e-NV 200

e-NV 200

Beitragvon xado1 » Mi 23. Okt 2013, 21:24

weiß jemand irgendetwas genaueres über den e-NV200 mit leaftechnik?preis,erscheinungsdatum...???
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3467
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Anzeige

Re: e-NV 200

Beitragvon Deef » Mi 23. Okt 2013, 21:49

HAb mich vor Wochen in den "Newsletter"eingetrage. Bis heute kam nix. Null. Nada
Ich hab irgendwie das Gefühl es ist kurz vor RUM hier in der BRD mit Chademo und Nissan.
Carwings funktioniert das Einloggen auf dem Handy nur jeden zweiten Tag, an der Hotline geht Stunden lang keiner ran.
Stattdessen der doofe Piano-Loop - ohne irgendeine Ansage. Mau sowas.
2012er LEAF, eigener Strom / Schönau. Tägliche Strecke zwischen 50 - 60 km durch den Schwarzwald
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 624
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: e-NV 200

Beitragvon xado1 » Mi 23. Okt 2013, 22:03

also beim newsletter hab ich mich auch eingetragen.
hab mich irrtümlich bei carwings in deutschland eingetragen,das kann man angeblich nicht mehr ändern,aber ich nutze es mehrmals täglich,und hab zu 95%immer verbindung.wenns mal nicht ging,funktionierte es einige minuten später problemlos.

was meinst du mit kurz vor RUM?
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3467
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: e-NV 200

Beitragvon Nichtraucher » Mi 23. Okt 2013, 22:23

Deef hat geschrieben:
HAb mich vor Wochen in den "Newsletter"eingetrage. Bis heute kam nix. Null. Nada
Ich hab irgendwie das Gefühl es ist kurz vor RUM hier in der BRD mit Chademo und Nissan.
Carwings funktioniert das Einloggen auf dem Handy nur jeden zweiten Tag, an der Hotline geht Stunden lang keiner ran.
Stattdessen der doofe Piano-Loop - ohne irgendeine Ansage. Mau sowas.


Bei der Hotline hatte ich letzte Woche mal angerufen und war recht schnell durchgekommen. Der Mitarbeiter war, sagen wir mal nett und bemüht. Bis auf einen Aussetzer von etwas mehr als 24 Stunden funktionierte die App zur Abfrage Ladezustand und einschalten Klima bei mir sehr gut.

Ich finde Nissan macht schon eine ganze Menge. Die Botschafter Aktion finde ich durchaus gelungen. Für das 2013 Modell gibt es richtig viel Zubehör und der neue Prospekt ist auch recht ansprechend gemacht. Und es gibt sogar 3 Modell Varianten. Sieht für mich schon danach aus, als ob das Angebot langsam etwas breiter werden würde. Auch die Möglichkeit zwischen Batteriekauf und -miete wählen zu können ist doch auch schon mal ein Fortschritt. Sollte Renault auch machen.

Der Preis für die Chademo Säulen für die Händler ist wohl stark gesenkt worden und die örtlichen Energieversorger subventionieren wohl auch hier und da kräftig den Strom an der Zapfsäule.

Der e-NV 200 taucht jetzt zumindest schon einmal mit auf der Homepage aus. Zwar gibt es noch keine Detail-Infos, aber so schnell geht es bei einem großen Automobilhersteller halt dann auch nicht.

Also RUM ist anders.

Die Zulassungszahlen des KBA machen wir aber auch schon ein wenig sorgen. Ein BOOM ist auch irgendwie anders.
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Nichtraucher
 
Beiträge: 756
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: e-NV 200

Beitragvon Nichtraucher » Mi 23. Okt 2013, 22:31

xado1 hat geschrieben:
weiß jemand irgendetwas genaueres über den e-NV200 mit leaftechnik?preis,erscheinungsdatum...???


Kommt zweite Hälfte 2014 nach Deutschland. Profitiert deutlich von den Gemeinsamkeiten mit dem Leaf. Motor, Akku etc. wird alles vom Leaf übernommen, also sehr wahrscheinlich immer noch keine Möglichkeit mit AC etwas schneller zu laden. Preise für die Transporter Variante in etwa mit dem Leaf vergleichbar, wobei die Ausstattung halt etwas einfacher sein wird. Die Family Variante wird ca. 5.000 bis 7.000 € mehr kosten, da dort mehr Ausstattung drin ist. In 2014 rechne ich aber auch noch mit einer ca. 10 prozentigen Preissenkung beim Leaf. Ob es eine Anhängerkupplung an den e-NV 200 schaffen wird? Wäre ein echtes Alleinstellungsmerkmal. Aber soweit geht meine Fantasie dann doch nicht.
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Nichtraucher
 
Beiträge: 756
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: e-NV 200

Beitragvon p.hase » Mi 23. Okt 2013, 22:54

VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3658
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: e-NV 200

Beitragvon Deef » Do 24. Okt 2013, 05:57

Danke p.hase, das lässt ja aufhorchen:

"Die Schnellladestationen sollen in der ganzen Stadt aufgebaut werden, um den Taxifahrern ein zügiges Aufladen ihrer Autos zu erlauben. Sie gehören zu mehr als 1.200 Stationen, die bis März 2014 in ganz Europa aufgestellt werden sollen. "

Vielleicht kommen ja drei vier davon nach Südwestdeutschland...

Das die Lader jetzt für unter 10.k angeboten werden von Nissan ist ja auch schon mal was.

Aber back to Topic:
- Schade dass das wohl wieder ein 24 kWh Akku wird
- Schade dass das Auto hinten so hohe Scheiben hat, das Kinder nicht rausschauen können
- Wäre mir alles egal, wenn der Wagen eine Anhängerkupplung bekäme...
2012er LEAF, eigener Strom / Schönau. Tägliche Strecke zwischen 50 - 60 km durch den Schwarzwald
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 624
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: e-NV 200

Beitragvon dkt » Do 24. Okt 2013, 07:10

Deef hat geschrieben:
"Die Schnellladestationen sollen in der ganzen Stadt aufgebaut werden, um den Taxifahrern ein zügiges Aufladen ihrer Autos zu erlauben. Sie gehören zu mehr als 1.200 Stationen, die bis März 2014 in ganz Europa aufgestellt werden sollen. "

Da hat sich Barcelona etwas vorgenommen. Wenn es immer noch dort so üblich ist, dass die Taxis im Verkehr mit schwimmen , d.h. der Kunde sich nur an den Straßenrand stellt um den nächsten freien herauszufischen, dann müssten es schon viele Ladestationen in der Stadt geben, damit der Ladevorgang für alle, nicht zur großen Auszeit wird.

Nehmen wir an, dass ein solches Fahrzeug bis zu 20 Stunden am Tag rollt. Bei weniger als 50 km/h Durchschnitt, dann wäre eine Leistungsabnahme für die Fahrleistung von 11 kWh/100 km sicherlich möglich, bzw. für die Klimaanlage pro Stunde nochmal etwa 3 kWh. Durchgerechnet wäre das für, sagen wir mal 600 km täglich 66 kWh plus 60 kWh Klimaanlage. Also mindestens 120 kWh Verbrauch. Gehen wir einmal davon aus, dass diese Taxis 40 kWh nutzbare Speicher bekommen (24 werden nicht reichen), dann sind es mindestens 3 Ladezeiten, wenn nicht praxisgerecht vier. Nun gut, wenn die Ladestationen, zahlreich genug, nur für Taxisfahrer reserviert sind, bzw. vor einer, der ebenfalls zahlreichen Tappasbars angelegt werden, so ist das für die Chauffeure problemfrei.

Wenn nicht, dann haben die Stinker einen logistischen Vorteil, den sie sicherlich nutzen werden.
dkt
 
Beiträge: 764
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 07:19

Re: e-NV 200

Beitragvon elektro-mobil » Do 24. Okt 2013, 09:39

Nichtraucher hat geschrieben:
xado1 hat geschrieben:
weiß jemand irgendetwas genaueres über den e-NV200 mit leaftechnik?preis,erscheinungsdatum...???


Kommt zweite Hälfte 2014 nach Deutschland. [...] Motor, Akku etc. wird alles vom Leaf übernommen, also sehr wahrscheinlich immer noch keine Möglichkeit mit AC etwas schneller zu laden. Preise für die Transporter Variante in etwa mit dem Leaf vergleichbar, wobei die Ausstattung halt etwas einfacher sein wird. Die Family Variante wird ca. 5.000 bis 7.000 € mehr kosten, da dort mehr Ausstattung drin ist.


Quelle?
elektro-mobil
 
Beiträge: 107
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 15:12

Re: e-NV 200

Beitragvon Nichtraucher » Do 24. Okt 2013, 19:08

elektro-mobil hat geschrieben:
Nichtraucher hat geschrieben:
xado1 hat geschrieben:
weiß jemand irgendetwas genaueres über den e-NV200 mit leaftechnik?preis,erscheinungsdatum...???


Kommt zweite Hälfte 2014 nach Deutschland. [...] Motor, Akku etc. wird alles vom Leaf übernommen, also sehr wahrscheinlich immer noch keine Möglichkeit mit AC etwas schneller zu laden. Preise für die Transporter Variante in etwa mit dem Leaf vergleichbar, wobei die Ausstattung halt etwas einfacher sein wird. Die Family Variante wird ca. 5.000 bis 7.000 € mehr kosten, da dort mehr Ausstattung drin ist.


Quelle?


Ich habe mir das aus verschiedenen Quellen zusammengereimt. Einfach 1+1 zusammengezählt. Kann natürlich sein, dass ich mich irre. Glaube ich aber nicht. Auf "weiß jemand irgendetwas genaueres" war es vielleicht nicht ganz die richtige Antwort. Ich denke aber, dass ich ungefähr richtig liege.

Hoffentlich bekomme ich jetzt keine Haue.... :oops:
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Nichtraucher
 
Beiträge: 756
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: harlem24 und 4 Gäste