Es ist ruhig geworden, hier bei uns Leaf´ern

Re: Es ist ruhig geworden, hier bei uns Leaf´ern

Beitragvon Nichtraucher » Fr 7. Mär 2014, 07:34

29bde hat geschrieben:
Dann sei mir kurz die OT Frage erlaubt: kann man die Düsen selber in der Höhe verstellen?


Wenn Nissan sich da keine Spezialkonstruktion hat einfallen lassen, ist die Scheibenwaschdüse eine Kugel mit einem Loch, die drehbar gelagert ist. In das Loch geht man mit einer aufgebogenen Büroklammer o.ä. rein und kann dann die Kugel verdrehen.
Würde ich aber den Händler machen lassen. Möglicherweise ist eine Büroklammer zu dick und irgendwas anderes bricht in der Düse ab und dann hast Du den Salat. Außerdem gibt es vom Hersteller genaue Angaben wo das Wasser im Stand hinspritzen soll, damit es bei schneller Fahrt auch noch funktioniert. Das Einstellen sollte eine Angelegenheit von wenigen Minuten sein.
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Nichtraucher
 
Beiträge: 759
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Anzeige

Re: Es ist ruhig geworden, hier bei uns Leaf´ern

Beitragvon TJ0705 » Fr 7. Mär 2014, 07:47

*hihi*

Schnelle Fahrt, im Leaf... :mrgreen: Das versüßt mir den Tag. ;)
TJ0705
 
Beiträge: 1145
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Es ist ruhig geworden, hier bei uns Leaf´ern

Beitragvon p.hase » Fr 7. Mär 2014, 08:51

OT: die düsen sind komplett aus kunststoff und lassen sich aufgrund der besonderen form selbst nicht einstellen, nur der strahl wird verkratzen. die fahrerseite trifft IMMER auf die unterseite der motorhaube, abhängig von der viskosität des waschmittels und von der geschwindigkeit. es gibt eine spezielle einstelllehre, die der händler bestellen MUSS. sonst kann auch er sie nicht einstellen. es gibt in norwegen threads mit dutzenden beiträgen. die düsen vom Juke sollen passen, dann geht der strahl unter der motorhaube durch. nissan schweigt. manchen haben den dritten satz düsen drin.
aber wie gesagt - für mich auch der einzige kritikpunkt. ich gebe bescheid, wie es beim euro-leaf ist. bisher musste ich noch nicht wischen. ist ja quasi hochsommer.
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3688
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Es ist ruhig geworden, hier bei uns Leaf´ern

Beitragvon fbitc » Fr 7. Mär 2014, 12:02

da scheinen wir mit unseren 3 Monats Leaf Glück gehabt zu haben. Die Waschdüsen spritzen dorthin wo sie sollen!
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3406
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Marktredwitz

Re: Es ist ruhig geworden, hier bei uns Leaf´ern

Beitragvon xado1 » Fr 7. Mär 2014, 12:14

also meiner sprüht auch perfekt(waschdüse natürlich)
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3484
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Es ist ruhig geworden, hier bei uns Leaf´ern

Beitragvon bm3 » Fr 7. Mär 2014, 12:20

Ich wüsste wirklich nicht was ich hier schreiben soll, keine Nachrichten sind meist gute Nachrichten. Bei mir spritzen sogar die Waschdüsen genau dahin wo sie sollen. :lol:

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4415
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Es ist ruhig geworden, hier bei uns Leaf´ern

Beitragvon liftboy » Fr 7. Mär 2014, 13:06

29bde hat geschrieben:
Dann sei mir kurz die OT Frage erlaubt: kann man die Düsen selber in der Höhe verstellen?


Kann man normalerweise mit einem sehr dünnen Draht, z. B. von einem Ölwechselzettel, den du aber leider in deinem Motorraum nicht finden wirst. ;) Vielleicht hast du ja noch Zugang zu einem Verbrenner?
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.
liftboy
 
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 08:09
Wohnort: Ostsee

Re: Es ist ruhig geworden, hier bei uns Leaf´ern

Beitragvon liftboy » Fr 7. Mär 2014, 13:09

Ich bin übrigens auch sehr zufrieden mit unserem Leaf. Die einzig nervenden Dinge sind die rostenden Schrauben auf den Federbeindomen. Carwings wäre allerdings auch verbesserungswürdig, die wichtigsten Punkte funktionieren aber und dafür dass es kostenlos ist, ist es OK.
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.
liftboy
 
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 08:09
Wohnort: Ostsee

Re: Es ist ruhig geworden, hier bei uns Leaf´ern

Beitragvon Torwin » Fr 7. Mär 2014, 13:10

Ich schließe mich an, das Auto ist gut, mehr Chademos tun not. Gestern einen größeren Ausflug unternommen, von Heilbronn nach Wiesbaden (ca. 170 km) und zurück. Hinfahrt dank Chademo in Rüsselsheim (mit 142 km und eingeschränkter Motorleistung angekommen) war noch problemlos, auf dem Rückweg musste ich 3 Stunden bei McDonalds essen :D
smart fortwo ED mit Kaufakku und 22kW-Lader
Mitsubishi Outlander PHEV Plus
Benutzeravatar
Torwin
 
Beiträge: 407
Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
Wohnort: Heilbronn

Re: Es ist ruhig geworden, hier bei uns Leaf´ern

Beitragvon Deef » Fr 7. Mär 2014, 14:04

Das größte Problem sind die Waschdüsen - dann ist das wirklich ein sehr gutes Auto.

Auch ich freue mich immer, morgens um halb 6 mit einem leisen sirren durchs Dorf zu rollen. Zuverlässig wie ein Uhrwerk schnurrt das los. Egal ob ich die Bergstrecke oder den Umweg fahre - Immer ein Genuss.

Stört mich was?
- nach wie vor die weißen Polster (dass halt die Kinder im Auto nicht essen dürfen).
- das etwas schwammige Hinterteil, wenn ichs auf der Bergstraße laufen lasse weil der Kindergarten gleich zu macht.
- Der bekloppt kleine Kofferraum mit der hohen Ladekante.
- Die Form des Fahrzeugs, die so viel Platz durch Hohlräume verschenkt (Rechts und links im Kofferraum)
- Die Unübersichtlichkeit.

All das ist aber NICHTS gegen den Genuss und die Bequemlichkeit, dieses Auto jeden Tag fahren zu können.

Ein kleineres Auto mit dem gleichen Akku hätte mir gereicht, gabs aber nicht für das Geld.
2012er LEAF, eigener Strom / Schönau. Tägliche Strecke zwischen 50 - 60 km durch den Schwarzwald
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 628
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dondeloro, speedy83 und 3 Gäste