die deutsche Nissan Seite

die deutsche Nissan Seite

Beitragvon Wolfgang vdB » Mo 4. Jan 2016, 20:28

ist erstaunlich informativ ,besonders der Teil mit den gestellten Fragen.
Hier kann man auch ganz klar lesen,das in Deutschland eine neue Batterie 5900 € kostet.
Da es fuer die Alte 1000 € gibt,kostet eine Neue also 4900 €.
Hier werden viele Fragen rund um den Leaf beantwortet.
Das ist auf der schwedischen Seite nicht so.
Also einfach einmal bei Nissande. reinschauen und den Leaf anklicken.

so long
30 kw Leaf / EZ. 04.2016 / Tekna mit 6,6 kw Lader und Solarpanel in Perlmut Perlefekt.
Nachgeruestet : Schmutzfänger und Dämmung.
Wolfgang vdB
 
Beiträge: 413
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 16:44
Wohnort: Schweden

Anzeige

Re: die deutsche Nissan Seite

Beitragvon eDEVIL » Mo 4. Jan 2016, 21:03

Würde eher davon ausgehen, das die 1000 EUR da shcon abgezogen wurden. ezoieht sich das auf die 30 kwh Version?
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10064
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: die deutsche Nissan Seite

Beitragvon Wolfgang vdB » Mo 4. Jan 2016, 21:08

Stell deine Frage doch einfach auf dieser Seite. :)
Hier in Schweden werden 6000 € aufgerufen .
Wenn der Accu dann getauscht wird bekomme ich 1000 € vom Autohaus das den alten Accu behält.

so long
30 kw Leaf / EZ. 04.2016 / Tekna mit 6,6 kw Lader und Solarpanel in Perlmut Perlefekt.
Nachgeruestet : Schmutzfänger und Dämmung.
Wolfgang vdB
 
Beiträge: 413
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 16:44
Wohnort: Schweden

Re: die deutsche Nissan Seite

Beitragvon Twizyflu » Mo 4. Jan 2016, 21:14

Es ist schön wenn Nissan den Batteriepreis direkt an den Kunden weitergibt :)
Aber die Frage ist, ob der alte auch die neue Batterie bekommen kann - denn anscheinend geht das ja nicht.
Und die 24 kWh Version gibt es ja noch immer. Somit würde man bei 24 kWh hängen bleiben...

Aber beim ZOE glaubt man immer noch, es werde Upgrades geben...
Und bei Nissan so nicht? Da wird man niemanden diskriminieren sondern das als "technisch wegen Fortschritt nicht möglich" sicher einfach verwerfen und hoffen, dass die Leute einen Neuwagen einfach kaufen...
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12491
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: die deutsche Nissan Seite

Beitragvon Wolfgang vdB » Mo 4. Jan 2016, 21:34

Das ist ein kompliziertes Thema.
Wenn man auf Leaf-Mission durchs Netz surft trifft man da und da auf Beiträge die sich mit diesem Thema befassen,besonders in UK und USA.
Nissan Sprecher selbst kuendigen immer an,das sie eine Uppgrademöglichkeit anstreben,weil man damit ja auch das eigene Produkt aufwertet.
Allein,es wird einfach nichts konkret. ;)

so long
30 kw Leaf / EZ. 04.2016 / Tekna mit 6,6 kw Lader und Solarpanel in Perlmut Perlefekt.
Nachgeruestet : Schmutzfänger und Dämmung.
Wolfgang vdB
 
Beiträge: 413
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 16:44
Wohnort: Schweden

Re: die deutsche Nissan Seite

Beitragvon michaell » Mo 4. Jan 2016, 21:40

Wolfgang vdB hat geschrieben:
Das ist ein kompliziertes Thema.
Wenn man auf Leaf-Mission durchs Netz surft trifft man da und da auf Beiträge die sich mit diesem Thema befassen,besonders in UK und USA.
Nissan Sprecher selbst kuendigen immer an,das sie eine Uppgrademöglichkeit anstreben,weil man damit ja auch das eigene Produkt aufwertet.
Allein,es wird einfach nichts konkret. ;)

so long


Immer dieses Streben nach hoeheren :lol:
ZOE intens seit 28.11.2014
Insel für Schnarchladung
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1171
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: die deutsche Nissan Seite

Beitragvon eDEVIL » Mo 4. Jan 2016, 21:52

Reicht es auch, das man schon mal einen LEaf hatte, um den Akku bestellen zu können? :mrgreen:
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10064
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: die deutsche Nissan Seite

Beitragvon Twizyflu » Mo 4. Jan 2016, 22:11

Willst wohl einen für daheim? :P
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12491
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: die deutsche Nissan Seite

Beitragvon eDEVIL » Mo 4. Jan 2016, 22:18

Für ZOE :twisted:
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10064
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: die deutsche Nissan Seite

Beitragvon Twizyflu » Mo 4. Jan 2016, 22:25

eDEVIL hat geschrieben:
Für ZOE :twisted:


Alle wollen die guten neuen 30 kWh Batterien vom Leaf :lol: 8-) :mrgreen:

Ich übrigens aaauuuch :cry:
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12491
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste