Massenstörung an allen Ladesäulen in Hamburg

Massenstörung an allen Ladesäulen in Hamburg

Beitragvon CompuMedic » Di 21. Jun 2016, 19:26

Totalausfall aller Ladesäulen vom Stromnetz Hamburg.

https://m.facebook.com/groups/157569605 ... 1009956267
Zentrale Störung im Backend von Vattenfall.
Alle Zugangsarten defekt. SMS, RFID-KARTEN aller Anbieter.
Benutzeravatar
CompuMedic
 
Beiträge: 132
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 12:34
Wohnort: Hamburg

Anzeige

Re: Massenstörung an allen Ladesäulen in Hamburg

Beitragvon Elektrolurch » Di 21. Jun 2016, 19:43

Oh-oh. Schalten die betroffenen Ladesäulen dann wenigstens in den Messemodus? Oder geht echt gar nix mehr?
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2658
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 08:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Massenstörung an allen Ladesäulen in Hamburg

Beitragvon Berndte » Di 21. Jun 2016, 20:53

Die Enercity in Hannover hat auf die Nutzermeinungen gehört und alle Säulen wurden umprogrammiert.
Wenn kein Kontakt zum Backend zustande kommt, dann werden vorerst alle Karten akzeptiert und die Daten gespeichert.
Kommt dann die Verbindung wieder zustande, dann wird alles übertragen.

Es strandet also keiner, weil der Provider Probleme hat.
Backendprobleme dürfen keine Nutzerprobleme werden!
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5277
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Massenstörung an allen Ladesäulen in Hamburg

Beitragvon Robi » Di 21. Jun 2016, 20:54

Nee nix. Kein Strom. Und in Hamburg gibt es kaum Alternativen. :o
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 661
Registriert: Di 17. Dez 2013, 20:03
Wohnort: Hamburg

Re: Massenstörung an allen Ladesäulen in Hamburg

Beitragvon CompuMedic » Di 21. Jun 2016, 23:44

23:00Uhr ist immernoch kein Saft drauf.
Das gesamte Stadtgebiet ist ohne öffentliche, funktionierende Ladeinfrastruktur.

Es gibt allerdings eine Quelle ohne Barrieren. ALTONA Kühne Höfe.

24/7 Typ2 11kw/ 22kw ohne Karte.
Anschliessen und los.

Eon Deutschland Vertrieb

Danke Herr Theyssen.
Dateianhänge
Screenshot_2016-06-21-23-42-51.png
Benutzeravatar
CompuMedic
 
Beiträge: 132
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 12:34
Wohnort: Hamburg

Re: Massenstörung an allen Ladesäulen in Hamburg

Beitragvon kai » Mi 22. Jun 2016, 07:57

Interessant

Die Säule hat bei mir immer Abbrüche gehabt und konnte nur tagsüber per Karte aus dem Store freigeschaltet werden.

Scheint ja geändert worden zu sein.

Gruß
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2388
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 20:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Massenstörung an allen Ladesäulen in Hamburg

Beitragvon gthoele » Mi 22. Jun 2016, 10:28

Das ist ja nicht die erste Groß-Störung von Ladesäulen in Deutschland. RWE war auch schonmal tot, und dabei haben die erst erkannt das man die Säulen bei Ausfall auf frei schalten muß.

Seit einiger Zeit schon betrachte ich diese regionale Monopolbildung genau wegen der Ausfallgefahr und der Abhängigkeit von einem zentralen Anbieter mit Argwohn, und das wird ja teils auch noch politisch vorgeschrieben. Beim Stromnetz ist regionales Monopol ein Muß weil wer will schon zwei Kabel in jede Straße legen. Bei Ladepunkten ist das aber gerade kein Muß.

Ich finde es ja ganz gut wenn es in einer Region viele verschiedene Anbieter gibt. Gut, Nutzer müssen damit umzugehen lernen, aber das verteilt die Investitionskosten und Betriebskosten auf mehr Schultern, das ermöglicht Preiswettbewerb statt Monopole, und das ist bei Benzintankstellen doch auch so.
gthoele
 
Beiträge: 357
Registriert: Do 13. Mär 2014, 11:22

Re: Massenstörung an allen Ladesäulen in Hamburg

Beitragvon Hamburger » Mi 22. Jun 2016, 10:41

seit 16.09.16 : i3 94Ah :)

https://twitter.com/alphadelta44
Give carbon a price:
https://youtu.be/G7tntAdhJUY
Benutzeravatar
Hamburger
 
Beiträge: 526
Registriert: So 27. Jul 2014, 11:02
Wohnort: Hamburg

Re: Massenstörung an allen Ladesäulen in Hamburg

Beitragvon CompuMedic » Mi 22. Jun 2016, 13:25

Seit 08:00Uhr funktionieren die Ladesäulen wieder. :mrgreen:
Benutzeravatar
CompuMedic
 
Beiträge: 132
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 12:34
Wohnort: Hamburg

Re: Massenstörung an allen Ladesäulen in Hamburg

Beitragvon CompuMedic » Mi 22. Jun 2016, 13:33

Die Ladestation bei AutoNova kann man als "Ausser Betrieb" kategorisieren. Mitarbeiter des Autohauses unterbinden das Laden durch aktives Blockieren der Ladestation. Auf Nachfrage wurde darauf seitens Autohauses hingewiesen, dass man diese Ladestation nicht benutzen dürfe.

Big fail AutoNova Glinde.
Benutzeravatar
CompuMedic
 
Beiträge: 132
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 12:34
Wohnort: Hamburg

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: climenole, jollyjinx, UliZE40 und 4 Gäste