hatte der leaf ca. 2,5kw geladen, ich hatte mit der konzerninternen franzosenschleuder mit den krummen blechen in derselben zeit 19,8kw geladen.

Genau das ist es, weswegen ich auch mit einer Zoe herumgurke, im Wissen dass der Nissan ansonsten die bessere Wahl gewesen wäre.
Benutzeravatar
wischi
 
Beiträge: 101
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 14:25
Wohnort: Ferschnitz

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon Twizyflu » Mi 2. Sep 2015, 19:59

Und genau das ist der Grund, wieso ich mit dem Leaf statt dem Zoe - den ich verkaufte - herumgurke: die Japaner sind nicht verspielt. Die Technik passt und es läuft einfach. Ja klar 1 Phasen Lader. Aber was kann der Leaf dafür? Garnix.

Gäbe es CHAdeMO wie Typ 2 Säulen - na was glaubst wäre dominant? .... obwohl.... welcher verkaufte sich denn besser? In Europa?
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon Karlsson » Do 3. Sep 2015, 07:56

Twizyflu hat geschrieben:
Gäbe es CHAdeMO wie Typ 2 Säulen - na was glaubst wäre dominant? .... obwohl.... welcher verkaufte sich denn besser? In Europa?

Dann hätte ich auch einen Leaf.
Aber ist halt nicht der Fall.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9211
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast