Ladesäulen beim ADAC

Re: Ladesäulen beim ADAC

Beitragvon eDriver » Di 1. Mär 2016, 22:36

stromer hat geschrieben:
Unsere Zoepionierin war jedenfalls konsequent. Hab jetzt auch gekündigt und meine Familie bearbeite ich gerade dies auch zu tun.

https://twitter.com/ZoePionierin/status ... 81/photo/1

Mach es, was der ADAC hier abzieht ist echt peinlich...Abbau von zuverlässigen Säulen kann man nicht verstehen :evil:
eDriver
 
Beiträge: 205
Registriert: Do 6. Feb 2014, 11:04

Anzeige

Re: Ladesäulen beim ADAC

Beitragvon stromer » Mi 2. Mär 2016, 00:56

Der Müllsack, der die Ladesäule in Offenburg vor Benutzung geschützt hat ist nun wieder entfernt worden. Die Ladesäule ist zwar nicht in der RWE-App zu sehen, ich konnte sie aber durch Eingabe der Ladepunktnummer aktivieren und problemlos laden.
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2128
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Ladesäulen beim ADAC

Beitragvon Stromopoly » Fr 4. Mär 2016, 21:26

Hallo,
die ADAC-Ladesäule in Freiburg ist heute leider auch abgebaut worden :-|

Hab´s im Verzeichnis als Störung eingetragen; ich mach bei Gelegenheit noch nen "Beweisfoto".

Schon schade, wir haben dort in letzter Zeit regelmäßig (und kostenpflichtig) geladen.

Grüße,
Stromopoly
Stromopoly
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 11:41

Re: Ladesäulen beim ADAC

Beitragvon stromer » Fr 4. Mär 2016, 22:36

Ein Freund von mir hat mit dem Hausmeister einer ADAC-Filiale gesprochen. Er meinte, daß der Abbbau der Ladesäulen in etwa so viel gekostet hat als wenn man diese die nächsten 10 Jahre weiterbetrieben hätte. Der Hausmeister war übrigen nicht sonderlich begeistert, da er selbst ein Elektroauto fährt.
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2128
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Ladesäulen beim ADAC

Beitragvon Nordlicht » Mi 23. Mär 2016, 09:34

So, aus dem "echten Norden" gibt es was erfreuliches zu berichten. Mir wurde eben vom ADAC in Kiel mitgeteilt, dass der ADAC "seine" 3 Säulen in Kiel, Neumünster und Dägeling(?) weiter betreibt.
Während der Öffnungszeiten ist das aufladen für Mitglieder kostenlos. Zu den anderen Zeiten bzw. für Nichtmitglieder kann allerdings ganz normal über RWE geladen werden. Diese Vereinbarung ist erst einmal für unbestimmte Zeit getroffen worden (also bis nach Ostern??? :lol: ).
Was mich wirklich freut ist, dass ich nach über 3 Monaten endlich eine Aussage bekommen habe und das die sich bei mir gemeldet haben ohne das ich sie erinnert habe... Die Mühlen mahlen zwar ssseeehhhhhhhrrrrrr langsam, aber sie mahlen... :D
09/2009: 29kw Holzpelletheitzanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc im Keller
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 839
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 16:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Re: Ladesäulen beim ADAC

Beitragvon Tho » Mi 23. Mär 2016, 09:38

Wenn man das Social Media Team vom ADAC anschreibt, erklären sie einem auch wie es dazu kommt.
Da der ADAC das nicht öffentlich postet, möchte ichs auch nicht hier einfügen. ;)
Let's get electrified!
Renault Zoe Zen, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 3890
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Ladesäulen beim ADAC

Beitragvon pineiro » Mi 23. Mär 2016, 10:14

Tho hat geschrieben:
Wenn man das Social Media Team vom ADAC anschreibt, erklären sie einem auch wie es dazu kommt.
Da der ADAC das nicht öffentlich postet, möchte ichs auch nicht hier einfügen. ;)

Ich weiß ja nicht ob Du andere Antworten bekommen hast. Ich habe meine Infos hier schon mal gepostet

ladesaeulen-status/ladesaeulen-beim-adac-t14576-50.html#p316159
ladesaeulen-status/ladesaeulen-beim-adac-t14576-60.html#p316923
Gruß Christian
pineiro
 
Beiträge: 37
Registriert: Do 7. Jan 2016, 15:16

Re: Ladesäulen beim ADAC

Beitragvon gthoele » Mi 23. Mär 2016, 12:00

Gute Nachrichten, Danke.
Dägeling ist an der Autobahnausfahrt Itzehoe-Süd. Die Station ist für Westküstenreisende ganz gut.
Im RWE-Ladesäulenfinder ist sie nun auch wieder drin. Bei my.thenewmotion.com verschwand sie zum Jahreswechsel und fehlt immer noch. Bei Plugsurfing ebenso.
gthoele
 
Beiträge: 317
Registriert: Do 13. Mär 2014, 10:22

Re: Ladesäulen beim ADAC

Beitragvon Herr Fröhlich » Mi 23. Mär 2016, 16:00

Zitat ADAC: In dieser Zeit wurden die E-Ladesäulen von ADAC-Mitgliedern in den Regionalclubs
unterschiedlich stark genutzt; teilweise fanden auf Grund schwacher Nachfrage dabei nur wenige Ladevorgänge pro Monat statt."

Da bekomme ich einen Brechreiz!!! Ständig von Benzinern zugeparkte Plätze !!
Unwillige und unwissende Mitarbeiter, die die Säule freischalten sollen !! Über die RWE App ( zumindest in Bonn & Köln ) nicht freischaltbar :oops: und dann behaupten es sei zu wenig Nachfrage.
Ich frage mich gerade nach, warum ich in diesem Karnevalsverein noch Mitglied bin.
Obwohl ich entschuldige mich bei allen Karnevalsvereinen für diesen Vergleich.

Hansel der Benzinerlobby die eine geniale Entwicklung nicht aufhalten können.
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 616
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 20:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Ladesäulen beim ADAC

Beitragvon DMAB1980 » Fr 25. Mär 2016, 00:43

Hallo,
das mit den ADAC verstehe ich nicht so richtig.
Denn geht es wohl nur um Verbrenner traurig so was. .
Da wird mir echt bei richtig schlecht!
Warum alles gleich vernichten wenn es nicht den Erfolg bring, weil zu geparkt? Bauen die es einfach ab und verbrennen noch mehr Geld. Wie krank ist das den bitte?
Wird an der Zeit das die mal nach denken da beim ADAC


VG
DMA
VG
DMA
DMAB1980
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 15:40
Wohnort: Bielefeld

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jebjeb, mkniehl, passinglane, sirprize, tomas-b und 2 Gäste