Bremsrekuperation beim Leaf 2012

Bremsrekuperation beim Leaf 2012

Beitragvon at3rud » So 13. Mär 2016, 13:19

Hallo Leaf Freunde, wie wird beim Leaf 2012 die Bremsrekuperation aktiviert bzw. gesteuert?
Ich moechte die maximale Rekuperationsleistung erhalten, ohne das bereits die Scheibenbremse Energie vernichtet....!
Mit diesem Wissen sollte ja ein Brems-Taster/Regler nicht unmoeglich zu realisieren sein...

Gruss Anton
Zur Zeit in einem Leaf 2012 unterwegs... 8-)
at3rud
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 08:51

Anzeige

Re: Bremsrekuperation beim Leaf 2012

Beitragvon Kelomat » So 13. Mär 2016, 21:01

Also wenn du den Fuß vom Gas nimmst arbeitet die Reku.

Wenn du dann noch anfängst zu Bremsen berechnet der Leaf die nötige Bremsleistung und lässt die Reku stärker werden. Ist das zu wenig Bremsleistung (immer abhängig vom druck auf das Bremspedal) kommt die mechanische Bremse dazu.

Das Ganze passiert Analog. Wenn du das Bremspedal nur leicht antippst wird nur wenig mehr rekuperiert. Drückst du stärker steigt diese an bis die mechanische Bremse hinzukommt.

Also mit irgendeinem Bremstaster wird das nicht funktionieren....
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1346
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Bremsrekuperation beim Leaf 2012

Beitragvon bm3 » So 13. Mär 2016, 21:30

Nach meinem Eindruck ist der Übergang zwischen Reku und zusätzlichem Einsatz der mechanischen Bremsen ziemlich weich umgesetzt und ziemlich schwer ertastbar. Wenn du jedoch vorausschauend fährst und die Fußbremse sanft betätigst gelingt es fast immer nur mit Reku zu bremsen bis kurz vor Stillstand. Es wird immer zuerst die mögliche Rekuleistung ausgeschöpft und dann erst die mechanischen Bremsen eingesetzt, jedenfalls solange man noch relativ sanft bremst. Optionen für dich mit Taster etc. sehe ich da leider keine.
Von irgendwelchen Eingriffen, wie auch immer geartet, ins serienmäßige Bremssystem ist auch dringend abzuraten.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4425
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Bremsrekuperation beim Leaf 2012

Beitragvon at3rud » So 13. Mär 2016, 21:57

Ist mr klar das da nicht so mir nichts dir nichts rumgebastelt werden soll....darum ja meine Frage wie die Steuerung der Rekuperation erfolgt...
Gibts fuer den 2012 eventuell ein Update mit einem anderem Setup im Eco Mode .....?
Zur Zeit in einem Leaf 2012 unterwegs... 8-)
at3rud
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 08:51

Re: Bremsrekuperation beim Leaf 2012

Beitragvon bm3 » So 13. Mär 2016, 22:19

at3rud hat geschrieben:
...Gibts fuer den 2012 eventuell ein Update mit einem anderem Setup im Eco Mode .....?


Nein, aber kannst ja sicherheitshalber mal bei Nissan nachfragen.

Ich verstehe nur nicht was du überhaupt upgedatet haben willst ? Soll er mehr rekuperieren im EC0-Mode und wozu ? Wenn man mehr will kann man doch die Bremse benutzen ?
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4425
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Bremsrekuperation beim Leaf 2012

Beitragvon at3rud » So 13. Mär 2016, 22:39

Na sicher soll er mehr rekuperieren, die neuen haben ja den B Modus zusaetzlich.....ausserdem wuerden die Bremslichter andauernd leuchten.....und das ist nicht gerade angenehm fuer den Nachfahrenden....!
Aber ich seh schon, das wird nix...zuwenig interesse von den Nutzern.

Gruss Anton
Zur Zeit in einem Leaf 2012 unterwegs... 8-)
at3rud
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 08:51

Re: Bremsrekuperation beim Leaf 2012

Beitragvon bm3 » So 13. Mär 2016, 22:44

Ok, es ist aber auch schwer es jedem recht zu machen.
Jetzt haben die doch schon den B-Modus später noch dazu gemacht...
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4425
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Bremsrekuperation beim Leaf 2012

Beitragvon Solarstromer » So 13. Mär 2016, 22:51

at3rud hat geschrieben:
Aber ich seh schon, das wird nix...zuwenig interesse von den Nutzern.


Ich denke die meisten Fahrer wünschen sich beim Japan Leaf eine stärkere Rekuperation, weil die einfach viel zu schwach ist. Ich denke eher bei Nissan fehlt das Interesse bei einem Bestandsfahrzeug noch etwas zu ändern.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Bremsrekuperation beim Leaf 2012

Beitragvon Twizyflu » Sa 19. Mär 2016, 11:57

Der Vorbesitzer meines 2013/04 Japan Leaf (einer der letzten) meinte, es habe sehr wohl ein Update gegeben, die die Rekuperation besser gemacht hätte.
Ich weiß davon nix.

Es wäre toll würde man den ECO Mode als B Modus einrichten. Denn ich fahre sehr viel ECO Modus. Wegen der Reku und weil man - finde ich - das Strompedal viel besser dosieren kann.
D zieht mir zu "ruckartig" schnell weg.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12550
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Bremsrekuperation beim Leaf 2012

Beitragvon at3rud » Di 29. Mär 2016, 09:53

Das ist richtig, ich fahre auch mehr im ECO Mode wegen der besseren Dosierbarkeit, würde aber gerne bevor ich bremse, etwas stärker rekuperieren können...analog zum eNV200 bei welchem ich im ECO Mode fahre , und bei Bedarf den B Mode dazuschalte...
Zur Zeit in einem Leaf 2012 unterwegs... 8-)
at3rud
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 08:51

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste