Alternative zum Leaf reserviert, Model 3

Re: Alternative zum Leaf reserviert, Model 3

Beitragvon Twizyflu » So 10. Apr 2016, 20:25

Falcon Wing Doors kommen bei einem der Modelle sagte er mal auf Twitter (auf Basis der Generation 3 Plattform)
Und das sind Model 3 und Model Y (wenn es wirklich so heißen wird).
Also ist das Model Y der kleine SUV Bruder vom X
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Anzeige

Re: Alternative zum Leaf reserviert, Model 3

Beitragvon JuergenII » Mi 13. Apr 2016, 05:53

Master One hat geschrieben:
Ja, Elon's Masterplan ist überzeugend, jeder aus der EV Szene, der reserviert hat, hat gut getan, mitzuhelfen ein Zeichen zu setzen. Die alteingesessene Automobilindustrie muss sich jetzt warm anziehen, Winter is Coming! Der Bolt ist lediglich ein Complience Car, und Nissan hat leider falsch agiert und den Zug verpasst. Wenn es Tesla jetzt nicht versemmelt, ist die Zukunft klar!

Da bin ich mir bei Nissan nicht sicher. Sie sollten es nur schaffen annähernd diese Version auch wirklich auf die Straße zu bringen:



Mit dem Gimmicks einfach nur Klasse!

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1677
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Alternative zum Leaf reserviert, Model 3

Beitragvon p.hase » Mi 13. Apr 2016, 07:34

der 544km leaf ist seit einem jahr fertig und fährt unter uns herum (siehe foto, man beachte die 60kWh gaaaanz links oben am bildrand). mir würde der jetzige leaf mit dem scharfen bodykit für 2017 reichen. oder ich bestell es mir für meine tekna-möhre.

die materialien des wagens vom video sind zum selben preis wie heute nicht machbar. es ist denkbar, daß nissan für so einen wagen 80.000 euro aufruft, ähnlich tesla. und nissan bekommt sein geld. ein auto das fotografieren kann, schon sensationell. das konnte bisher nur 007.

man wird sich überlegen ob man sein geld in einen GTR oder LEAF investiert. fakt ist, mit DEM chinesischen mischpult kommt DJ Hiro nicht weit. was machen die menschen nur in der zeit in der sie autonom fahren? noch mehr in der nase bohren? :mrgreen:

Bild
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3703
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Alternative zum Leaf reserviert, Model 3

Beitragvon Master One » Mi 13. Apr 2016, 08:13

JuergenII hat geschrieben:
Da bin ich mir bei Nissan nicht sicher. Sie sollten es nur schaffen annähernd diese Version auch wirklich auf die Straße zu bringen ... Mit dem Gimmicks einfach nur Klasse!

Nein, das IDS Concept Car wird es so nicht geben, das hat Carlos Ghosn ja bereits zig Mal bestätigt. Nissan ist ein konservativer Autohersteller, dementsprechend wird der LEAF Nachfolger auch wieder ein konservatives Aussehen, sprich massentauglich und erwartungsgemäß japanisch angehaucht, haben. Die Gimmicks sind auch eine heikle Angelegenheit, schließlich muss am LEAF Nachfolger eingespart werden, was nur geht, damit sie es zu einem konkurrenzfähigen Preis auf den Markt bringen können. IDS / Autopilot wird es bei der Markteinführung gar nicht oder nur in rudimentärer Grundfunktion (sprich Unfallvermeidung) geben, auch dafür gibt es bei Nissan bereits einen Zeitplan, der über das Jahr 2020 hinausreicht (vor allem, da jegliche Neuerung erst ausschließlich in Japan getestet und zugelassen wird). Nissan ist nicht Tesla, und sie versuchen das auch gar nicht zu sein, das sollte ja eigentlich jedem klar sein.
[AKTUELL] NISSAN LEAF 2013 ACENTA WHITE PEARL [RESERVIERT] TESLA MODEL ≡ (31.03.2016, 09:00 CET) [BESTELLT] TESLA MODEL S 60 | SOLID WHITE | ALCANTARA BLACK | PUP [REFERRAL] HIER KLICKEN UND 1000 € RABATT BEIM KAUF EINES NEUEN TESLA SICHERN (AKTION GÜLTIG BIS 15.10.2016)
Benutzeravatar
Master One
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 19:44
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Alternative zum Leaf reserviert, Model 3

Beitragvon Karlsson » Mi 13. Apr 2016, 12:39

Twizyflu hat geschrieben:
alcon Wing Doors kommen bei einem der Modelle sagte er mal auf Twitter (auf Basis der Generation 3 Plattform)

Glaube nicht, dass das Bestand hat nach den aktuellen Erfahrungen.
Tesla war da ja auch überraschend selbstkritisch.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9211
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Alternative zum Leaf reserviert, Model 3

Beitragvon JuergenII » Mi 13. Apr 2016, 13:16

Master One, ist mir schon klar dass so was von Nissan so schnell nicht auf die Straße kommt, zeigt mir aber, dass noch viele gute Ideen in der automobilen und autonomen Welt der Fortbewegung stecken.

Zum Beispiel dass der Wagen auf Knopfdruck pünktlich vor der Tür steht, und die Nachtstunden autonom zum Laden genutzt hat. Genial, vor allem für die Miesepeter, die ja immer behaupten im 10 Stock Hinterhof reicht das Verlängerungskabel nicht bis auf die Straße. :mrgreen:

Parkplatzsorgen ade, das Teil fährt zu meinem Zielpunkt und sucht sich dann selbständig einen Park-/Ladeplatz. Alleine wieviele km da in den Städten und Wohnsilos durch sinnlose Parkplatzsuche eingespart werden könnte. Kratzer, Schrammen oder Beulen beim Ein- und Ausparken gehören der Vergangenheit an.

Foren werden ganz neue Inhalte bekommen. Wir werden uns live im Fahrzeug unterhalten können, Fahrdaten können wir aktuell austauschen, wenn es mal nicht so läuft, können wir live unsere Probleme schildern.

Dank multilingualer Sprachverständigung gibt es im Ausland keine Sprachprobleme mehr. Restaurants können direkt aus dem Wagen heraus reserviert werden, und nicht nur das, wir werden live mit Ihnen verbunden sein, können erfragen was sie aktuell anbieten, Wünsche äußern, sich in fremden Lokalen den besten Tisch reservieren etc. Ähnliches gilt für Hotels. Zu Hause wird dem Küchenroboter bereits mitgeteilt was er kochen oder vorbereiten soll, wenn man Lust hat doch noch selber Hand an zu legen. Die Zeiten von ungesunder Fertignahrung sind vorbei, alles wird immer frisch und auf die Diätwünsche der Hausbewohner zubereitet.

Auf der Urlaubsfahrt bekomme ich alle Sehenswürdigkeiten mitgeteilt, die mich interessieren inkl. Öffnungszeiten und wie lange dort eine Besichtigung dauern wird. Tickets etc. sind bei Ankunft bereits bezahlt, dank intelligenter Uhren, Brillen etc, sind alle Daten dort bereits gespeichert. Für Leute ohne Datenschutzphobi reicht auch der Gesichtsscan aus um Einlass zu bekommen. Ladepausen können damit noch sinnvoller genutzt werden.

Ich könnte hier noch viel mehr schreiben. All das wir es zukünftig geben können. Bin schon am überlegen ob man sich nicht doch für ein paar Jahre konservieren sollte. Hört sich jedenfalls nicht schlecht an.

Aber klar, jetzt ist es erst mal wichtig das reale 300 bis 400 km Fahrzeug preiswert in die Verkaufsräume zu bekommen. Aber Träumen kann man ja mal.... 8-). Gut für Manche werden es auch Alpträume sein.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1677
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Vorherige

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast