Entscheidungshilfe Leaf oder e-Golf

Re: Entscheidungshilfe Leaf oder e-Golf

Beitragvon Manfred Heck » Sa 26. Dez 2015, 21:04

Da muss man aber nicht mitmachen. Ich wechsele zwischen Leaf und Tesla je nach Einsatz und nicht nach der Optik: Leaf in der Stadt wegen des kompakten Formats, Tesla für größere Strecken.
Manfred Heck
 
Beiträge: 87
Registriert: Do 18. Jul 2013, 08:38

Anzeige

Re: Entscheidungshilfe Leaf oder e-Golf

Beitragvon xado1 » Sa 26. Dez 2015, 21:14

volkswagen war meist nachmacher,siehe mittlere kastenwagen,pickup....
nissan war vorreiter und hat viel riskiert und investiert.
selbst wenn der leaf das hässlichste auto der welt wäre,würde ich nie einen vw kaufen.
diese abneigung hatte ich aber auch schon bei den verbrennern.
die verarschen alle nach strich und faden,und trotzdem kauft das VOLK,den WAGEN
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3487
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: Entscheidungshilfe Leaf oder e-Golf

Beitragvon redvienna » Sa 26. Dez 2015, 21:19

Mache ich ja auch nicht. ;)

Für die Kurzstrecke genügt auch der FFE perfekt und ist optisch hübsch.

PS: Gegenbeispiel - Bin ein großer BMW-Fan und der i3 ist sicherlich innovativ und hat sogar Hinterradantrieb.
Trotzdem konnte ich mich nicht überwinden ihn zu kaufen, da er mir optisch nicht zusagt.
Focus Electric: 10/13 +47.000 km,Tesla S70D 3/16 +23.000km + Tesla M3 reserv.
http://www.goingelectric.de/garage/redv ... Focus/205/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5543
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Entscheidungshilfe Leaf oder e-Golf

Beitragvon redvienna » Sa 26. Dez 2015, 21:32

Sehr konsequent um nicht zu sagen erstaunlich.

xado1 hat geschrieben:
volkswagen war meist nachmacher,siehe mittlere kastenwagen,pickup....
nissan war vorreiter und hat viel riskiert und investiert.
selbst wenn der leaf das hässlichste auto der welt wäre,würde ich nie einen vw kaufen.
diese abneigung hatte ich aber auch schon bei den verbrennern.
die verarschen alle nach strich und faden,und trotzdem kauft das VOLK,den WAGEN
Focus Electric: 10/13 +47.000 km,Tesla S70D 3/16 +23.000km + Tesla M3 reserv.
http://www.goingelectric.de/garage/redv ... Focus/205/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5543
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Entscheidungshilfe Leaf oder e-Golf

Beitragvon harlem24 » Sa 26. Dez 2015, 23:36

Bin mittlerweile beide gefahren, der eGolf ist halt nen Golf.
Und der Mk7 ist schon ein wunderbares Auto, das mit dem elektrischen Antrieb noch das Sahnehäubchen bekommt.
Wenn ich zuhause laden könnte und es mehr CCS Lader gäbe, dann würde in meiner Garage wahrscheinlich nen eGolf stehen...
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 1376
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Entscheidungshilfe Leaf oder e-Golf

Beitragvon Twizyflu » Sa 26. Dez 2015, 23:38

Der E-Golf ist in der Verarbeitung einen Tick besser als der Leaf.
Ansonsten aber ist alles an ihm Standard und ein umgebauter Verbrenner, das merkt man spätestens wenn man die Motorhaube vorne aufmacht. Es gibt eigentlich nichts, was der LEAF TEKNA nicht auch kann. In Anbetracht des neuen 30 kWh LEAF der nicht nur weiter kommt, sondern auch vor allem mit Bose Sound, Around View Monitor, Leder zu überzeugen weiß, kommt noch die Tatsache dazu, dass er ja in 15 min 100 km lädt bzw. in 30 Min von 0-90% und damit schneller als der E-Golf, lädt.

Reichweite und Laden. HInzu super Ausstattung und ein Auto des Marktführers und Pioniers Nissan. Für mich gäbe es da keine Sekunde zu überlegen. Allein der Support. Nissan hat das Touchscreen überarbeitet, hat eine neue App gebracht.

VW betreibt scheinbar weniger Produktpflege.

Also meine ehrliche Meinung: NIMM den Leaf und du greifst auf jahrelange Elektroauto Erfahrung zurück.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12550
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Entscheidungshilfe Leaf oder e-Golf

Beitragvon Greenhorn » Sa 26. Dez 2015, 23:55

Kann Xado nur zustimmen. Bei mir kommt auch nie wieder VW ins Haus nachdem was ich mit meinem Damals neuen Passat erlebt und auch Freunde mit diversen VW/Audi/Skoda, never.

Außerdem ist der Leaf um Klassen das hübschere Auto.
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 43.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3354
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Entscheidungshilfe Leaf oder e-Golf

Beitragvon redvienna » Sa 26. Dez 2015, 23:58

Wem der Leaf gefällt soll NATÜRLICH den Leaf kaufen.

:)
Focus Electric: 10/13 +47.000 km,Tesla S70D 3/16 +23.000km + Tesla M3 reserv.
http://www.goingelectric.de/garage/redv ... Focus/205/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5543
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Entscheidungshilfe Leaf oder e-Golf

Beitragvon Twizyflu » So 27. Dez 2015, 00:43

Der neue 30 kWh Leaf ist einfach schön einen Tick weiter als der eGolf.
So einfach ist das
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12550
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Entscheidungshilfe Leaf oder e-Golf

Beitragvon multimo » So 27. Dez 2015, 00:45

Hallo zusammen
Ich habe meinen Leaf seit 1,5 jahren - von der Ausstattung und vom Innenraum platzangebot schlägt der Leaf alle - egal ob VW BMW Renault usw
ABER- am Schnellader muß ich mich jedesmal Ärgen wenn nebenbei ein anderes Fahrzeug lädt und ich das nachsehen habe mit CHADEMO
Alle anderen Fahrzeuge die mit AC 43KW oder CCS 50KW laden brauchen weniger als die hälfte Zeit wie mein Leaf
E-UP GOLF ZOE BMW alles schon mal als Ladenachbar gehabt - die schaffen 4% in der Minute und ich nur 2%
Vor 2 Tagen wieder - ich habe 9KW in 33 Minuten geladen - ein BMW neben mir hat 10 KW in 16 Minuten geschafft
Bei weiteren Strecken mit mehreren ladestops ist das extrem Zeitaufwendig
Meine Meinung: CHADEMO schafft nur beschleunigtes laden
Mein nächstes Auto hat entweder Typ2 oder CCS
multimo
 
Beiträge: 13
Registriert: So 6. Jul 2014, 14:13

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Flowerpower und 6 Gäste