Elektro-Neuwagen-Kauf

Elektro-Neuwagen-Kauf

Beitragvon Agelf196233 » Mi 3. Aug 2016, 13:47

Hallo zusammen!

Könnte mir jemand bei der Suche eines Elektro-Neuwagen?

Worauf sollte man achten? Welche Preise usw.

Danke sehr.
Agelf196233
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 07:51

Anzeige

Re: Elektro-Neuwagen-Kauf

Beitragvon Cavaron » Mi 3. Aug 2016, 16:30

Hi,

da du im Outlander-Bereich postest - darf es nur ein Outlander sein? Der ist ja eigentlich kein Elektro-Wagen, sondern ein (vergleichsweise gut mit Akkus bestückter) Plug-In Hybrid.

Und muss es wirklich ein Neuwagen sein? Gebrauchte / Jahreswagen EV sind inzwischen recht günstig. Da die relativ junge Lithium-Technik sich derzeit schnell weiter entwickelt, gab und gibt es da einen gewissen Preisverfall, der vor allem bei Neuwagen zu Buche schlägt.

Und schreib mal etwas zu deinen Anforderungen (soll der elektrische das einzige Auto im Haushalt sein? Wie lang sind deine üblichen Fahrstrecken und wie lang die weitesten? Usw.).
Cavaron
 
Beiträge: 1492
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 16:45
Wohnort: Franken

Re: Elektro-Neuwagen-Kauf

Beitragvon Agelf196233 » Do 4. Aug 2016, 10:02

ich habe mir schon überlegt.
das könnte schon ein Gebrauchtwagen sein. Das wird günstiger.
Ich bin einfach nicht sicher, ob gebrauchte Lithium-Batterien noch lange halten können...
Agelf196233
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 07:51

Re: Elektro-Neuwagen-Kauf

Beitragvon Cavaron » Do 4. Aug 2016, 10:30

Diese Sorgen sind übertrieben denke ich. Die Hersteller geben nicht umsonst zwischen 4 und 8 Jahre Garantie auf die Akkus. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann such dir doch ein Fahrzeug bei dem der Akku nur geleast ist. Das ist so bei allen Renaults (z.B. Zoe) und optional beim Nissan Leaf und E-Smart. Der Kaufpreis des Autos ist dann um den Wert des Akkus gemindert, dafür zahlst du monatlich eine Gebühr, hast dann aber auch eine lebenslange Garantie auf den Akku.
Cavaron
 
Beiträge: 1492
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 16:45
Wohnort: Franken

Re: Elektro-Neuwagen-Kauf

Beitragvon Agelf196233 » Mi 10. Aug 2016, 08:26

das ist ja toll. das wusste ich nicht.
danke.
Agelf196233
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 07:51

Re: Elektro-Neuwagen-Kauf

Beitragvon eDEVIL » Mi 10. Aug 2016, 09:05

Welche Strecken sollen denn damit zurück gelegt werden?

Wie groß muss der Wagen sein?


Outi gebraucht geht bei 30K los. dieser z.b. in super ausstatung 2 Jahre alt und knapp 30k km
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10196
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Elektro-Neuwagen-Kauf

Beitragvon maroe » Mi 10. Aug 2016, 17:24

eDEVIL hat geschrieben:
Welche Strecken sollen denn damit zurück gelegt werden?

Wie groß muss der Wagen sein?


Outi gebraucht geht bei 30K los. dieser z.b. in super ausstatung 2 Jahre alt und knapp 30k km


Der ist schon weg


Gruß Matthias
Benutzeravatar
maroe
 
Beiträge: 28
Registriert: Di 24. Nov 2015, 14:12

Re: Elektro-Neuwagen-Kauf

Beitragvon Helfried » Mi 10. Aug 2016, 17:42

Soll es nun ein Outlander sein oder legst du dich nicht fest?

Mir persönlich taugt ja der BMW i3 am meisten, aber der Outlander ist natürlich schon mehr Auto fürs Geld.
Helfried
 
Beiträge: 2495
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Elektro-Neuwagen-Kauf

Beitragvon Karlsson » Mi 10. Aug 2016, 19:30

eDEVIL hat geschrieben:
Outi gebraucht geht bei 30K los. dieser z.b. in super ausstatung 2 Jahre alt und knapp 30k km

Wenn ich sehe, wo die neu losgehen, würde ich keine 30 für einen 2-jährigen zahlen.
Zoe Q210 / Corsa 1.0 / Pedelec Eigenbau / Fresh Breeze Sportix
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 10323
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Anzeige


Zurück zu Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste