Neue Ladesäulen (3) in Oberhausen - Sterkrade

Re: Neue Ladesäulen (3) in Oberhausen - Sterkrade

Beitragvon ge7 » Sa 27. Feb 2016, 09:40

@apple: Danke fuer das Statusupdate. Ich bin schon froh, dass RWE es geschafft hat, die Säulen in der App auf rot (beleg) zu setzen. Sonst waere da vieleicht noch einer gestrandet. Ich hoffe die sind bald fertig mit Testen. Hast Du gesehen, die Säulen kommen wohl aus Polen, steht zumindest auf dem Typenschild. Bin gespannt wie zuverlässig das läuft, wenn die male fertig sind.

ge7
Zuletzt geändert von ge7 am Sa 27. Feb 2016, 14:07, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß vom Rande des Ruhrgebiets. e-Golf elektrifiziert seit November 2014. Facelift e-Golf bestellt :D
Benutzeravatar
ge7
 
Beiträge: 120
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 19:54
Wohnort: Dinslaken

Anzeige

Re: Neue Ladesäulen (3) in Oberhausen - Sterkrade

Beitragvon TeeKay » Sa 27. Feb 2016, 10:55

Aus Polen? Von Eco energetyka?
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10255
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Neue Ladesäulen (3) in Oberhausen - Sterkrade

Beitragvon ge7 » Sa 27. Feb 2016, 11:45

Ich glaube ja, bin aber nicht ganz sicher. Es war dunkel, da habe ich kein Foto gemacht und nichts notiert. Ich fahre die Tage nichmal im Hellen vorbei und Fotografier das Typenschild.
Gruß vom Rande des Ruhrgebiets. e-Golf elektrifiziert seit November 2014. Facelift e-Golf bestellt :D
Benutzeravatar
ge7
 
Beiträge: 120
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 19:54
Wohnort: Dinslaken

Re: Neue Ladesäulen (3) in Oberhausen - Sterkrade

Beitragvon ge7 » Sa 27. Feb 2016, 13:34

Hab das schöne Wetter dann gleich mal für eine Fototour genutzt. Hier das Typenschild:
2016-02-27 12.49.11.jpg

Der Elektrobus war auch gerade am Laden:
2016-02-27 12.48.03.jpg
Gruß vom Rande des Ruhrgebiets. e-Golf elektrifiziert seit November 2014. Facelift e-Golf bestellt :D
Benutzeravatar
ge7
 
Beiträge: 120
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 19:54
Wohnort: Dinslaken

Re: Neue Ladesäulen (3) in Oberhausen - Sterkrade

Beitragvon ecopowerprofi » Sa 27. Feb 2016, 14:18

ge7 hat geschrieben:
Wieso soll er in Lohberg mit 3,7kW laden

1. Als Dinslakener müsstest Du den Unterschied zwischen Lohberg und Oberlohberg kennen. :roll:
Macht sich in der Entfernung zur A3 bemerkbar auch wenn die neue Straße fertig ist.

2. Wieso nur mit 3,7 kW. Bitte hier nochmal lesen:
private-ladeinfrastruktur/neuer-ladepunkt-in-dinslaken-t15130.html
Wenn man in Dinslaken wohnt, kann besser in Oberlohberg laden als nach Sterkrade fahren. Die längere Fahrzeit hebt die längere Ladezeit wieder auf und die kWh kostet in Oberlohberg eine Spende und in Sterkrade sicher 35 ct oder mehr.

ge7 hat geschrieben:
Manche Kommentare sollte man sich besser sparen, wenn man nichr im Thema.

Eben.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 1155
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Neue Ladesäulen (3) in Oberhausen - Sterkrade

Beitragvon harlem24 » Sa 27. Feb 2016, 16:17

VWs laden an AC nun mal nur mit 3,7 kW?
Deswegen sind 50kW DC schon sehr hilfreich.

BTW interessante Ladestation, warum ist da so ein Mörderarm dran?
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 1854
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Neue Ladesäulen (3) in Oberhausen - Sterkrade

Beitragvon Apple » Sa 27. Feb 2016, 16:22

ecopowerprofi hat geschrieben:
Apple hat geschrieben:
Ist immer noch in der Testphase. Weiters warten ist angesagt.

Warum willst Du denn unbedingt in Sterkrade laden. Das mit der Testphase ist doch nur eine Ausrede.
In Oberlohberg (PLZ 46539) sind die Ladestationen ohne Testphase in Betrieb. Montiert, Spannung drauf, Probeladen (Funktionstest) und fertig.


Da ich mir Typ 2 nur max mit 7,4 KW laden kann, ist mir natürlich eine 50 KW CCS Stadion viel lieber.
Außerdem ist die Station in Oberlohberg wirklich nicht dolle von der Gegend her. Wenn du dort auf dem Hof fährst, hast du das Gefühl, du kommst nie mehr dort weg. :)

Und warum immer so skeptisch gegenüber andere...? Lass sie doch auf Funktionen überprüfen. Ist ja schließlich auch ein komplett neues Verfahren dort.
Benutzeravatar
Apple
 
Beiträge: 318
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 10:59
Wohnort: 47178 Duisburg

Re: Neue Ladesäulen (3) in Oberhausen - Sterkrade

Beitragvon ecopowerprofi » Sa 27. Feb 2016, 16:30

harlem24 hat geschrieben:
VWs laden an AC nun mal nur mit 3,7 kW?

Da muss VW aber wohl noch einiges machen. Das ist kein Fortschritt durch Technik. Da ist Renault mit dem 22 kW-Lader im ZOE aber wesentlich besser aufgestellt und der LEAF läd mit wenigstens 7,4 kW. Für mich ein Grund kein VW zu kaufen zumal der auch teurer ist als der ZOE. Je mehr ich drüber nachdenke umso mehr bestätigt sich meine Meinung, dass der ZOE Kauf wohl die richtige Wahl war.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 1155
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Neue Ladesäulen (3) in Oberhausen - Sterkrade

Beitragvon ecopowerprofi » Sa 27. Feb 2016, 16:36

Apple hat geschrieben:
Wenn du dort auf dem Hof fährst, hast du das Gefühl, du kommst nie mehr dort weg.

Alles nur subjektiv. Du musst den Wolfgang mal richtig kennen lernen. Ein netter Kerl. Fährt auch noch Moped. Zum Bau der Ladestation musste ich ihn noch nicht mal überreden. Auch der Preis war kein Thema (er weiß bei mir bekommt er immer den besten). Er wollte nur wissen, wann die Station fertig ist und er das veröffentlichen kann. Irgend wann fährst Du dann sehr gerne dahin und nicht mehr woanders hin. Dort "tankst" Du Ökostrom aus seiner eigenen Erzeugung. ;)
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 1155
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Neue Ladesäulen (3) in Oberhausen - Sterkrade

Beitragvon Apple » Fr 15. Apr 2016, 08:40

Gibt's was neues in Oberhausen-Sterkrade?
Benutzeravatar
Apple
 
Beiträge: 318
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 10:59
Wohnort: 47178 Duisburg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste