e-NV 200

Re: e-NV 200

Beitragvon Ampera » Mi 5. Mär 2014, 19:59

Dank Chademo brauchen wir doch keinen grösseren Akku. Nur mehr Chademo-Lademöglichkeiten. In Holland gibt es ja schon eine Leaf-Taxi-Flotte.
Gruss Joe

2009 - 2015 Renault "Zebra" Twingo
23.03.2012 - 03.02.2015 Opel Ampera
2013 I-Miev
2015 KIA Soul EV
Ampera
 
Beiträge: 404
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:06

Anzeige

Re: e-NV 200

Beitragvon ATLAN » Mi 5. Mär 2014, 20:57

p.hase hat geschrieben:
mehr braucht kein erdenmensch


Gut, bin ich eben ein Ausserirdischer ... :roll:

Ernsthaft: Solche überheblichen Aussagen sind IMHO entbehrlich, die Bedürfnisse nach Mobilität sind zu verschieden um in solche 08/15-Schemata gepresst werden zu können.

MfG Rudolf
18.11.13 - 1.3.15 Fluence , seit 16-6-2015 MS 85D :-D
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2120
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: e-NV 200

Beitragvon p.hase » Mi 5. Mär 2014, 22:54

ATLAN hat geschrieben:
p.hase hat geschrieben:
mehr braucht kein erdenmensch


Gut, bin ich eben ein Ausserirdischer ... :roll:

Ernsthaft: Solche überheblichen Aussagen sind IMHO entbehrlich, die Bedürfnisse nach Mobilität sind zu verschieden um in solche 08/15-Schemata gepresst werden zu können.

MfG Rudolf

du willst immer sticheln, was? macht nix. :mrgreen: der erfolg gibt nissan global recht. und nein, ich bin nicht mit denen verheiratet.
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3703
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: e-NV 200

Beitragvon TJ0705 » Do 6. Mär 2014, 07:32

Ampera hat geschrieben:
Dank Chademo brauchen wir doch keinen grösseren Akku. Nur mehr Chademo-Lademöglichkeiten. In Holland gibt es ja schon eine Leaf-Taxi-Flotte.


Moin,

klar braucht man trotzdem einen größeren Akku - alleine schon, damit man wirklich so etwas wie eine Schnelladung nutzen kann. 17kW an den gängigen Chademo-Säulen sind KEINE Schnelladung, sondern man steht dann alle 50-150km für gut 1 Stunde. Das ist witzlos!

Mit 2-4mal so großem Akku käme man zügig voran, denn dann müsste man seltener laden und könnte mit richtig Bumms laden, siehe Tesla. 400km pro Stunde neu laden - DAS ist Schnelladen, so daß es in der Praxis taugt. Geht aber nicht mit Mini-Akku.

Grüße Dirk
Zuletzt geändert von TJ0705 am Do 6. Mär 2014, 07:35, insgesamt 1-mal geändert.
TJ0705
 
Beiträge: 1145
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: e-NV 200

Beitragvon TJ0705 » Do 6. Mär 2014, 07:34

Hi P.Hase,

der Erfolg gibt Nissan recht? Das ist doch Quatsch, imo. Ja, Nissan verkauft den Leaf recht erfolgreich. Aber sie könnten noch viel mehr davon verkaufen, wenn er noch mehr den Ansprüchen der Menschen genügen würde.

In der Not frisst der Teufel Fliegen, so sagt man. Und das machen aktuell auch die meisten EV-Käufer. Sie würden aber zu einem großen Teil gerne EVs mit mehr Reichweite kaufen. Von den Verkaufszahlen kann man daher überhaupt nicht ableiten, wie richtig oder falsch Nissan mit der Akkugröße liegt. Es gibt ja keine Alternative.

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1145
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: e-NV 200

Beitragvon Mike » Do 6. Mär 2014, 08:45

Und Chademo nützt vielen (den meisten?) in D noch nichts.
Im Umkreis von 100km gibt es hier bei mir keine einzige! :shock:

Obwohl... seit BMW und VW EVs anbieten ist Schnarchladen plötzlich in, seltsam ...
Ab 2016 ZOE Intens mit 43kW Ladung (Q210); 2013 bis 2016 Botschafter Leaf;
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 1634
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: e-NV 200

Beitragvon mlie » Do 6. Mär 2014, 08:49

Solange nicht alle 40 km (also in jedem größeren Ort) eine ChadeMo-Säule steht, bringt das in meinem Profil nichts, dann muss ein dickerer Akku her. 50kWh ist ein guter Komporomiss aus Preis, Ladeleistung, Ladezeit und Reichweite.
53Mm Kangoo Maxi, 8 Mm Leaf, 51 Mm eNV200
Telegram: mlie81
War schön mit euch.
Lasst euch nicht mit überteuerten DC-Lademöglichkeiten verarschen und abzocken, 22kW Boardlader muss als Zulassungsvoraussetzung kommen.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 2839
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: e-NV 200

Beitragvon p.hase » Do 6. Mär 2014, 09:57

habe mit meinem spezel und erfolgreichen handwerker gesprochen. der e-nv200 wäre ideal. er könnte ihn auf jeder baustelle mit schuko aufladen. seine mannen sind dort 8 stunden zugange, zum döner und pizza holen müsste man eben kurz abstöpseln.
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3703
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: e-NV 200

Beitragvon Adrian » Fr 7. Mär 2014, 22:16

Die Website ist nun auch neu:
http://www.nissan.de/DE/de/vehicle/elec ... th-ev.html

Und ausreichend auf Alltagstauglichkeit wurde er getestet. Das er nicht für alle ausreichend ist ok.
Aber der E-NV war über ein Jahr bei Fed Ex, als Taxi in Barcelona, in Japan bei Coke usw im Einsatz. FedEx hat vor einem Monat die Zusammenarbeit nochmal bekräftigt. Die werden jetzt einfach die 40-60 % abgreifen für die er passt und 2016 einen größeren Akku nachschieben für den Rest...
http://www.youtube.com/watch?v=iQEJfCCJFq0
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1165
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: e-NV 200

Beitragvon fbitc » So 9. Mär 2014, 12:11

Wie wäre es eigentlich mit einen Thread zum ENV200 im Bereich Serienfahrzeuge?
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3406
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Marktredwitz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast