Strafzettel wegen Falschparken beim Laden

Re: Strafzettel wegen Falschparken beim Laden

Beitragvon Spürmeise » Mi 3. Feb 2016, 23:22

Gluehbert hat geschrieben:
gibt es denn wirklich Ladestationen, an denen man nur mit E-Kennzeichen laden darf?

Anscheinend in Hamburg, ja.

Gluehbert hat geschrieben:
Was macht man denn dann, wenn man mit einem Fahrzeug mit Versicherungskennzeichen unterwegs ist? Oder gibt es die auch mit "E"?

An so was haben die Lobbyisten, welches das "Elektromobilitätsgesetz" geschrieben haben, nicht gedacht, und den Politikern war es völlig wurscht, obwohl man ihnen die Probleme monatelang aufgelistet hat. Ergebnis: kein "E" für diese Fahrzeuge und (offiziell) dürfen sie da nicht länger/öfter als ein Verbrenner stehen.
Spürmeise
 

Anzeige

Re: Strafzettel wegen Falschparken beim Laden

Beitragvon Solarstromer » Mi 3. Feb 2016, 23:52

OK958 hat geschrieben:
Einen Cayenne S E-Hybrid ....


Hatte ich an einer Ladesäule auch mal nicht als Elektroauto erkannt, bis ich dann später das Kabel gesehen habe. Ich wusste nicht mal, dass es das Auto als PlugIn gibt.

Mich hat auch mal jemand vom Ordnungsamt mit angesteckten Ladekabel mit meinem Drilling angesprochen und wollte mir einen Strafzettel ausstellen. Solche Fehler passieren eben, sind auch nur Menschen.

Aber immerhin gut zu wissen, dass sie die Fahrzeuge vor Ladesäulen kontrollieren.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1485
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 19:25

Re: Strafzettel wegen Falschparken beim Laden

Beitragvon Berndte » Do 4. Feb 2016, 00:19

... und wozu ist dann das Kabel?
Damit das Fahrzeug angebunden ist und nicht wegläuft, solange ich drinnen beim Bäcker bin?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5187
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Strafzettel wegen Falschparken beim Laden

Beitragvon i300 » Do 4. Feb 2016, 04:27

Berndte hat geschrieben:
... und wozu ist dann das Kabel?


Als Stolperfalle (für blinde Ordnungshüter). Ich habe USB-Kabel, wo die Stecker jeweils leuchten wenn sie angeschlossen sind und die Stromversorgung an ist.
Wie wäre es, eine LED-Lichterkette um das Ladekabel zu wickeln - natürlich mit Farbwechsel.. :mrgreen:
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1248
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 22:49

Re: Strafzettel wegen Falschparken beim Laden

Beitragvon eDEVIL » Do 4. Feb 2016, 08:25

Selbst der Dämlichste erkennt am Ladekabel das es ein eAuto ist.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

NEU: Plauderecke
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10310
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Strafzettel wegen Falschparken beim Laden

Beitragvon Spüli » Do 4. Feb 2016, 09:13

eDEVIL hat geschrieben:
Selbst der Dämlichste erkennt am Ladekabel das es ein eAuto ist.


Okay, dann eine Testfrage:
Sind das Elektroautos oder nicht?

Bild

Bild
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2288
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Strafzettel wegen Falschparken beim Laden

Beitragvon Taxi-Stromer » Do 4. Feb 2016, 09:25

Wir sind doch nicht dämlich!
*Selbstverständlich* sind das Elektroautos - das sieht ja sogar ein Blinder mit Krückstock! :mrgreen:
8-)
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 32.200 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 729
Registriert: So 25. Okt 2015, 20:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Strafzettel wegen Falschparken beim Laden

Beitragvon eDEVIL » Do 4. Feb 2016, 09:31

Nein, aber dort wo sie stehen ist es ein wenig kälter als in DE....
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

NEU: Plauderecke
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10310
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Strafzettel wegen Falschparken beim Laden

Beitragvon ATLAN » Do 4. Feb 2016, 09:49

Spüli hat geschrieben:
Okay, dann eine Testfrage:
Sind das Elektroautos oder nicht?


Du unterstellst jetzt den Parkwächtern aber verdammt viel Fachwissen... ;) :mrgreen:
Die Assoziation des Kabels mit einer Elektro-Standheizung, die viele in unseren Breitengraden nicht mal vom Hörensagen her kennen, ist doch weit hergeholt - Prinzipiell aber hast du recht...

MfG Rudolf
18.11.13 - 1.3.15 Fluence , seit 16-6-2015 MS 85D , demnächst MX 90D :-D
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2162
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 22:45
Wohnort: Wien

Re: Strafzettel wegen Falschparken beim Laden

Beitragvon eSmart » Do 4. Feb 2016, 10:58

Danke für den Tip.
Werde meinen Audi Benziner das nächste Mal an einer freien Ladesäule parken und eine Ladekabel Attrappe anstecken.
Eine neue Marktlücke: Ladekabel Attrappen verkaufen damit Benziner auch wieder parken dürfen
Smart ed - 22kw Lader - 28.000km p.a.
eSmart
 
Beiträge: 258
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 13:09
Wohnort: Uetze

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste