alternatives Ladekabel 220V/10A?

alternatives Ladekabel 220V/10A?

Beitragvon s2coupe » Sa 14. Sep 2013, 22:40

So, ich habe das Forum durchforstet, habe mit Menneken, habe mit Mobility House, Walther und noch 3 anderen Anbietern von Wallboxen bzw. Ladekbaeln gesprochen.
Aber leider hat keiner das Type 1 auf Schuko mit Ziegelstein für 10A Ladung im Sortiment.
Nur der Nissan Händler. Und der will 680,-€ dafür haben!

Da ich 3 Stück (für jede Garage eines) benötige, suche ich auf diesem Wege nach einer bezahlbaren Alternative.

Ich suche nur das Kabel wie oben beschrieben. Bitte um Eure Hilfe!

Danke!
Zuletzt geändert von s2coupe am Mo 16. Sep 2013, 07:03, insgesamt 1-mal geändert.
s2coupe
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 20:42

Anzeige

Re: alternatives Ladekabel 220C/10A?

Beitragvon Efan » Sa 14. Sep 2013, 22:46

http://rtp-service.de/?page_id=31

Henning Bettermann fragen.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: alternatives Ladekabel 220C/10A?

Beitragvon s2coupe » Sa 14. Sep 2013, 22:57

Efan hat geschrieben:
http://rtp-service.de/?page_id=31

Henning Bettermann fragen.


Super. Danke für den Link! Endlich mal eine nützliche Auskunft.

Weiss einer, was dort ein Schuko-Type 1 Kabel mit 10A kostet?
s2coupe
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 20:42

Re: alternatives Ladekabel 220C/10A?

Beitragvon Efan » Sa 14. Sep 2013, 23:06

Ich weiß nicht, was das kostet, aber nur zum Verständnis: Bist du sicher, daß du nur 10A möchtest, nicht aber 16A per Wallbox?

Der Unterschied bei der Ladezeit ist doch eher groß.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: alternatives Ladekabel 220C/10A?

Beitragvon s2coupe » Sa 14. Sep 2013, 23:10

Efan hat geschrieben:
Ich weiß nicht, was das kostet, aber nur zum Verständnis: Bist du sicher, daß du nur 10A möchtest, nicht aber 16A per Wallbox?

Der Unterschied bei der Ladezeit ist doch eher groß.


Ja; ich bin sogar sehr sicher. :-)

Die Ladezeit ist sekundär und für 16A müsste extra noch eine Leitung gelegt werden.
Daher nur 10A. Die kann man an der Neonröhre an der Decke abgreifen.
Zudem kostet ne Wallbox mit Kabel wieder deutlich mehr.
s2coupe
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 20:42

Re: alternatives Ladekabel 220C/10A?

Beitragvon bm3 » Sa 14. Sep 2013, 23:11

Ich denke es kostet so um die 500€ bei Bettermann.Und ich würde ein umschaltbares nehmen ist auch kaum teurer.
Auch müsste eins vom I-MiEV oder Ampera gehen, da müsstest du dich mal nach den Preisen erkundigen.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4404
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: alternatives Ladekabel 220C/10A?

Beitragvon Efan » Sa 14. Sep 2013, 23:12

Hmm, ich bin kein Elektriker, aber ich spüre, du hast unrecht ;-)

Bitte sprich mit Herrn Bettermann, der ist wirklich sehr nett und geduldig, er wird dir nix aufschwatzen, aber er kennt sich gut aus.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: alternatives Ladekabel 220C/10A?

Beitragvon s2coupe » Sa 14. Sep 2013, 23:16

Efan hat geschrieben:
Hmm, ich bin kein Elektriker, aber ich spüre, du hast unrecht ;-)

Bitte sprich mit Herrn Bettermann, der ist wirklich sehr nett und geduldig, er wird dir nix aufschwatzen, aber er kennt sich gut aus.


wer hat womit unrecht?
s2coupe
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 20:42

Re: alternatives Ladekabel 220C/10A?

Beitragvon Efan » Sa 14. Sep 2013, 23:18

Du mit den 10A, in Deutschland zumindest muß jede Leitung mit 16A abgesichert sein, nur die Schuko-Steckdose verpackt nur 10A Dauerlast.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: alternatives Ladekabel 220C/10A?

Beitragvon s2coupe » Sa 14. Sep 2013, 23:21

Efan hat geschrieben:
Du mit den 10A, in Deutschland zumindest muß jede Leitung mit 16A abgesichert sein, nur die Schuko-Steckdose verpackt nur 10A Dauerlast.


Ist sie auch. Aber wenn Du am Auto 16A ziehst und noch andere Verbraucher am gleichen Kabel in der Tiefgarage dranhängen, dann geht das nicht auf Dauer. Entweder das Kabel wird warm oder schmort oder die Sicherung fliegt.
Aussage Elektromeister: unsere, 40 Jahre alte Verkabelung ist nur für max 10A Dauerlast (über mehrere Stunden hin) zu verwenden. Ich habe nicht unrecht...
s2coupe
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 20:42

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dondeloro, franzno, Rob. und 2 Gäste