Neue EWE Ladesäule in Oldenburg

Neue EWE Ladesäule in Oldenburg

Beitragvon 0000 » Do 18. Aug 2016, 16:04

Hallo zusammen,

EWE baut gerade eine neue Ladesäule in Oldenburg, Escherweg. Da die Bauarbeiter ziemlich dicke Kabel verlegt haben und etwas von 250KW Zuleitung geredet haben scheint das ein Schnelllader zu werden.
Hab ich schon in die Karte eingetragen und aktualisiere die DAten sobald er fertig gestellt ist.

Gruß
0000
 
Beiträge: 106
Registriert: Di 5. Jul 2016, 07:37

Anzeige

Re: Neue EWE Ladesäule in Oldenburg

Beitragvon Elektro-Bob » Do 18. Aug 2016, 17:42

Durch die äusserst unattraktive Preisgestaltung der EWE für Gelegenheitslader ist EWE bei mir unten durch. Schade.
Elektro-Bob
Renault ZOE intens R210, EZ 05/15
Elektro-Bob
 
Beiträge: 113
Registriert: Do 19. Nov 2015, 20:32
Wohnort: Winsen / Luhe

Re: Neue EWE Ladesäule in Oldenburg

Beitragvon 0000 » Do 18. Aug 2016, 17:56

Elektro-Bob hat geschrieben:
Durch die äusserst unattraktive Preisgestaltung der EWE für Gelegenheitslader ist EWE bei mir unten durch. Schade.


Siehe dazu:
betreiber-roaming-abrechnung/ewe-ladepunkte-in-der-tnm-app-t18399.html

Vielleicht bewegt sich da ja was. Zur Zeit sind die SMS Tarife leider wirklich nicht besonders attraktiv.

Gruß!
0000
 
Beiträge: 106
Registriert: Di 5. Jul 2016, 07:37

Re: Neue EWE Ladesäule in Oldenburg

Beitragvon CyberChris » Fr 19. Aug 2016, 18:18

Was ich bei der EWE auch merkwürdig finde ist das sie in Oldenburg in der Innenstadt keine einzige Ladesäule haben, im Gegensatz zu vielen kleinen Orten die sie im Nordwesten damit versorgt haben. Weiß jemand ob in der Oldenburger Innenstadt da noch was geplant ist?

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 162
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Re: Neue EWE Ladesäule in Oldenburg

Beitragvon 0000 » Fr 19. Aug 2016, 18:20

Das Problem wird sein, dass sie keinen Platz haben um das Ding aufzustellen. In Bremen gibts beispielsweise wenigstens in den Parkhäusern eine Ladesäule der SWB.

Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk
0000
 
Beiträge: 106
Registriert: Di 5. Jul 2016, 07:37

Re: Neue EWE Ladesäule in Oldenburg

Beitragvon Elektrofix » Fr 19. Aug 2016, 19:40

CyberChris hat geschrieben:
Was ich bei der EWE auch merkwürdig finde ist das sie in Oldenburg in der Innenstadt keine einzige Ladesäule haben…
Wie? in der Donnerschwehrer Straße bei der EWE sind zwei Säulen mit Kostenlosen Parken. Einmal über den Pferdemarkt und die 91er Straße, und schon bist Du in der Fußgängerzone! Wie nahe willst Du denn noch an der Fußgängerzone parken. Die Entfernung ist vergleichbar mit der Ladesäule Am Wall und Karstadt in Bremen.
Und die Preise für das Parken in den Parkgaragen in Oldenburg sind zum Teil deftig, weil das Private sind und nicht BrePark.
Benutzeravatar
Elektrofix
 
Beiträge: 512
Registriert: So 22. Feb 2015, 16:05
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Neue EWE Ladesäule in Oldenburg

Beitragvon felix52 » Fr 19. Aug 2016, 20:07

Dem ist so. Eigene Erfahrung.
Ausserdem stellt die EWE umzu und gerade im Nordwesten zahlreiche Ladestationen gerade für uns wenige Friesen zur
Verfügung. Meine 2 nächsten 22 kw/h Lader sind gerade mal 70 Meter entfernt und immer "frei" von Verbrennern. Ich lade dort
täglich ohne Störung . Seit Monaten. Umsonst. Und die nächsten Ladestationen sind 500 M entfernt. Dort für Jedermann mit
22 kw/h frei ohne Ladekarte und ansonsten umsonst oder mit 120 € für EWE-Kunden pro Jahr. Man hat deutlich das Gefühl,
dass bei uns ca. 100 km um Jever mehr Ladestationen als BEVs vorhanden sind. Gut so und "Danke EWE"! Über Ladenetz.de
gibts da ein Roaming-Angebot.
Passt schon, meine ich. Und bei uns ist der Anteil an Windstrom deutlich höher als im Rest der Republik. So nach dem hier
gängigen Motto: "Lieber Strom vom Deich als Öl vom Scheich".

Schaut euch hier mal ruhig auf der Forumskarte die Struktur an. Flächendeckend schon jetzt hier an der Nordseeküste,
zuverlässig ohne Ausfälle.

Al up stee? ;)
Jeder Zweck muß den Zweck haben, etwas zu bezwecken. Bezweckt der Zweck nichts Bezwecktes, so hat der ganze Zweck keinen Zweck und ist somit zwecklos.
Benutzeravatar
felix52
 
Beiträge: 222
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 23:57

Re: Neue EWE Ladesäule in Oldenburg

Beitragvon CyberChris » Sa 20. Aug 2016, 15:13

Elektrofix hat geschrieben:
Wie? in der Donnerschwehrer Straße bei der EWE sind zwei Säulen mit Kostenlosen Parken. Einmal über den Pferdemarkt und die 91er Straße, und schon bist Du in der Fußgängerzone!


Ja das kann man machen, aber zwei Ladepunkte finde ich für eine Innenstadt wie Oldenburg etwas zu wenig. Schließlich zieht diese ja auch Besucher aus dem Umland an. Da würde es Oldenburg bzw. der EWE auch ganz gut stehen wenn sie noch ein paar Ladepunkte am Heiligengeistwall/Theaterwall/Schlosswall/Paradewall oder der Staulinie anbieten würden.

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 162
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Re: Neue EWE Ladesäule in Oldenburg

Beitragvon 0000 » Mo 22. Aug 2016, 14:25

Bei der neuen Ladesäule tut sich was.
Edit sagt:
Triplecharger: 1x Chademo DC, 1x CSS DC, 1x43kW AC
AC Säule: 2x 22kW
Direkt nebeneinander, ziemlich komfortable Situation da vor Ort :).
Bild
0000
 
Beiträge: 106
Registriert: Di 5. Jul 2016, 07:37

Re: Neue EWE Ladesäule in Oldenburg

Beitragvon Djadschading » Mi 24. Aug 2016, 15:20

Cool wann ist denn die Inbetriebnahme?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 540
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 19:46

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast