Eure Fragen an Nissan

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon eDEVIL » Do 3. Sep 2015, 08:51

Twizyflu hat geschrieben:
Ja klar 1 Phasen Lader. Aber was kann der Leaf dafür? Garnix.

Gäbe es CHAdeMO wie Typ 2 Säulen - na was glaubst wäre dominant? .... obwohl.... welcher verkaufte sich denn besser? In Europa?

Ist mir egal, ob der dafür etwas kann, es ist einfahc eine elendige Quälerei damit länegre Strecken zu fahren. Mag sein, das es in Ö. etwas besser ist. Aber außer direkt im Umfeld in und um BErlin, wo man Millionen verpluvert, um äußerst stümperhaft eine einstellige Zahl Chademos aufzustellen, ist weit und breit nichts.
Ich muß nicht unbedingt elektrisch bis München fahren können, aber Hamburg, Hannover, Dresden etc. sollte man doch in annehmbaren Zeiten erreichen können.

Es muß ja gar nicht so extrem viele Chademos geben, aber sie müssen zuverlässig sein und so verteilt sein, das man alle 40-50km auf Fernrouten einen hat oder redundant alle 80-100km zwei Tripple.

Wenn man jedem Nissan-Händler so einen billig-Chademo hinstelln würde und dafür 24/7 zugang vorschreibt, wäre es ja noch irgendwie erträglich, aber so eine Freistromaktion, wo man dann 15min drauf wartet, um dann mit 3,7kw zu "schmarotzen" paßt irgendwie nicht zur Zielgruppe.
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon Karlsson » Do 3. Sep 2015, 09:58

eDEVIL hat geschrieben:
aber so eine Freistromaktion, wo man dann 15min drauf wartet, um dann mit 3,7kw zu "schmarotzen" paßt irgendwie nicht zur Zielgruppe.

Einfach nur peinlich.

Kommt bei den Petrolheads aber bestimmt nicht an, die nehmen nur mit, dass immer noch keiner die Karren haben will, obwohl man den Strom schon hinterher geworfen bekommt.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9211
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon Master One » Do 3. Sep 2015, 10:06

"Billig-CHAdeMO" wäre doch toll, wenn der Preis für eine solche bzw. Triple-Lader Säule beträchtlich sinken würde, um den Anreiz zu schaffen, mehr davon aufzustellen! Warum sind die Dinger bloß so teuer?

In Graz beim Energiewerk war letztens der DC-Lader kaputt, da hatten die dann einen kleinen mobilen CHAdeMO-Lader von Siemens mit 20 kW daneben stehen, angeschlossen an einer roten CEE. Sah ziemlich handlich aus, zum Rollen wie einen kleinen Koffer. Als Nächstes dann günstiges CHAdeMO für dabeim!
[AKTUELL] NISSAN LEAF 2013 ACENTA WHITE PEARL [RESERVIERT] TESLA MODEL ≡ (31.03.2016, 09:00 CET) [BESTELLT] TESLA MODEL S 60 | SOLID WHITE | ALCANTARA BLACK | PUP [REFERRAL] HIER KLICKEN UND 1000 € RABATT BEIM KAUF EINES NEUEN TESLA SICHERN (AKTION GÜLTIG BIS 15.10.2016)
Benutzeravatar
Master One
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 19:44
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon Karlsson » Do 3. Sep 2015, 10:11

Master One hat geschrieben:
Als Nächstes dann günstiges CHAdeMO für dabeim!


Sinnfrei. Wenn das schon in so nen kleinen Koffer passt und billig ist, soll man es doch einfach ins Fahrzeug fest verbauen und kann dann ohne Gerödel unterwegs auf alle CEE und Typ 2 zugreifen und an einer 20x besser ausgebauten Infrastruktur 20kW ziehen.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9211
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon Twizyflu » Do 3. Sep 2015, 19:51

Naja gibts eh sowas aber unbezahlbar.
Dann lieber Kreisel Typ 2 Inlet Lösung.

Achja und eDevil: Deutschland ist für mich in Sachen Elektromobilität nicht der Maßstab. Ein von Verweigerern geplagter Staat sonst nichts.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon Karlsson » Do 3. Sep 2015, 20:40

Twizyflu hat geschrieben:
Achja und eDevil: Deutschland ist für mich in Sachen Elektromobilität nicht der Maßstab. Ein von Verweigerern geplagter Staat sonst nichts.

Sorry, ist für uns halt Realität und mit Zoe findest Du trotzdem halbwegs passabel Deine Ladung mit meist immerhin 22kW.

Und ganz so groß sollten die Scheuklappen auch nicht sein, zuweilen fährt man ja auch in andere Länder.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9211
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon Twizyflu » Do 3. Sep 2015, 21:51

Ja klar ist hier die Zoe Spitze.
Aber sieh an wie es bei uns halbwegs gut funktioniert und wie es bei euch ist? Schau mal nach Holland...

Insofern ist es eher erschreckend wie wenig in manchen Ländern getan wird.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon Karlsson » Do 3. Sep 2015, 22:56

Auch wenn Du recht hast - was ändert das?
Dass ich mit einem Leaf in Österreich und Holland viel toller laden könnte, nutzt mir zuhause doch nun nichts.

Ob jetzt das Auto oder die Infrastruktur schuld ist, dass was nicht gut funktioniert, ist mir doch egal. Mich interessiert einfach nur das Ergebnis.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9211
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon Twizyflu » Do 3. Sep 2015, 23:05

Naja ich spreche ja in erster Linie für mich und über mich.
Du hast von "für uns Realität" gesprochen.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Eure Fragen an Nissan

Beitragvon Karlsson » Do 3. Sep 2015, 23:31

Darfst Du Dir gern ergänzen zu "für uns Deutsche". Dachte es wäre klar, dass das hier so gemeint ist.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9211
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast