Outlander Test in der Autobild - Ausschnitte

Outlander Test in der Autobild - Ausschnitte

Beitragvon motoqtreiber » Mo 22. Feb 2016, 00:29

"316 Prozent Mehrverbrauch - so wird Hybrid zur Farce"

"Tatsächlich trinkt er. Und zwar mit 7,4 Litern unerhört mehr, als es die versprochenen 1,8 (!) Liter des Herstellers erwarten lassen. Doch diesen "Spatzendurst" hat der O. nur, solange seine Akkus über Reserven verfügen. Nach knapp 40 km ist Schluß."
...

"...schaltet der Benziner ruppig zu und knurrt unwillig, lässt jeglichen Feingeist vermissen. Speziell aus dem Stand fehlt dem PHEV Gelassenheit. Von den 211 PS Systemleistung versammeln sich gefühlt nur die Hälfte - und das nur in kleinen lustlosen Grüppchen Bis sich ...Elektromaschine ... Verbrenner vollständig aufgereiht haben, sind die Ampelnachbarn bereits weggehuscht."
Ciao,
motoqtreiber

(Dieses Jahr wird es ein VW e-up, Golf GTE, i3Rex oder ...) -> Es wurde ein etron!
motoqtreiber
 
Beiträge: 307
Registriert: Fr 22. Nov 2013, 00:40
Wohnort: Erlangen

Anzeige

Re: Outlander Test in der Autobild - Ausschnitte

Beitragvon wasserkocher » Mo 22. Feb 2016, 09:41

Sind die wirklich mit dem Auto gefahren? Mein Eindruck war ein ganz anderer. Und wie die 1,8 Liter/100km entstanden sind, sollte sich auch bis zur Auto-Bild herumgesprochen haben.
Das ist nicht Mitsubishi, sondern den Politikern anzulasten.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert.
wasserkocher
 
Beiträge: 826
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 12:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Outlander Test in der Autobild - Ausschnitte

Beitragvon Kim » Mo 22. Feb 2016, 11:39

Ist natürlich Blödsinn!
Mein Outlander verbraucht weniger als 0.5l/100km
Vielleicht haben die eine Zitrone getestet (oder von einer Zitrone testen lassen). ;)
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 40.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1505
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Outlander Test in der Autobild - Ausschnitte

Beitragvon Lindum Thalia » Mo 22. Feb 2016, 13:24

Aber nur bergab und das 100 km weit.,
BMW i 3 BEV ,37000 km. In 13 Monaten null Probleme , kein Model 3 reserviert..Worte sagen viel, Taten die Wahrheit..
Benutzeravatar
Lindum Thalia
 
Beiträge: 558
Registriert: Di 22. Jul 2014, 14:09
Wohnort: 90607 Rueckersdorf

Re: Outlander Test in der Autobild - Ausschnitte

Beitragvon midimal » Mo 22. Feb 2016, 13:32

Lindum Thalia hat geschrieben:
Aber nur bergab und das 100 km weit.,


Aber mehr als 100KM am Tag (eigentlich 70kM) fährt man im Schnitt nicht. Somit im Schnitt hat man max. Spritverbrauch von 1,9L/100(oder weniger, einige sogar 0) - vorausgesetzt man lädt immer brav die Batterie des Outi auf.
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5406
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Outlander Test in der Autobild - Ausschnitte

Beitragvon Kim » Mo 22. Feb 2016, 15:38

Lindum Thalia hat geschrieben:
Aber nur bergab und das 100 km weit.,


Schweiz, Österreich und Deutschland
Bergauf und bergab
Seit fast 21.000 Kilometer
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 40.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1505
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Outlander Test in der Autobild - Ausschnitte

Beitragvon mstaudi » Mo 22. Feb 2016, 19:03

@mulitreiber

Wir wissen alle dass du SUV hasst...
Ich fahre ihn mit 1,3 l/100km

Gruß, mstaudi
mstaudi
 
Beiträge: 574
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 21:22

Re: Outlander Test in der Autobild - Ausschnitte

Beitragvon Strombaer » Fr 26. Feb 2016, 09:45

Danke für die Infos. Dadurch konnte ich das Geld für den Heftkauf sparen. Altpapier habe ich genug.
Strombaer
 
Beiträge: 175
Registriert: Do 1. Aug 2013, 11:17

Re: Outlander Test in der Autobild - Ausschnitte

Beitragvon midimal » Do 3. Mär 2016, 04:03

http://mein-auto-blog.de/peinliche-numm ... -phev.html

PHEV oder Hybrid? Ist der Autobild doch egal

In der vergangenen Woche hat die AutoBild den Toyota RAV4 gegen den Mitsubishi Outlander PHEV gestestet. Der Test gehörte zu einem Hybrid-Sonderteil in der AutoBild und man möchte damit nichts anderes tun, als „mitschwimmen“. Denn nach dem Dieselgate schwenkt die Automobil-Industrie nun massiv in Richtung Hybride und Plug-In Hybride um. Da darf Deutschlands „selbst ernanntes“ Automagazin Nummer 1 nicht nachstehen. Und eigentlich wäre der merkwürdige Test von Hybrid vs. PHEV für mich keine weitere Meldung wert gewesen. Zumal ich erst vor kurzem die merkwürdigen Test-Methoden der „auto, motor und sport“ kritisiert hatte.

Wie kann man einen PHEV mit einem Hybriden vergleichen?

Man kann es gar nicht. Denn die Einsatzszenarien sind völlig unterschiedliche. Sicher, man kann auch einen Diesel mit einem Benziner vergleichen, aber jeder Leser weiß am Ende, worauf diese Form des Tests hinausläuft. Beim Vergleich PHEV vs. Hybrid ist es ein wenig anders gelagert. Die Unterschiede sind subtiler. Der Auftrag eines Auto-Magazins ist, sollte man diesen denn ernstnehmen, den Leser über die Unterschiede aufzuklären. Stattdessen fährt man einen 08/15-Test und kürt einen Sieger nach Punkten.

Leser Florian Franz wollte nun von uns wissen, wieso die AutoBild auf ein gänzlich anderes Test-Ergebnis kommt, als wir auf mein-auto-blog. Und ohne seine eMail wäre dieses Thema bei uns vermutlich nicht wieder auf den Tisch gekommen.

TOYOTA RAV 4 vs. Mitsubishi Outlander PHEV
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5406
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Outlander Test in der Autobild - Ausschnitte

Beitragvon Kim » Do 3. Mär 2016, 11:58

midimal hat geschrieben:
http://mein-auto-blog.de/peinliche-nummer-autobild-hybrid-phev.html

Klasse..!
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 40.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1505
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
Wohnort: Kanton Zürich

Anzeige


Zurück zu Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast