Umfrage zu CHAdeMO-CCS-Adapter

Umfrage zu CHAdeMO-CCS-Adapter

Beitragvon SebastianP » Do 15. Sep 2016, 20:08

Ein Forscherteam des Instituts für Kraftfahrzeuge (ika) an der RWTH Aachen University untersucht derzeit Adapterlösungen im Bereich des Schnellladens von Elektrofahrzeugen. Anlass hierfür ist das Inkrafttreten einer neuen EU-Richtlinie (EU 2014/94), die die Entwicklung und Nutzung von Adapterlösungen im Bereich des Schnellladens zulässt. Dabei werden unter anderem die Nutzungsaspekte eines CHAdeMO-CCS-Adapters untersucht, welcher Nutzern von Fahrzeugen mit CHAdeMO-Ladesystem die Nutzung von CCS-Ladestationen (CCS: Combined Charging System) ermöglichen könnte. Um die Akzeptanz eines solchen Adapters zu untersuchen, wurde hier (https://www.soscisurvey.de/CHAdeMO2CCS/) ein Fragebogen hinterlegt, welcher sich an Nutzer von Elektrofahrzeugen und interessierte Nichtnutzer richtet.
Wir würden uns freuen, wenn Sie sich kurz 10 Minuten Zeit nehmen, um die Forschung der RWTH Aachen zu unterstützen und die Möglichkeit schaffen, die Elektromobilität in Deutschland weiter voranzubringen.
Vielen Dank.
SebastianP
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 15. Sep 2016, 20:01

Anzeige

Re: Umfrage zu CHAdeMO-CCS-Adapter

Beitragvon TeeKay » Do 15. Sep 2016, 22:46

Eigentlich gehören Umfragen ins Umfrage-Unterforum. Angesichts des riesigen Bedarfs für so einen Adapter lass ich diese Umfrage aber gerne hier drin.

Aber ganz ehrlich: Eure Fragen sind seltsam. Salopp gesagt: Was interessiert mich die Größe oder das Gewicht? Ich will das Ding haben. :)
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9740
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Umfrage zu CHAdeMO-CCS-Adapter

Beitragvon Berndte » Do 15. Sep 2016, 22:53

Ihr braucht nicht rumfragen.... Bauen und für 450€ verkaufen.
Für das Geld, was jetzt für Umfrage und "Forschung" rausgeschmissen wird kann man den Adapter auch gleich entwickeln.


Boah, bin ich genervt!
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4812
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Umfrage zu CHAdeMO-CCS-Adapter

Beitragvon Pivo » Do 15. Sep 2016, 23:34

Erstmal eine super Idee.

Habe den Fragebogen mal ausgefüllt.

Dabei ist mir ein Tippfehler aufgefallen, der korrigiert werden sollte:

Bei der Frage
"Wie wäre Ihre Entscheidung für die Nutzung des Adapters, wenn der Adapter folgende Größenmaße hätte?"
konnte man seine Antwort zwischen

"keine Nutzung des Adapters" und "Nutzung des Adapters"
auf einer Skala von

"- -", "-", "0", "+", "- -"

angeben.

Das rechte "- -" soll wohl ein "+ +" sein, sonst ist es ja sinnlos.

Etwas irritierend fand ich dann noch die Frage zur Ausleihgebühr.
"Welcher Preis ist so niedrig, dass Zweifel an der Qualität des Produktes geweckt werden?"

Bei der man eine Zahl in Euro angeben soll.
Hier habe ich eine negative Zahl eingegeben (was das System zugelassen hat).
Denn selbt wenn man den Adapter kostenlos ausleihen könnte fände ich das nicht unbedingt ein Indiz für eine schlechte Qualität. Insbesondere dann, wenn die Ladestation kostenpflichtig ist. Denn dann würde der Betreiber ja ohne Adapter keinen Umsatz machen.
Die kostenlose Bereitstellung des Adapters dürfte daher auch im Interesse des Betreibers sein.
Sind nicht die Chademo auf Tesla Adapter bei Fastned kostenlos?

Ansonsten finde ich, dass man trotz Ladesäulenverordnung und Adapterverfügbarkeit auch weiterhin beide Systeme CCS und Chademo gleichermassen ausbauen sollte.
Und zwar auch im Sinne von CCS. Denn wenn es erstmal ein Quasimonopol und keinen Mitbewerb mehr gibt, wird sich die Entwicklung von Ladestandards verlangsamen - wenn nicht stehenbleiben.
Pivo
 
Beiträge: 360
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 14:50
Wohnort: 97318 Kitzingen

Re: Umfrage zu CHAdeMO-CCS-Adapter

Beitragvon mlie » Fr 16. Sep 2016, 06:17

Nicht lange Umfragen machen, einfach so ein Ding entwickeln. Er muss nur die volle Leistung durchlassen und bezahlbar sein. Ob das Ding groß ist, aussieht wie chinabarock oder beim Laden am env200 gegen mein Nummernschild schlägt, ist mir gleich.

Idealerweise würde das Ding aus drei Teilen bestehen, ein Teil, dass dauerhaft in der chademoBuchse steckt und wegen Diebstahlschutz am Fahrzeug verschraubt wird, und einem chademo Aufsatz und einem CCS Aufsatz. Durch die festmontage ist auch die Stromversorgung für den Umsetzen CAN auf PLC kein Problem, im Triebwerksraum dürfte genug 12V zur Verfügung stehen.
53Mm Kangoo Maxi, 8 Mm Leaf, 51 Mm eNV200
Telegram: mlie81
War schön mit euch.
Lasst euch nicht mit überteuerten DC-Lademöglichkeiten verarschen und abzocken, 22kW Boardlader muss als Zulassungsvoraussetzung kommen.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 2826
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Umfrage zu CHAdeMO-CCS-Adapter

Beitragvon Solarstromer » Fr 16. Sep 2016, 08:06

Ich finde man sollte CHAdeMO Fahrern diesen Adapter zu einem vergünstigten Preis anbieten (100€) und anstatt dessen neu errichtete Schnellladesäulen nur noch mit CCS ausstatten. Gleichzeitig den EV Herstellern CCS vorschreiben.

Kostet unter dem Strich nicht mehr und macht die Ladesäulen nutzerfreundlicher (kann man doch keinem klar denkenden Mensch erklären, weshalb an einer Ladesäule 3 Stecker dran sind).

Die Größe des Adapters und dessen Gewicht ist mir nicht egal, er muss vernünftig zu handeln sein.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1250
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Umfrage zu CHAdeMO-CCS-Adapter

Beitragvon eDEVIL » Fr 16. Sep 2016, 08:40

Was hat die geladene Energiemenge mit der Ladeleistung zu tun?

Wie häufig laden Sie anteilig normal und schnell?
Summe = 100%

% normal (<22 KWh)

% schnell (≥22 KWh)


:roll:
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10077
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Umfrage zu CHAdeMO-CCS-Adapter

Beitragvon TeeKay » Fr 16. Sep 2016, 09:03

Solarstromer hat geschrieben:
Ich finde man sollte CHAdeMO Fahrern diesen Adapter zu einem vergünstigten Preis anbieten (100€) und anstatt dessen neu errichtete Schnellladesäulen nur noch mit CCS ausstatten. Gleichzeitig den EV Herstellern CCS vorschreiben.

Und Ausländer kriegen den Adapter dann auch vom deutschen Staat subventioniert? Dagegen hat Bayern bestimmt etwas einzuwenden. Denn in anderen Ländern sind 3 Stecker weder für die Betreiber noch Nutzer irgendein Problem.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9740
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Umfrage zu CHAdeMO-CCS-Adapter

Beitragvon Deef » Fr 16. Sep 2016, 09:51

Her mit dem TEIL!!! Egal wie schwer. Günstig sollte er sein, also nicht über 4-500 Euro kosten! Das macht wirklich Sinn. Eure Umfrage könnt Ihr Euch schenken!
2012er LEAF, eigener Strom / Schönau. Tägliche Strecke zwischen 50 - 60 km durch den Schwarzwald
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 628
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: Umfrage zu CHAdeMO-CCS-Adapter

Beitragvon EVduck » Fr 16. Sep 2016, 09:58

TeeKay hat geschrieben:
Und Ausländer kriegen den Adapter dann auch vom deutschen Staat subventioniert? Dagegen hat Bayern bestimmt etwas einzuwenden. Denn in anderen Ländern sind 3 Stecker weder für die Betreiber noch Nutzer irgendein Problem.

Oder man hängt einen Adapter mit an die Ladesäule (verpflichtend), wenn denn drei Stecker zu viel sind...
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1108
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: psychoelektra und 7 Gäste