Erfahrungen mit dem LEAF

Re: Erfahrungen mit dem LEAF

Beitragvon TJ0705 » Mo 30. Dez 2013, 17:47

Hallo Joe-Hotzi,

ich lasse Dir gerne Deine Meinung, sehe das selber aber ziemlich konträr. ;-) Vor 25 Jahren fuhren wir hierzulande zumeist Schaltwagen, ja. Heute, wo Automatikgetriebe oft sogar sparsamer und schneller sind als die anderen, sind das doch wohl höchstens noch ein paar Hinterwäldler, die so unterwegs sind weil sie den Schuß nicht gehört haben. :D Oh je, jetzt kriege ich gleich von der nächsten Randgruppe Haue…

Also Automatikgetriebe sind seit vielen Jahren hier angekommen, wenn auch vielleicht nicht bei Dir. Und wie die funktionieren, ist schon ganz toll und bewährt.

Ich behaupt mal von mir durchaus Gefühl im Gasfuß zu haben. Hatte auch mit nem Handschalter keine Probleme beim Einparken. Viel praktischer und spielerischer ist es aber mit ner Wandlerautomatik und deren typischem Kriechen. Ist eben so. Da ein E-Auto das eh nur simuliert, einfach nen Knopf rein und fertig. Wer es nicht mag, schaltet es ab. Die Geschmäcker sind verschieden. Darüber brauchen wir hier doch keine Seiten füllen.

Das kommt nun darauf an, wie genau man den "Automatik-Wandler-Kriechgang" für die E-Autos kopieren will. Soll ja wohl im mechanischen Original auch das Rückrollen am Berg verhindern


Nö, mit dem Zurückrollen am Berg hat das höchstens beiläufig und bei leichten Gefällen zu tun. Das wird auch beim Verbrenner über die Bremsen geregelt.

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1145
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Anzeige

Re: Erfahrungen mit dem LEAF

Beitragvon Joe-Hotzi » Mo 30. Dez 2013, 17:52

Hinundher hat geschrieben:
Hast du auch Weihnachtspost bekommen :?:

Von der Seite kommt gar nichts ausser heisser Luft!

Die letzten News datieren vom 30.04.2009 und auch schon vorher gab es hier nur alte, wiederverwertete Fotos ...
Es gibt keinerlei Nachweis für auch nur einen aus neu gefertigten Teilen gebauten Hotzenblitz nach der Insolvenz! Den Hr. Albiez sehe ich als verbitterten, um den Erfolg seiner Idee betrogenen Einzelkämpfer, der zwar ein guter Verkäufer war/ist, aber leider ein schlechter Geschäftmann und Geschäftspartner war/ist. Punkt. :cry:
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 744
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:11

Re: Erfahrungen mit dem LEAF

Beitragvon Joe-Hotzi » Mo 30. Dez 2013, 18:06

Ich lasse Dir natürlich auch Deine Meinung.
TJ0705 hat geschrieben:
... Vor 25 Jahren fuhren wir hierzulande zumeist Schaltwagen, ja. Heute, wo Automatikgetriebe oft sogar sparsamer und schneller sind als die anderen, sind das doch wohl höchstens noch ein paar Hinterwäldler, ...

Allerdings kann ich mir nicht verkneifen, auf die Fakten hinzuweisen:
PresseBox, Stuttgart, 28.09.2011: Nach einer Recherche des Magazins AUTOStraßenverkehr werden aktuell 28 Prozent aller Neufahrzeuge in Deutschland mit Automatikgetriebe ausgeliefert.

Sieht für mich danach aus, als ob die "paar Hinterwäldler" auch heute in Deutschland noch die Mehrheit darstellen ... :roll: Und dabei werden die "automatisierten Schaltgetriebe" /Doppelkupplungsgetriebe sogar als Automatik mitgezählt, nicht nur Wandlergetriebe!
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 744
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:11

Re: Erfahrungen mit dem LEAF

Beitragvon Hinundher » Mo 30. Dez 2013, 18:09

Joe-Hotzi hat geschrieben:
Von der Seite kommt gar nichts ausser heisser Luft!

Die letzten News datieren vom 30.04.2009 und auch schon vorher gab es hier nur alte, wiederverwertete Fotos ...


Stimmt, Text aus der Weihnachtspost:

Wir haben unsere Strategie, Marketing, Produkt, Preise usw. geändert.
Nur so können wir gegen die Mitbewerber die mit E-Mobilität jetzt
auf den Markt kommen gut existieren.
Wir hoffen, dass die Zusagen, die wir für das neue Jahr 2014 haben, zügig umgesetzt werden können.
Dann werden wir von der Manufaktur verlassen und endlich die Großserie bauen.
Wir wünschen Ihnen geruhsame Tage im Kreise Ihrer Familie und Freunde
und ein gutes neues Jahr.


Die Verlinkung der HP in dem Weihnachtsmail ist schon ein starkes Stück da diese 2009 aufgehört hat zu Leben und nix neues zu bieten hat.

lg. und guten Rutsch nach 2014 :idea:
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike von http://www.i-go4.com/ seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3209
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Erfahrungen mit dem LEAF

Beitragvon TJ0705 » Mo 30. Dez 2013, 18:09

Sieht für mich danach aus, als ob die "paar Hinterwäldler" auch heute in Deutschland noch die Mehrheit darstellen ...


Das ist ja leider häufiger das Problem hierzulande. :-)

Solche Kupplungs-Artisten dürfen dann ja gerne das Knöpfchen drücken und Ihr Können demonstrieren. ;-) Oder sie lassen sich begeistern von den Wundern der "Moderne"... 8-)
TJ0705
 
Beiträge: 1145
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Erfahrungen mit dem LEAF

Beitragvon Joe-Hotzi » Mo 30. Dez 2013, 18:23

TJ0705 hat geschrieben:
Solche Kuppluns-Artisten dürfen dann ja gerne das Knöpfchen drücken und Ihr Können demonstrieren. ;-) Oder sie lassen sich begeistern von den Wundern der Moderne... 8-)

Das "Wunder der Moderne" ist für mich seit Jahren ein E-Auto dass ohne Drehmomentwandler und (Doppel-)Kupplung den unterbrechungsfreien, ruckfreien Vortrieb mit geringsmöglichem mechanischem Aufwand bietet. Dessen technische Möglichkeiten koste ich gern aus - Rückfälle in die Automatik-Wandler-Steinzeit brauche ich nicht.

Jeder der schon ehrfürchtig den Schnitt einer 7 oder 8-fach Automatik angeschaut hat, ahnt, mit welch mechanischem Riesenaufwand der Fahrkomfort eines E-Auto angestrebt, aber dann doch nicht erreicht wird. ;)

Noch mal zur Verbreitung der "Herkömmlichen" Automatik:
"Zahlen zur allgemeinen Beliebtheit von Automatikgetrieben zeigen: "Die Verbreitung je nach Markt in Europa liegt bei nur 20 bis 30 Prozent – Tendenz steigend", sagt ZF-Sprecher Kirsch. In den USA und Japan seien 80 bis 90 Prozent der Pkw mit Automatik unterwegs."

Ich denke, wir sollten zum Nissan Leaf zurückkehren, wenn Du nicht einmal die unterschiedliche Verbreitung der herkömmlichen Automatik akzeptierst.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 744
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:11

Re: Erfahrungen mit dem LEAF

Beitragvon TJ0705 » Mo 30. Dez 2013, 18:44

Wie ich schon schrieb, ein kleiner Schalter und ALLE wären zufrieden. Aber das kannst Du ja leider nicht akzeptieren.

Zurück zum Leaf. Uns Kunden fragt doch sowieso keiner, was wir wollen.

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1145
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Erfahrungen mit dem LEAF

Beitragvon xado1 » Mo 30. Dez 2013, 20:50

ich finde meinen leaf perfekt,bedauerlicherweise zu perfekt,da gibts nichts zu meckern,wie bei anderen karren,wo man immer in die werkstatt muß zum austauschen und nachbessern,also für nörgler ist der nissan leaf nichts.
das mit der reichweite weiß man ja von vornherein,da braucht man nachher nicht meckern.
ich hatte noch nie so ein perfektes auto,einfach einsteigen und fahren.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3484
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Erfahrungen mit dem LEAF

Beitragvon eDEVIL » Di 31. Dez 2013, 01:30

@xado1 schon mal den i3 Probe gefahren? :mrgreen:
:mrgreen:

Nur mal so ein paar Sachen, die mir am Leaf nicht gefallen:
- Kofferaum nicht direkt mech. öffnen.
- Gurte rollen sich nicht immer vollständig selbst auf (haben das Problem andere auch?)
- unübersichtliches Heck
- Kaum Chademo-Säulen (zumindest da wo ich sie dringend bräuchte)
- Keine Dreiphasenladung
- zu kleiner Akku
- Carwings mangelhaft
- teilweise altbackende, umständliche Navi-Bedienung

Aber im Vergleich zum i3 wurde auch einiges besser gemacht:
- gut ablesbare Anzeigen
- einfache verständliche Menülogik
- Platz :mrgreen:
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10080
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Erfahrungen mit dem LEAF

Beitragvon liftboy » Di 31. Dez 2013, 08:49

eDEVIL hat geschrieben:
@xado1 schon mal den i3 Probe gefahren? :mrgreen:
:mrgreen:

Nur mal so ein paar Sachen, die mir am Leaf nicht gefallen:
- Kofferaum nicht direkt mech. öffnen.
- Gurte rollen sich nicht immer vollständig selbst auf (haben das Problem andere auch?)
- unübersichtliches Heck
- Kaum Chademo-Säulen (zumindest da wo ich sie dringend bräuchte)
- Keine Dreiphasenladung
- zu kleiner Akku
- Carwings mangelhaft
- teilweise altbackende, umständliche Navi-Bedienung

Aber im Vergleich zum i3 wurde auch einiges besser gemacht:
- gut ablesbare Anzeigen
- einfache verständliche Menülogik
- Platz :mrgreen:


Als "perfekt" würde ich den Leaf auch nicht bezeichnen, aber wohl als den momentan besten Kompromiss (Tesla ausgenommen) mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis.

Zu Deinen Negativ-Punkten:

- Kofferraum zu öffnen ein bisschen fummelig aber akzeptabel
- mit den Gurten hatte ich nie ein Problem
- mit der Sicht nach hinten hatte ich wegen Rückfahrkamera nie Probleme, ansonsten hast du aber recht
- Chademo-Säulen fehlen in der Tat !
- 3-Phasen-Ladung find ich nicht wirklich wichtig, da ich mit PV lade und darum nicht so viel Leistung brauche, mein 6-17 A Bettermann-Lader reicht völlig
- zu kleiner Akku, OK, wer hat das nicht außer Tesla?
- Carwings ist nicht perfekt, die wichtigsten Dinge (Heizung morgens einschalten, Ladung starten) funktionieren aber (meistens :mrgreen: )
- Navi-Bedienung könnte sicher besser sein, doch auch hier funktioniert alles wichtige
- ich würde als Mangel noch angeben, dass der Fahrersitz nicht weit genug zurückzuschieben geht (bin 1,92 groß) und
- mir fehlt etwas Kofferraum (dürfte ja im 2013er erledigt sein)
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.
liftboy
 
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 08:09
Wohnort: Ostsee

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast