An die Lack-Gelehrten

Re: An die Lack-Gelehrten

Beitragvon p.hase » Mo 28. Mär 2016, 09:44

ich kann bestätigen, daß der "spermametallic" leaf den teuersten lack aus dem nissan-regal hat. ich wollte neulich einen lackstift kaufen zur ausbesserung. pustekuchen. musste erst angemischt werden. man bekommt zwei lackstifte: einen weissmetallic lackstift (1), der kommt schon ganz gut hin. dann noch einen hellblau schimmernden perlmuttlackstift (2). wenn man den aufträgt sagt man "ohgott was hab ich getan?" aber wenn er trocken ist findet man die stelle nur schwer wieder. hammer! die dritte schicht mit klarlack bräuchte man bei dieser farbe wohl nicht. die stossstangen und die blechteile haben grundsätzlich ab werk farbunterschiede. es ist kein hochpreisiges oberklasse-fahrzeug, da sieht man nichts.
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3678
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Anzeige

Re: An die Lack-Gelehrten

Beitragvon Twizyflu » Mo 28. Mär 2016, 10:16

Ja war beim Zoe genauso
Mit Perlmutt weiß metallic
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12501
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Vorherige

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dondeloro, franzno und 2 Gäste