Status der Chademos an der A1

Re: Status der Chademos an der A1

Beitragvon Claudia_jt » Fr 23. Okt 2015, 09:19

Hallo Leute,

wer weiß ob in Wildeshausen die Chademo funktionieren, und sind die Raststätten von "hinten" zu erreichen. Auch für die Chademo in Oldenburg möchte ich fragen, da ich morgen wohl an beiden laden muß.

Claudia im Vorbereitungsmodus

rolandk hat geschrieben:
Dieser Aufkleber befindet sich auf den ausser Betrieb genommenen Ladestationen an der A1 (Spinne gab's optional dazu, nur in Wildeshausen Süd).
Claudia_jt
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 29. Jul 2015, 17:24
Wohnort: Tecklenburger Land

Anzeige

Re: Status der Chademos an der A1

Beitragvon rolandk » Fr 23. Okt 2015, 09:30

Die CHAdeMO in Wildeshausen Nord hat vor etwa 2 Wochen noch funktioniert. Und als ich vorgestern da vorbei gefahren bin sah der Bildschirm wie immer aus (ich mußte nicht laden).

Btw.: Brinkum ist wieder Online.

Gruss
Roland

Edith sagt: Du kommst sicher aus Richtung Süden. Dann in Wildeshausen Süd auf den Rastplatz an der Tanke vorbei, rechts raus über den Betriebsweg, dann über die Brücke. Nach der Brücke nach links auf den Betriebsweg, bis nach unten Richtung Tanke. Du fährst direkt auf die Ladestation zu.

Nach der Ladung zurück Richtung Brücke. Dann aber nicht über die Brücke fahren, sondern nach links. Am Ende der Strasse dann nach links (das ist die Hauptverbindung Wildeshausen-Oldenburg) Richtung Oldenburg. Über den Bahnübergang (rechts) ist falsch.
Dann ca. 12 km (an Aschenstedt bei mir zuhause vorbei, durch Neerstedt) bis nach Hatten. In Hatten dann Richtung Autobahn. Du könntest alternativ geradeaus Richtung Tweelbäcke bzw. Oldenburg/Osternburg fahren und dann erst auf die Autobahn.
rolandk
 
Beiträge: 3667
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Status der Chademos an der A1

Beitragvon Claudia_jt » Fr 23. Okt 2015, 10:47

Hallo Roland,

danke für die Anwort. Da geht es mir doch gleich besser! .. -- und natürlich Dank an "Edith" für die gute Wegbeschreibung......

MitzuversichtlichenGrüßenvon Claudia JT

rolandk hat geschrieben:
Die CHAdeMO in Wildeshausen Nord hat vor etwa 2 Wochen noch funktioniert. Und als ich vorgestern da vorbei gefahren bin sah der Bildschirm wie immer aus (ich mußte nicht laden).

Btw.: Brinkum ist wieder Online.

Gruss
Roland

Edith sagt: Du kommst sicher aus Richtung Süden. Du könntest alternativ geradeaus Richtung Tweelbäcke bzw. Oldenburg/Osternburg fahren und dann erst auf die Autobahn.
Claudia_jt
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 29. Jul 2015, 17:24
Wohnort: Tecklenburger Land

Re: Status der Chademos an der A1

Beitragvon lynx » Do 10. Mär 2016, 12:37

Hallo zusammen,

ich möchte in ein paar Wochen in Richtung Bremen für einen Kurzurlaub starten und habe keine Lust den ganzen Tag beim Schnarchladen zu vertrödeln. ich habe einen Kia Soul EV.
Da fallen mir die vielen defekten CHAdeMO an der A1 negativ auf!
Ganz besonders die Tecklenburger Land an der A1 würde mir helfen, wenn sie funktionieren würden.(beide Richtungen)
Ich bin über die BEW Kunde bei der RWE Mobility und habe dort mal gerade eine Störungsmeldung hinterlassen.
Kann man da noch mehr machen, als bei der allgemeinen Hotline anzurufen?
Es sieht ja so aus, als ob die Säulen schon über Monate nicht erreichbar sind.

Gruß Lynx
lynx
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 7. Mai 2015, 16:50

Re: Status der Chademos an der A1

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Do 10. Mär 2016, 13:23

lynx hat geschrieben:
...
Ganz besonders die Tecklenburger Land an der A1 würde mir helfen, wenn sie funktionieren würden.(beide Richtungen)

Eine Alternative ist http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Osnabrueck/Beresa-Blumenhaller-Weg-155/9281/Bild
Die Säule erfordert seit Jahresanfang eine Freischaltung mit Karte, Ladenetz und TNM funktionieren auf jeden Fall. Die Säule hat bei mir bisher immer funktioniert, war noch nie zugeparkt und abgerechnet wurde bisher auch noch nichts.
65.000 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 40.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 315
Registriert: Do 16. Apr 2015, 23:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Status der Chademos an der A1

Beitragvon HubertB » Do 10. Mär 2016, 13:38

RWE hat angekündigt die alten "Tonnen" durch neue Triplelader zu ersetzen.
Das bedeutet die alten werden nicht mehr repariert.
Die neuen Triplelader werden wahrscheinlich nicht vor dem Sommer stehen.
RWE ist ja auch noch mit den neuen Tank & Rast Standorten beschäftigt, die haben vermutlich Priorität.
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 1712
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Status der Chademos an der A1

Beitragvon lynx » Do 10. Mär 2016, 14:05

@Wolfgang VX-1

Danke für den Hinweis, die Säüle war mir aufgefallen und ich habe auch einen TNM Zugang, aber anhand der Beschreibung war mir nicht soo klar, dass das auch funkioniert.

Gruß

Lynx
lynx
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 7. Mai 2015, 16:50

Re: Status der Chademos an der A1

Beitragvon rolandk » Mo 11. Apr 2016, 10:11

Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Nachdem im Dezember 2015 der CHAdeMO-Anschluß in Wildehausen-Nord (Fahrtrichtung Osnabrück) ausgefallen ist, so funktioniert er jetzt wieder. Damit hatte ich nun nicht mehr gerechnet.

Fahrzeuge in Richtung Nord (Bremen/Hamburg) können am Rastplatz Wildeshausen-Süd die Autobahn über die Versorgungstrasse (unmittelbar hinter der Tankstelle) verlassen um über die Brücke auf die andere Seite zu gelangen. Dort fährt man direkt auf die Ladestation zu.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 3667
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Status der Chademos an der A1

Beitragvon Greenhorn » Mo 11. Apr 2016, 10:18

@lynx
AH Trias in Quakenbrück ist auch frei zugänglich. Ist zwar ein Schlenker von der AB, aber zuverlässig.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 52.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3735
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Status der Chademos an der A1

Beitragvon Claudia_jt » Mo 11. Apr 2016, 10:43

Hallo Reisende,

ja, das Autohaus Trias in Quakenbrück ist ein zuverlässiger Notnagel, genau wie Beresa in Osnabrück. An beiden habe ich vor wenigen Tagen einwandfrei laden können. Da ja die Ladesäule bei "Nissan-Trias" kostenlos ist, besteht ja dort glücklicherweise kein Problem mit den Ladekarten. Bei Beresa bleibt es lt. gestriger Aussage eines Stadtwerke-OS Mitarbeiters auch so, vermutlich wird irgendwann einmal später eine Gebühr fällig werden. Die Säule läuft im Moment mit den alten Karten der EWE oder mit TNM oder Ladenetz wohl kostenfrei.

An beiden Säulen habe ich schon mehrmals weitere Ladesuchende angetroffen, die kurz nach mir laden wollten.
Bei Beresa läd wohl einmal in der Woche ein blauer Tesla mit OS-Kennzeichen und blockiert den ganzen Tag den Typ2 Anschluß. Die Mitarbeiterin des Smart-Shop wunderte sich darüber, der Wagen steht schon vor Geschäftsbeginn da und würde auch abends noch laden........Das ist eine Frechheit, möchte ich meinen! Ganz besonders, wenn es eine der wenigen funktionierenden Ladestationen im größeren Umkreis ist.

Doch wie sieht es jetzt nördlicher aus?
Was ist mit der Ladestation in Oldenburg unter der Autobahn? Gehört sie auch zur EWE? Dann hätte ich ja vermutlich bald dort ein Problem...., und in Wildeshausen?....und im Ochtumpark?.....und und und .....

nachdenkliche Grüße Claudia JT

Greenhorn hat geschrieben:
@lynx
AH Trias in Quakenbrück ist auch frei zugänglich. Ist zwar ein Schlenker von der AB, aber zuverlässig.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Claudia_jt
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 29. Jul 2015, 17:24
Wohnort: Tecklenburger Land

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste