30 kWh Leaf Test

Re: 30 kWh Leaf Test

Beitragvon xado1 » So 24. Apr 2016, 19:56

bei neukauf kommt eigentlich nur ein 30er leaf in frage,umsteigen vom 24er auf 30er ist ein rechenspiel,was man eben bekommt.
LED licht vom tekna ist um klassen besser als halogenlicht vom acenta,und leder fühlt sich für mich angenehmer an als stoff,alleine wegen diese 2 dinge nur tekna für mich.
fazit für mich:entweder 30er akku upgrade,oder warten was in zukunft auf den markt kommt,
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3484
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Anzeige

Re: 30 kWh Leaf Test

Beitragvon Twizyflu » So 24. Apr 2016, 19:56

Leaf mal abstellen und kurz warten
Dann passt Leaf Spy das an und kriegt wohl die richtigen kWh Rest
Meist mehr :-)
Liegt am Zellendrift nehme ich an
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12519
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: 30 kWh Leaf Test

Beitragvon xado1 » So 24. Apr 2016, 20:00

p.hase hat geschrieben:
xado1: stimmt die prozentanzeige vom 30er besser mit leafspy überein?

nein
wenn leaf auf 6% zeigt spy 20% SOC
beim laden gleichen sich die werte an,bei ca.70% soc sind beide gleich,dann steigt die SOC vom Auto schneller als die von spy.
hoffe man versteht was ich meine
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3484
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: 30 kWh Leaf Test

Beitragvon p.hase » So 24. Apr 2016, 20:01

xado1 hat geschrieben:
p.hase hat geschrieben:
xado1: stimmt die prozentanzeige vom 30er besser mit leafspy überein?

nein
wenn leaf auf 6% zeigt spy 20% SOC
beim laden gleichen sich die werte an,bei ca.70% soc sind beide gleich,dann steigt die SOC vom Auto schneller als die von spy.
hoffe man versteht was ich meine

ja gut erklärt. alles klar. danke. wenn ich nissan wäre würde ich die balken (ungefähr) und die prozente (genau) unterschiedlich anzeigen lassen und in der anleitung die prozente als "expertenmodus" bezeichnen.
Zuletzt geändert von p.hase am So 24. Apr 2016, 20:02, insgesamt 1-mal geändert.
VERKAUFE Ständig WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel) lagernd.
VERKAUFE Immer wieder günstige E-Autos von Nissan, Mitsubishi, Renault im Vorlauf.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 3685
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: 30 kWh Leaf Test

Beitragvon Twizyflu » So 24. Apr 2016, 20:02

Der soc wert den Leaf Spy anzeigt meint aber den gesamten SOC wert der Batterie
Das heißt wenn du voll geladen bist und somit 100% das Auto meldet, dann sind es zB bei mir 93% soc laut Leaf Spy
Bei 93% SOH :-)
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12519
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: 30 kWh Leaf Test

Beitragvon xado1 » So 24. Apr 2016, 20:03

die ladeleistung beim 30er ist aber ein hammer,

von 6% auf 95% in 45 minuten,
macht bei smatrics neu
20,25.-Euro für 150km,
macht 13,50.-Euro für 100km
das ist ja richtig preiswert,das elektrofahren,und bei den günstigen kaufpreisen der E-Autos spart man ja nochmal
Dateianhänge
Screenshot_2016-04-24-10-16-45.png
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3484
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: 30 kWh Leaf Test

Beitragvon Twizyflu » So 24. Apr 2016, 22:23

Oder mach es wie ich mit Japan Leaf:
Von 30% bis 80% Vollstrom laden in 25 Minuten dann weiter zur nächsten
Beim 30 kWh Leaf würde das ein paar Euro sparen weil der dafür 15 min oder so braucht

PS: Smatrics werd ich ganz einfach so gut es geht meiden
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12519
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: 30 kWh Leaf Test

Beitragvon xado1 » Mo 25. Apr 2016, 05:35

ich warte ab,was bis herbst passiert,jetzt hab ich ja noch den alten vertrag bis ende oktober.
wenn man weiter weg fährt,hat man bei schnelladern wenig alternative zu smatrics.
dann schon eher ein hybrid,der auf keine säule angewiesen ist.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3484
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: 30 kWh Leaf Test

Beitragvon Twizyflu » Mo 25. Apr 2016, 06:45

Ja weil bisher keiner sich bemüht eine Alternative zu Smatrics aufzubauen
Nur bei uns in Kärnten wird die Kelag dagegenhalten ;)
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12519
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: 30 kWh Leaf Test

Beitragvon BangOlafson » Mo 25. Apr 2016, 08:05

xado1 hat geschrieben:
...und leder fühlt sich für mich angenehmer an als Stoff...


Und man bekommt Kinderkotze viel schneller raus :D
Leaf SVE, EZ 07/2015
Benutzeravatar
BangOlafson
 
Beiträge: 532
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 01:25

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Deef und 2 Gäste