Es ist ruhig geworden, hier bei uns Leaf´ern

Re: Es ist ruhig geworden, hier bei uns Leaf´ern

Beitragvon steamachine » Mo 10. Mär 2014, 00:15

xado1 hat geschrieben:
also als autohersteller hab ich es geschafft,wenn käufer über die kofferraumbeleuchtung diskutieren

eine amüsante Analogie :!: und wie wahr :roll: passt doch gut zur Überschrift und wie bereits angeklungen: man fährt ein lauffähiges Konzept, dass in Begeisterung mündet, wenn man einsteigt und seinen Alltag damit bestreitet.
Natürlich möchte ich meinen Kofferraumbeleuchtungsbeitrag in diese Richtung eingeordnet wissen: fine tuning - nichts weiter; mit 1%-Fokus und 99% auf die wirklich wichtigen Dinge. ;)

Heute war der Tag, an dem ich das schallende Gelächter dieses Winters nicht weiter ignorieren wollte:
Fährt der Dusel mit Winterreifen bei 20°C Außentemperatur in der Gegend herum. Bald klebt der Arme auf dem Asphalt fest...
Habe heut abend (gerad) die Sommerreifen drauf geschmissen. Und hui, wie schwebt es sich doch engelsgleich über die Straßen, bergan - bergab, mit frisch gefüllten Reifendruck und einer leichten Brise um die Nase.
Reichweite ich komme :hurra:
12er Snowy-Leaf, 100%meins, EWS-Treibstoff-Versorgung
Die Menge Kohlestrom, die allein die Raffinierung von 7L-Sprit verbraucht, hat mein Auto bereits 50km weit gebracht.
Benutzeravatar
steamachine
 
Beiträge: 283
Registriert: Do 5. Sep 2013, 11:54

Anzeige

Re: Es ist ruhig geworden, hier bei uns Leaf´ern

Beitragvon Nichtraucher » Mo 10. Mär 2014, 08:13

also als autohersteller hab ich es geschafft,wenn käufer über die kofferraumbeleuchtung diskutieren,


Ich hätte da noch was (hatte ich schon fast verdrängt).

Mein Navi hat Probleme "sechzig" zu sagen. Es sagt stattdessen immer "neunzig".
Es sagt also "Fahren Sie auf die AAAAAAA96" statt "Fahren Sie auf die A66" (über das langezogene A amüsiert sich meine Tochter immer). Statt A661 sagt das Navi auch immer A691.

Hat das sonst niemand?
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Nichtraucher
 
Beiträge: 759
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Es ist ruhig geworden, hier bei uns Leaf´ern

Beitragvon Greenhorn » Mo 10. Mär 2014, 10:19

Ich freue mich, dass ihr so zufrieden seid.
Ich hab noch 12 Tage bis zu meinem Wochenende mit dem Leaf.
Kann es kaum noch abwarten:-)
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 43.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3353
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Es ist ruhig geworden, hier bei uns Leaf´ern

Beitragvon Mike » Mo 10. Mär 2014, 11:53

@Greenhorn
Ganz schlecht, überlege Dir das noch einmal, besser das Probewochenende schnell absagen..
Ich weiß jetzt schon was Dir an diesem Wochenende widerfährt!

Es wird Dich auch erwischen!
Es erwischt jeden!
Es kennt kein Pardon!
Das EMV wird gnadenlos zuschlagen! :shock:

Du stehst an diesem denkwürdigen Wochenende vor einem der besten Elektroauto der Welt. Du bist begeistert und zitterst vor Aufregung. Endlich ist es soweit. Du berührst voller Erwartung sanft den Türgriff und öffnest die Tür. Langsam gleitest Du in den bequemen Fahrersitz. Jetzt kannst Du es nicht mehr erwarten und ... drückst den Startknopf ...
Beim Drücken des Startknopfs passiert es dann, unausweichlich, unwiderruflich!

Du wirst zum Opfer, zum Opfer des Elektromobilitätsvirus! Ab da gibt es kein zurück mehr. Es wird Deine Träume beherrschen und nicht eher ruhe geben bis ... ja, bis ...
endlich der eigene Leaf in Deiner Garage steht. :D
Zuletzt geändert von Mike am Mo 10. Mär 2014, 11:58, insgesamt 1-mal geändert.
Ab 2016 ZOE Intens mit 43kW Ladung (Q210); 2013 bis 2016 Botschafter Leaf;
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 1634
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Es ist ruhig geworden, hier bei uns Leaf´ern

Beitragvon Greenhorn » Mo 10. Mär 2014, 11:57

Gib mir mehr B-)
Wie Du das so beschreibst, bin ich gerne Opfer.
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 43.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3353
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Es ist ruhig geworden, hier bei uns Leaf´ern

Beitragvon xado1 » Mo 10. Mär 2014, 12:20

bei mir ist die erkrankung schon weit fortgeschritten,ich finde keine hilfe.
ich habe gestern zum ersten mal in meinem 46-jährigen leben von einem auto geträumt.

von einem auto :!: :!: :!: :!: wie weit kann man sinken :?: :?: :?: :?: :?:

ich habe von einem weißen auto geträumt,vorne ein T in der maske und drinnen einen flachbildfernseher für fahrer und beifahrer,ja gibts denn sowas :!: :!: :!: :!: :!:

ich habe anscheinend visionen,ich sehe in die zukunft :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :? :? :? :?

das stellt alle marienerscheinungen in den schatten
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3485
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Es ist ruhig geworden, hier bei uns Leaf´ern

Beitragvon dondeloro » Mo 10. Mär 2014, 16:01

Ja, der Leaf, ich habe mich ernsthaft für dieses Auto interessiert und tue es eigentlich noch immer, aber der örtliche Händler hier in WN hat mir irgendwie die Freude genommen, indem er meinte, es sei defakto nicht möglich mit dem Auto nach Brunn am Gebirge und wieder retour nach Wiener Neustadt zu fahren, ohne Ladestop. Kann das sein ? Das sind in Summe keine 90km. Zwar so gut wie alles Autobahn, also wenig bis keine Rekuperation, aber bei einer Werksangabe von 199km würde der Unterschied zur Praxis mehr als 100% ausmachen.

Und noch eine Frage: Wie sind eure Erfahrungen mit dem E-Pendler Projekt hier in NÖ ? Gibt es beim Leaf tatsächlich die volle Förderung ? Die restlichen Kriterien (Mitfahrer, etc.) würden nämlich auch passen.

Danke im Voraus !
Leaf Tekna (ohne Solarspoiler), Wallstation KEBA Typ2,
---------- Kompatibilität ist der Tod des Fortschritts. --------------
Klaatu Barada Nikto
Benutzeravatar
dondeloro
 
Beiträge: 282
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 15:36
Wohnort: Österreich 2700 Wiener Neustadt

Re: Es ist ruhig geworden, hier bei uns Leaf´ern

Beitragvon p.hase » Mo 10. Mär 2014, 16:09

@xado: unglaublich - ich habe letzte nacht auch von dem leaf geträumt und überlegt wer wieviel wie schnell mit welchem e-auto lädt und ob es wirklich wichtig sein wird für die zukunft. der traum sagte: ist nicht wichtig, solange die gesetzlichen ruhezeiten eingehalten werden. verrückt. oder? :D
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3703
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Es ist ruhig geworden, hier bei uns Leaf´ern

Beitragvon Greenhorn » Mo 10. Mär 2014, 16:13

@ dondeloro
Probier es doch einfach aus.
Der Händler wollte mir auch nur 3 Stunden Probefahrt gönnen.
Ich habe ihm dann geschildert, dass ich mein Anforderungsprofil abfahren will, inkl laden zu Hause. Wir haben uns dann geeinigt, dass ich Sa zum Feierabend hole, Montag nach Tour zur Arbeit bekommt er ihn wieder.
Etwas anderes kommt mir bei einer neuen Technologie gar nicht in Frage, auch wenn ich das Thema EV an sich schon ausgereift halte.
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 43.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3353
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Es ist ruhig geworden, hier bei uns Leaf´ern

Beitragvon Jogi » Mo 10. Mär 2014, 17:08

dondeloro hat geschrieben:
er meinte, es sei defakto nicht möglich mit dem Auto nach Brunn am Gebirge und wieder retour nach Wiener Neustadt zu fahren, ohne Ladestop. Kann das sein ? Das sind in Summe keine 90km.

Wie kommt dein Händler da drauf? :?

Okay, wenn man die Strecke mit Bleifuß fahren will, geht das höchstwahrscheinlich in die Hose, vor Allem bei Kälte.

Aber unter "normalen" Bedingungen und mit etwas entspannter Fahrweise darf das überhaupt kein Problem sein!
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 2699
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast