CarWings durch Nissan freischalten lassen ohne Werkstatt?

Re: CarWings durch Nissan freischalten lassen ohne Werkstatt

Beitragvon megaplatti » Fr 7. Aug 2015, 11:49

Perfekt!!

Hat auch bei mir funktioniert.

Dankä 1000ig

Gruss aus der Schweiz
Bruno
megaplatti
 
Beiträge: 13
Registriert: Do 18. Jul 2013, 19:50
Wohnort: Oberiberg

Anzeige

Re: CarWings durch Nissan freischalten lassen ohne Werkstatt

Beitragvon m.hagen » Mi 12. Aug 2015, 08:05

Hallo,

ich habe für die Firma bei der ich arbeite einen Nissan E-NV200 Evalia (Neuwagen) gekauft. Der ist ja technisch mit dem Leaf ident.
Nun habe ich auch ein Carwings Problem. Und zwar sagt er, dass keine Verbindung besteht. Oben rechts auf dem Bildschirm ist auch ein ausgegrautes Icon zu sehen, welches den Empfang darstellen soll. Heißt: kein Empfang

Mit dem Kundenservice von Nissan habe ich schon telefoniert. Die sagten von der Registrierung her müsste alles passen und die SIM-Karte ist auch freigeschaltet. Im Notfall solle der Händler noch einen TCU/DCM Reset durchführen.

Nun sagt mir der Händler, dass dies mehrere Stunden Arbeit wären und es aber nicht sicher sei, dass es danach funktioniert. Und zwar aus folgendem Grund. Die Server von Carwings funktionieren nach dessen Angaben oftmals nicht und ich solle es einfach mal alle paar Wochen probieren und schauen ob es dann wieder geht...

Nun stellt sich mir die Frage, ob das ausgegraute Icon heißt, dass generell kein Empfang besteht und der TCU nicht richtig aktiviert wurde, oder ob es heißt, dass einfach keine Verbindung mit dem Server aufgenommen werden kann?

Grüße aus München
m.hagen
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 07:54

Re: CarWings durch Nissan freischalten lassen ohne Werkstatt

Beitragvon bm3 » Mi 12. Aug 2015, 08:39

Hallo,
naja, bei Carwings wechselt das mit der Funktion nach meinen Erfahrungen öfter mal, manchmal an einem Tag, zur Zeit läuft es aber (wenigstens bei mir) wieder ganz gut.Ich konnte kürzlich über 2-3 Wochen keinen SOC-Stand mehr abrufen, jetzt geht es wieder als ob nie etwas gewesen wäre.
Also das was dein Händler dir erzählt hat ist meines Erachtens Müll.Ich kann auch nicht glauben dass ein Reset so aufwändig sein soll. Bei meinem Händler ging die Carwings-Konfiguration sehr flott über den ODB-Anschluss. Manche Händler scheinen aber absolut keine Ahnung zu haben davon wie es richtig zu machen ist.
Dieses Icon ist mir auch noch nicht aufgefallen bisher, kannst du da mal ein Bild davon machen und es hier einstellen ? Oder welcher Screen zeigt das ?

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4410
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: CarWings durch Nissan freischalten lassen ohne Werkstatt

Beitragvon Bluebird » Mi 12. Aug 2015, 09:23

Nun stellt sich mir die Frage, ob das ausgegraute Icon heißt, dass generell kein Empfang besteht und der TCU nicht richtig aktiviert wurde, oder ob es heißt, dass einfach keine Verbindung mit dem Server aufgenommen werden kann?


Das ausgegraute Icon heißt, dass keine Verbindung zwischen dem Fahrzeug und dem Datencenter besteht. Ursache dürfte bei einem Neufahrzeug eine nicht oder unvollständig erfolgte Aktivierung der SIM in der TCU sein. Das kann die Werkstatt mit dem Tester in 5 Minuten nachholen. Einfach mal eine kompetente Werkstatt aufsuchen und ein paar Euro in die Kaffeekasse spenden.

Später tritt das nur noch auf falls Du wirklich mal in einem Funkloch oder Tiefgarage mit 10m Stahlbeton bist.

Wenn die TCU aktiv ist müssen dann noch die Zugangsdaten in den Carwingseinstellungen eingetragen werden, um auf deinen Account zugreifen zu können.
Benutzeravatar
Bluebird
 
Beiträge: 377
Registriert: Do 4. Jul 2013, 16:09
Wohnort: Stuttgarter Kaviargürtel

Re: CarWings durch Nissan freischalten lassen ohne Werkstatt

Beitragvon m.hagen » Mi 12. Aug 2015, 09:50

Hallo,

danke für die Antworten. Auf dem Display sieht das so aus:
IMG_2889.JPG

IMG_2888.JPG


Also ich habe die Verbindung schon an mehreren Standorten getestet und Benutzername und PW mit der Option "Sicherheitseinstellungen aktivieren" bestätigt. Die Zugangsdaten habe ich auch mehrere male überprüft.

Das heißt, am Besten noch einmal ab zur Werkstatt und Druck machen würde ich sagen, oder?
m.hagen
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 07:54

Re: CarWings durch Nissan freischalten lassen ohne Werkstatt

Beitragvon Bluebird » Mi 12. Aug 2015, 10:01

Richtig. Solange die Verbindung nicht da ist, kannst Du so oft deine Zugangsdaten eingeben wie willst, da wird sich nichts tun.

Damit Du dich hier im Forum mit User&Passwort anmelden kannst, muss ja auch die Verbindung ins Internet da sein.
Benutzeravatar
Bluebird
 
Beiträge: 377
Registriert: Do 4. Jul 2013, 16:09
Wohnort: Stuttgarter Kaviargürtel

Re: CarWings durch Nissan freischalten lassen ohne Werkstatt

Beitragvon Greenhorn » Mi 12. Aug 2015, 12:28

Du hast das Fahrzeug mit der Option gekauft. Die Hotline sagt alles ok. Also ein technisches Problem dür das der Händler verantwortlich ist.
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 43.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3348
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: CarWings durch Nissan freischalten lassen ohne Werkstatt

Beitragvon p.hase » Mi 12. Aug 2015, 12:49

10 euro beim händler ist das allheilmittel. dauer: 5 minuten, mit plausch.
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3685
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: CarWings durch Nissan freischalten lassen ohne Werkstatt

Beitragvon m.hagen » Mo 17. Aug 2015, 08:13

Danke an Alle! :arrow: Auf zum Händler
m.hagen
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 07:54

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Deef und 3 Gäste