Der Euro-Leaf ist nun kein Euro-Leaf mehr

Der Euro-Leaf ist nun kein Euro-Leaf mehr

Beitragvon PowerTower » Fr 24. Jun 2016, 07:58

Schwere Zeiten für Nissan. Nachdem die Briten sich für einen Ausstieg aus der EU entschieden haben, zählt das Werk in Sunderland, in dem der Leaf für den europäischen Markt produziert wird, nun nicht mehr zu dem großen Staatenverbund, mit allen Konsequenzen.

Dies soll keine politische Diskussion werden, sondern ich frage ich mich nun, wie Nissan den Verkaufspreis gestalten wird. Immerhin werden damit bei Import des Fahrzeugs in die EU Zollgebühren in nicht unerheblicher Menge fällig, nach meinem letzten Kenntnisstand immerhin 10% des Warenwertes (keine Garantie auf Richtigkeit). Bin gespannt, ob Nissan die Mehrkosten selbst übernehmen wird, oder wir bald eine Anpassung des Listenpreises erleben werden.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
-> Umbau auf Lithium: Batterie Upgrade - ein Praxisbericht
-> Strom@home, nun endlich mit Ladestation am Mehrfamilienhaus
Gekauft! Ab 08/2016 unterwegs mit einem VW e-up!
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 2886
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

Re: Der Euro-Leaf ist nun kein Euro-Leaf mehr

Beitragvon Hanseat » Fr 24. Jun 2016, 08:02

Die Briten sind ja nicht morgen aus der EU raus.
Es wird ja allgemein von 2 Jahren ausgegangen, die der Prozess dauern wird.
Ein bisschen Zeit also, für alle in GB produzierenden Unternehmen, eine Strategie zu entwickeln.
Nissan Leaf Tekna
Hanseat
 
Beiträge: 191
Registriert: Do 17. Sep 2015, 12:13
Wohnort: Ahlerstedt

Re: Der Euro-Leaf ist nun kein Euro-Leaf mehr

Beitragvon Blue shadow » Fr 24. Jun 2016, 08:58

Moin,

Wie sieht die preisliste in lower small britain denn aus? Auf der nissan seite konnte ich keine preisliste finden. Wenn das pfund fällt wäre ein rechtlenker doch ein mögliches schnäppchen....

Ich sehe noch licht im tunnel..
Konsul leaf blau winterpack ca 20000 km Spannung und Spass nach 33 monaten mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung. Im winter tönenende Stossdämpfer wie Oma's Sofa und Orga wie mit Postkutsche
Blue shadow
 
Beiträge: 360
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47

Re: Der Euro-Leaf ist nun kein Euro-Leaf mehr

Beitragvon jensebens » Fr 24. Jun 2016, 09:30

Blue shadow hat geschrieben:
Wenn das pfund fällt wäre ein rechtlenker doch ein mögliches schnäppchen.....


Ich kann aus Erfahrung sagen das der Leaf auch als Rechtslenker prima fährt! :-)
***Wer will der findet Wege, wer nicht will findet Gründe***
Nissan Leaf
Benutzeravatar
jensebens
 
Beiträge: 65
Registriert: Sa 18. Apr 2015, 11:39
Wohnort: Warstein

Re: Der Euro-Leaf ist nun kein Euro-Leaf mehr

Beitragvon TeeKay » Mo 27. Jun 2016, 10:05

Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9697
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Der Euro-Leaf ist nun kein Euro-Leaf mehr

Beitragvon Ahvi5aiv » So 24. Jul 2016, 21:41

Ich denke das die Arbeitskräfte billiger werden. Durch den Kursverlust des GBP sind schon jetzt diese Kosten erheblich gesunken.
Oder glaubt jemand, das die Arbeiter in Sunderland nun mehr GBP bekommen?
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 794
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Re: Der Euro-Leaf ist nun kein Euro-Leaf mehr

Beitragvon chrissy » Mi 27. Jul 2016, 16:43

Nissan wird über kurz oder lang das Werk von Sunderland in die EU verlegen.
Benutzeravatar
chrissy
 
Beiträge: 72
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 09:15
Wohnort: Bayern

Anzeige


Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Romulus und 7 Gäste