2017 - Leaf mit 300km Reichweite

Re: 2017 - Leaf mit 300km Reichweite

Beitragvon Mike » Di 12. Jan 2016, 10:26

Zumindest bei uns in D hat der Leaf leider nicht "das sagen". :(

Beispielhaft dafür die Dezember Zulassungen in D:
Zoe: 450
i3: 334
Model S: 234
Leaf: 27
Ab 2016 ZOE Intens mit 43kW Ladung (Q210); 2013 bis 2016 Botschafter Leaf;
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 1630
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

Re: 2017 - Leaf mit 300km Reichweite

Beitragvon harlem24 » Di 12. Jan 2016, 10:58

Mal ganz ehrlich, würdest Du im Dezember nen 24kW Laef kaufen, wenn Du weiß, dass Du im Januar die 30KW gegen nen kleinen Aufpreis bekommen kannst?
Ich würd's nicht machen.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 1374
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: 2017 - Leaf mit 300km Reichweite

Beitragvon Rob. » Di 12. Jan 2016, 11:03

Die Verkäufe in den anderen Monaten des Jahres waren auch nicht der Brüller!

Viele Grüße
Test drives: Leaf, e-Golf, C-Zero, Model S, Outlander PHEV, Zoe, i3, Fortwo ed, Focus Electric, e-NV200, B-Klasse ED, A3 e-tron, Soul EV
Rob.
 
Beiträge: 554
Registriert: Do 22. Mai 2014, 17:10
Wohnort: Germany

Re: 2017 - Leaf mit 300km Reichweite

Beitragvon harlem24 » Di 12. Jan 2016, 11:08

Weil schon ab Sommer bekannt war, dass sich zum Jahreswechsel was tut.
Ich kann mir vorstellen, dass die Zahlen für i3 und eGolf auch verändern, wenn in Genf angkündigt würde, dass beide zum neuen Jahr größere Batterien bekämen.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 1374
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: 2017 - Leaf mit 300km Reichweite

Beitragvon elektri55 » Di 12. Jan 2016, 11:15

Aber ich sehe das auch so. Wer weiß ob er wirklich nach Europa kommt. Bis jetzt ist alles Spekulation.
elektri55
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 17. Dez 2015, 20:29

Re: 2017 - Leaf mit 300km Reichweite

Beitragvon Zoeteaser » Di 12. Jan 2016, 11:57

Was noch viel wichtiger wäre beim Leaf als eine größere Batterie mit 30kw, wäre eine Lademöglicnkeit mit 22 KW anstelle des aufpreispflichtigen 6,6 KW Laders für schlanke 1.050 Euro. Hier im Süden im Großraum München gibt es nur wenige CHADEMO Ladesäulen.
Der Standard ist 11 bzw. 22 KW an den meisten öffentlichen Ladesäulen in meiner Nähe. Unterwegs wäre es eine große Erleichterung, wenn nicht nur CHADEMO als Schnellladung möglich wäre.
Zoeteaser
 
Beiträge: 110
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 19:26

Re: 2017 - Leaf mit 300km Reichweite

Beitragvon midimal » Di 12. Jan 2016, 12:06

Twizyflu hat geschrieben:
Noch gibt es den Bolt nicht
Und es gibt ihn bei uns sowieso nicht
Ob Opel es übernimmt wird sich zeigen
Bis dahin hat der 30 kWh Leaf und alle anderen noch immer das sagen
Immerhin noch über 1 Jahr


Also wenn ich weiß dass in wenigen Monaten ein Auto für den ähnlichen Preis mit 2,5-facher Reichweite kommt kaufe ich mir doch keinen Leaf!
Bild
CANC≡L≡D
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5076
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: 2017 - Leaf mit 300km Reichweite

Beitragvon xado1 » Di 12. Jan 2016, 12:22

aber die 30kwh option bringt doch in wirklichkeit nur reale 50km mehr,ich denke da werden reale 200km schon schwer.
im realen betrieb kann der aktuelle leaf nur 110-120km,im winter sichere 100km,das ist eben so.
natürlich kitzeln manche den leaf 150km raus,aber so wollen die meisten nicht fahren.
verfügbare 40kwh wären das mindeste,was nissan bringen müßte,um die verkäufe anzukurbeln,oder so schnell wie möglich den neuen leaf vorstellen,um kunden bei der marke zu halten.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten

Nissan Leaf Tekna,Bj.10/2013 ,weiß
Tesla Teilhaber bei Blitzzcar.com
Model3 reserviert,und wieder storniert
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3484
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: Münchendorf,Österreich

Re: 2017 - Leaf mit 300km Reichweite

Beitragvon moxl » Do 14. Jan 2016, 16:30

xado1 hat geschrieben:
... verfügbare 40kwh wären das mindeste,was nissan bringen müßte,um die verkäufe anzukurbeln ...


Für mich sind 55 kWh das Minimum, ich denke jeder hat da eine andere Zahl im Kopf je nachdem wo er langfahren muss und wie oft. Mit 30 kWh sind Sie schonmal zum Soul gleichgezogen und der scheint ja in Norwegen ziemlich gut anzukommen, nachdem was da alles hingeht. Ich denke in Deutschland sind 5kWh mehr auch nett, wobei ich den größeren Vorteil in der schnellen Ladeleistung des neuen Leaf sehe.

150 km sicher fahren und dann in 30 minuten wieder auf 80% voll, so man denn eine ChadeMo findet. Klingt langsam schon besser.
Zuletzt geändert von moxl am Do 14. Jan 2016, 16:32, insgesamt 1-mal geändert.
BEV 2020 - ik warte dir. Solange fahre ich jetzt Pedelec...

70-100 km Reichweite
ca. 0,5kWh/100km Verbrauch

10.10.2016 - 1000 km gefahren
moxl
 
Beiträge: 559
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 11:18

Re: 2017 - Leaf mit 300km Reichweite

Beitragvon BangOlafson » Do 14. Jan 2016, 16:31

Dazu kommt, daß die EU sich auf CCS und nicht auf Chademo festgelegt hat. Damit läuft man auch Gefahr sich Betamax zuzulegen :)
Zuletzt geändert von BangOlafson am Do 14. Jan 2016, 16:37, insgesamt 1-mal geändert.
Leaf SVE, EZ 07/2015
Benutzeravatar
BangOlafson
 
Beiträge: 532
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 01:25

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast