Ladesäulen Emsflower nur je 2*11kW?

Re: Ladesäulen Emsflower nur je 2*11kW?

Beitragvon Spüli » So 1. Mai 2016, 11:53

Moin!
Das müßten die ja die Boxen komplett getauscht haben. Wie die Bilder von 2014 zeigen, waren es mal Boxen ohne Display.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2287
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Anzeige

Re: Ladesäulen Emsflower nur je 2*11kW?

Beitragvon Berndte » So 1. Mai 2016, 12:02

Nein, kein Display, da hast du wohl nicht so genau hingesehen...
das ist nur die gedruckte Anleitung, wie man einen Stecker einsteckt.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5184
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Ladesäulen Emsflower nur je 2*11kW?

Beitragvon rolandk » So 1. Mai 2016, 12:22

Stimmt, sorry, mein Fehler. Die ich aus NL kenne sind auch hell und nicht dunkel und hatten keinerlei Anzeige, nicht mal eine LED wie hier im Emsland. Nur um den Typ2-Anschluß gab's 'ne Status-Beleuchtung.

Gruß
Roland
rolandk
 
Beiträge: 3730
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Ladesäulen Emsflower nur je 2*11kW?

Beitragvon Spüli » So 1. Mai 2016, 12:49

Moin!
Demnach sind es also immer noch die alten Boxen, die eigentlich kein Lastmanagement können.

Aber warum sollten die jetzt gedrosselt werden? Es schien ja auch mal ohne Probleme mit 10x 22kW funktioniert zu haben. Wir sollten mal einen Streßtest organisieren. 8-)
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2287
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Ladesäulen Emsflower nur je 2*11kW?

Beitragvon rolandk » So 1. Mai 2016, 13:04

Spüli hat geschrieben:
Demnach sind es also immer noch die alten Boxen, die eigentlich kein Lastmanagement können.


Tja, dann erzählt mir mein Tesla also Unfug. Erst ein PWM-Signal mit 16A und kurz danach mit 32A. Sowas hatte ich bisher noch nirgends. Und Boxen umbauen ist kein Hexenwerk. Könnte also gut sein, das der auf dem Verteilerkasten genannte Hersteller seine Finger da drin hat.

Spüli hat geschrieben:
Aber warum sollten die jetzt gedrosselt werden? Es schien ja auch mal ohne Probleme mit 10x 22kW funktioniert zu haben. Wir sollten mal einen Streßtest organisieren. 8-)


So lange, wie es gedauert hat, um da mal eben mit 'nem Tesla und einer TNM-Karte die Tests durchzuführen, halte ich es für ziemlich aussichtslos, das das klappt :-) Aber ich wäre dabei. Habe ein/zwei Fahrzeuge aber keine TNM Karte.

Gruß
Roland
rolandk
 
Beiträge: 3730
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Ladesäulen Emsflower nur je 2*11kW?

Beitragvon TeeKay » So 1. Mai 2016, 13:10

Stresstest heißt doch 10 Fahrzeuge mit 22kW-Lader und nicht zwei Tesla, die schnell genug Umparken. :)
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10450
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ladesäulen Emsflower nur je 2*11kW?

Beitragvon rolandk » So 1. Mai 2016, 13:15

wenn Du dabei bist, haben wir schon mindestens drei Fahrzeuge mit mindestens 22kW ...

Roland
rolandk
 
Beiträge: 3730
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Ladesäulen Emsflower nur je 2*11kW?

Beitragvon TeeKay » So 1. Mai 2016, 13:25

Das ist leider so gar nicht meine Ecke und arg weit weg von mir. Im Juli komm ich da erst wieder vorbei - und das werktags
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10450
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ladesäulen Emsflower nur je 2*11kW?

Beitragvon Berndte » So 1. Mai 2016, 13:31

Soweit ich es sehen konnte sind die Säulen alle mit Netzwerkkabeln verbunden.
Bliebt mal locker... heut ist Sonntag und ich denke nächste Woche bekomme ich Rückmeldung, sonst frage ich nochmal nach.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5184
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Ladesäulen Emsflower nur je 2*11kW?

Beitragvon rolandk » So 1. Mai 2016, 13:32

Siehst Du, das ist genau das was ich damit meine, das es recht schwierig sein wird 10 Leute mit 22kW Fahrzeug zusammen zu bekommen. Aber natürlich hast Du recht, das es nicht besonders zielführend ist, nur mit zwei Fahrzeugen dort aufzuschlagen.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 3730
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste