TROP in St. Johann in Tirol

TROP in St. Johann in Tirol

Beitragvon Torquemada » So 17. Apr 2016, 16:06

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -16/10271/

Habe vorgestern ersmals dort geladen: Alles bestens und zur vollsten Zufriedenheit, auch das Bistro ist empfehlenswert.

Laut Beschreibung (s. Eintrag) sei der 22kw-Anschluß über eine Zeitschaltuhr dahingehend gesichert, daß man nur zu Geschäftszeiten laden könne.

Hat schon einmal jemand ausprobiert, ob das tatsächlich zutrifft ?

St. Johann liegt auf einer meiner Standardstrecken und ich würde dort gerne auch einmal 'zur Unzeit' laden können.

Freundliche Grüße,
T.
Benutzeravatar
Torquemada
 
Beiträge: 98
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 00:46

Anzeige

Re: TROP in St. Johann in Tirol

Beitragvon max_tirol » So 17. Apr 2016, 16:30

Smatrics in Kitzbühel. Alle Lader. Man kann und darf von Privatanbietern nicht verlangen, dass diese unkontrolliert Strom verschenken. Fair genug, wenn dort 1Stunde im Lokal/Geachäft bist und noch weitere laden darfst. 1Stunde Schuko ist ja ohnehin nicht der Hit. Aber hilft, wenn es mal eng wird.
Twizy 10.000 km
IMiev. 23.000 km
Passat 4 motion
BMW Z4
max_tirol
 
Beiträge: 81
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 21:05

Re: TROP in St. Johann in Tirol

Beitragvon Torquemada » So 17. Apr 2016, 17:22

Keine Antwort auf meine Frage, aber trotzdem vielen Dank für die freundliche Belehrung.

Gruß,
T.
Benutzeravatar
Torquemada
 
Beiträge: 98
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 00:46

Re: TROP in St. Johann in Tirol

Beitragvon landwirt29 » So 17. Apr 2016, 18:07

Torquemada hat geschrieben:
http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Oesterreich/St-Johann-in-Tirol/Trop-Pass-Thurn-Strasse-16/10271/

Habe vorgestern ersmals dort geladen: Alles bestens und zur vollsten Zufriedenheit, auch das Bistro ist empfehlenswert.

Laut Beschreibung (s. Eintrag) sei der 22kw-Anschluß über eine Zeitschaltuhr dahingehend gesichert, daß man nur zu Geschäftszeiten laden könne.

Hat schon einmal jemand ausprobiert, ob das tatsächlich zutrifft ?

St. Johann liegt auf einer meiner Standardstrecken und ich würde dort gerne auch einmal 'zur Unzeit' laden können.

Freundliche Grüße,
T.


Unzeit ist für dich außerhalb der Öffnungszeiten, oder?
Ich könnte meine nächste "Ladestationen-Rallye" schon so legen, dass ich am Abend oder Sonntag lade. Dann wäre Gewissheit da. Ansonsten kann man aber sicher dort anrufen und nachfragen, ob dies noch aktuell der Fall ist.
Carsharing Rulez - auch elektrisch

Family of Power - e-Carsharing
Flugs - e-carsharing by e-tirol - http://www.e-tirol.at
EMIL - e-mobility sharing - http://www.fahre-emil.at
Zipcar - http://www.zipcar.at -> wenn Strom Mangelware ist...
landwirt29
 
Beiträge: 314
Registriert: Fr 20. Feb 2015, 11:45

Re: TROP in St. Johann in Tirol

Beitragvon Torquemada » So 17. Apr 2016, 18:21

Ja, so hatte ich das gemeint. Im Sinne von 'Unzeit im Sinne des Anbieters'...
Und vielen Dank für Dein freundliches Angebot !
Beim Anrufen habe ich schon manchmal erlebt, daß sich der Gesprächspartner nicht wirklich gut auskannte und die Aussagen notgedrungen vage blieben. Ich vertraue daher lieber auf harte Erfahrungswerte.

Freundliche Grüße
T.
Benutzeravatar
Torquemada
 
Beiträge: 98
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 00:46

Re: TROP in St. Johann in Tirol

Beitragvon max_tirol » So 17. Apr 2016, 19:53

Es war als Lade Tip gedacht und nicht als Belehrung. Allerdings schließe ich aus Deiner Antwort, du suchst nur Gratis Strom. Würdest du ohne kommerziellen Hintergedanken Strom (oder was anderes) verschenken ?
Twizy 10.000 km
IMiev. 23.000 km
Passat 4 motion
BMW Z4
max_tirol
 
Beiträge: 81
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 21:05

Re: TROP in St. Johann in Tirol

Beitragvon Torquemada » So 17. Apr 2016, 20:16

Danke, aber Kitzbühel ist eben doch ein Umweg von 10 Minuten hin und 10 Minuten her, vielleicht ist die Smatrics dort manchmal auch belegt oder defekt.
Ganz abgesehen davon hats in KB ja auch 22kw Ladepunkte gratis, ums Geld geht es mir also nicht bei meiner Frage.
Ich hätte halt gerne einen weiteren Plan B, wenn es unterwegs mal eng wird.

Und freilich ist das Verschenken von Strom meist kommerziell motiviert im Sinne von Sympathiewerbung und Kundenbindung. Das funktioniert allerdings auch abends.

Es ist nicht schlimm, wenn du meine konkrete Frage nicht beantworten magst oder kannst. Und zerbrich dir bitte nicht den Kopf bezüglich meiner Motive.

Gruß,
T
Benutzeravatar
Torquemada
 
Beiträge: 98
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 00:46

Re: TROP in St. Johann in Tirol

Beitragvon max_tirol » Mo 18. Apr 2016, 08:56

Kein Problem. Aber vielleicht kannst du selbst am besten deine Frage beantworten. DU warst dort, empfiehlst das Bistro und die Station...warum fragst du nicht selbst, ob du auch nachts laden kannst. Egal. Thema für mich erledigt.
Twizy 10.000 km
IMiev. 23.000 km
Passat 4 motion
BMW Z4
max_tirol
 
Beiträge: 81
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 21:05

Re: TROP in St. Johann in Tirol

Beitragvon AbRiNgOi » Mo 18. Apr 2016, 09:06

Nachdem Kitzbühl mein Ziel ist, benötige ich dort selten bis gar nicht eine Ladestelle. Ich war schon 2013 mit meiner ZOE dort, als es in der Gegend nur die Arche NOE gab. Nun aber zu meiner Frage: wo genau sollte in Kitzbühl eine 22kW Ladestelle sein? Die muss mir entgangen sein. (Ich bin halt kein Oahrhomischa, aber ein Stammgast seit 25 Jahren). Die Kitzbühler Stadtwerke bieten seit 2015 11kW auf einigen wenigen Parkplätzen und vor der eigen Zentrale an, SMATRICS neben der Liftstation mit 43kW AC und den DC'lern, aber 22kW? nie gesehen, berichte mehr darüber!
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
Zwischenstand: 61.000 km nach 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2437
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Anzeige


Zurück zu Ladesäulen / Status

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast