Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

Beitragvon Karlsson » Di 21. Jan 2014, 02:29

eDEVIL hat geschrieben:
Wenn die den nochmal durch den Windkanal schicken und den Design ran setzten könnte das was werden.

Für mich müßte der stark absenkbar sein und kleinerer Verbrenner und doppelt soviel Akku.
Der Verbrenner müßte nur konstant 160 km/h packen (entsprechend lang übersetzt) Überholvorgänge dann mit e-boost


Ach, Windkanal...ein Geländewagen ist halt immer aerodynamisch wie Schrankwand Billy oder eine Einbauküche.
Kleinerer Verbrenner und doppelter Akku - da bin ich bei Dir.
Und RE für konstante 120 reicht völlig.
Gerne als kleinen 2 Zylinder Diesel, der nur Strom erzeugt.
2 Rad Antrieb. Kombi oder Limousine mit 500l Gepäckraum und großer Klappe.
Zoe Q210 / Corsa 1.0 / Pedelec Eigenbau / Fresh Breeze Sportix
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 10918
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Anzeige

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

Beitragvon midimal » So 9. Feb 2014, 23:31

Es scheint ein guter SUV zu sein
alleine in Holland wurden 2013 über 10.0000 Outlander PHEV verkauft!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5415
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: AW: Mitsubishi Outlander PHEV

Beitragvon Karlsson » Mo 10. Feb 2014, 13:07

Das lag an üppigen Förderungen, die zum Jahresende ausliefen, da haben viele noch im Dezember geordert.
Ob man der Umwelt mit einem 1900 kg SUV etwas gutes tut, sei dahingestellt.
Zoe Q210 / Corsa 1.0 / Pedelec Eigenbau / Fresh Breeze Sportix
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 10918
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

Beitragvon imievberlin » Do 20. Feb 2014, 21:15

Heute ( 20.02.2014 ) in Berlin vor dem Estrell gesichtet.
Dateianhänge
Foto 20.02.14 14 28 25.jpg
Foto 20.02.14 14 28 09.jpg
Foto 20.02.14 14 27 55.jpg
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1868
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 18:25
Wohnort: Berlin

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

Beitragvon midimal » Do 6. Mär 2014, 16:49

imievberlin hat geschrieben:
Heute ( 20.02.2014 ) in Berlin vor dem Estrell gesichtet.


Tolle Kiste finde ich
Schade, dass man "nur" 30-40KM elektrisch fahren kann
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5415
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

Beitragvon bm3 » Do 6. Mär 2014, 17:11

Ich denke das ist das erste PHEV wo man 1500kg anhängen kann. Außerdem soll er auch mit RE noch recht sparsam fahren.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 4966
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

Beitragvon Twizyflu » Do 6. Mär 2014, 17:41

Und nicht zu vergessen die Qualität.
Ich würde sofort einen Mitsubishi fahren, wenn ich Verwendung für ein solches Auto hätte.
Die Technik ist solide, die Qualität einwandfrei :)
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17 bis 04/17: Renault ZOE Intens Q90 | seit 04/17: Hyundai Sangl IONIQ Style - Phoenix Orange
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 16643
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

Beitragvon imievberlin » Do 6. Mär 2014, 18:44

Ich hab alles versucht das der neue für Schwiegereltern dieser wird, nur leider ist er für die Garage zu groß. Diese Technik in einem ASX und das Ding wär gekauft gewesen.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1868
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 18:25
Wohnort: Berlin

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

Beitragvon Karlsson » Do 6. Mär 2014, 22:37

Twizyflu hat geschrieben:
Und nicht zu vergessen die Qualität.)

Wollen wir mal hoffen, dass die besser ist als bei i-Miev oder Carisma. In denen bin ich bisher gefahren und das waren billige Kisten.
Zoe Q210 / Corsa 1.0 / Pedelec Eigenbau / Fresh Breeze Sportix
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 10918
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

Beitragvon Twizyflu » Fr 7. Mär 2014, 12:53

Ich besaß ja selbst den Lancer.
Einwandfrei. Renault haushoch überlegen.
Solide, schnittig, komfortabel.
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 01/17 bis 04/17: Renault ZOE Intens Q90 | seit 04/17: Hyundai Sangl IONIQ Style - Phoenix Orange
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 16643
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste