Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Greenhorn » Mo 17. Okt 2016, 14:21

Habe nicht geladen. Habe weiter weg geparkt, weil erst abgeschleppt werden musste.

Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 43.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3348
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Priusfahrer » Mo 17. Okt 2016, 15:54

^tom^ hat geschrieben:
Darf man in deutschen Landen nun nur noch mit E Kennzeichen laden?
Das kann dann heiter werden, so auch mal Ausländer laden möchten....wird dann wieder von irgendwo her ein Sticker geben, der natürlich extra kostet.


Ja, zumindest an den Säulen mit dem Steckerschild. Ausländische Fahrzeuge müssen ein ausländisches Kennzeichen für E-Fahrzeuge haben.

Ein Fahrzeug ohne E-Kennzeichen kann ein Ticket bekommen. Selbst wenn das Ladekabel angeschlossen und der Ladevorgang aktiv ist. Ob es tatsächlich eins gibt, bleibt dem guten Willen der Ordnungskräfte überlassen.

Das Ladekabel an sich hat keine rechtliche Relevanz. Vor Gericht würde das als Argument nicht ausreichen.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 511
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:36

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Karlsson » Mo 17. Okt 2016, 16:23

Echt jetzt?
Was für ein Bürokraten Schwachsinn....
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9203
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Hachtl » Mo 17. Okt 2016, 19:28

Bild

Nerv
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1480
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Hopelhase » Mo 17. Okt 2016, 21:18

image.jpeg


Mir hat das Foto von den Pferden gefallen die an der Säule angebunden waren. Wir haben gestern am Turmberg in Durlach einen
angeketteten Anhänger gefunden der den E-Ladeplatz blockiert hat. Gut das die zweite leer war. Habe mich bei der ENBW gemeldet- nur ein Anrufbeantworter und Band- habe um Rückruf gebeten.Bis jetzt kein Rückruf . Schicke noch zweites Foto.
Hopelhase
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 10:58

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Hopelhase » Mo 17. Okt 2016, 21:20

image.jpeg
Hopelhase
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 10:58

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon mlie » Mo 17. Okt 2016, 21:57

Den Anhänger könnte man aj zur Not mit zwei Leuten irgendwo hinstellen, wo er nicht mehr im Weg ist. Auf dem Bürgersteig zum Beispiel. Der Rest kommt dann von ganz alleine.
53Mm Kangoo Maxi, 8 Mm Leaf, 51 Mm eNV200
Telegram: mlie81
War schön mit euch.
Lasst euch nicht mit überteuerten DC-Lademöglichkeiten verarschen und abzocken, 22kW Boardlader muss als Zulassungsvoraussetzung kommen.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 2824
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon Fossilbär » Di 18. Okt 2016, 05:24

Nach Einsatz des Bolzenschneiders....


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Benutzeravatar
Fossilbär
 
Beiträge: 43
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 19:18
Wohnort: Bad Nenndorf

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon BiEmDablju » Di 18. Okt 2016, 07:33

War dort kein Bauer in der Nähe? Bisschen Kuh- oder Pferdemist to go gratis und kostenlos! Und wenn er nicht gleich und sofort entfernt wird bekommt er gratis und kostenlos die zweite Ladung vor die Haustür dazu! Und es bleibt immer noch bei nur drei aktiven Gehirnzellen!!! :roll:
Öhm... Strom in Ohm?! =D
Benutzeravatar
BiEmDablju
 
Beiträge: 139
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 09:23
Wohnort: Salzburg

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Beitragvon AbRiNgOi » Di 18. Okt 2016, 07:38

Ich möchte mal das Wort Falschparker im Titel verwenden um einen Hinweis los zu werden. Heute erst am Schnelllader von ABB in der SCS bei Wien, unerwarteter Weise doppelt belegt. Einmal ZOE, einmal i3. Die ZOE auf dem rechten Platz, der i3 am linken quer zur Parkrichtung. Das habe ich nun schon öfters beobachtet. Da aber viele DC LAdefähige Fahrzeuge den "Tankdeckel" rechts hinten haben, benötigen diese auch den rechten Platz. Wenn diese den linken Platz verwenden müssen, bleibt nix anderes übrig als quer zu parken. (Schweiz: parkieren)
Daher mein Aufruf an alle ZOE Fahrer:

ZOE parken links !

Danke.
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 1932
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast