Ladesäulen beim ADAC

Re: Ladesäulen beim ADAC

Beitragvon harlem24 » Di 23. Feb 2016, 14:06

Ich kann verstehen, dass die sagen "okay, wir bauen ab" wenn sie die Säulen selber finanziert haben.
Sollten es aber "normale" RWE Säulen sein, bei denen man nur den ADAC-Vertrag während der Öffnungszeit nutzen konnte, dann wäre es eine Frechheit!
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 1373
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Anzeige

Re: Ladesäulen beim ADAC

Beitragvon Spürmeise » Di 23. Feb 2016, 14:07

Major Tom hat geschrieben:
Sollte man die Säulen dann nicht wirklich löschen? Das kann man schlecht als 'temporäre Störung' bezeichnen, oder?

Ich schlage vor:

1. unverzüglich "Temporäre Störung" eintragen, weil das sofort auf die Suche wirkt und im Ergebnis wesentlich sichtbarer ist als eine "einfach aus dem Verzeichnis verschwundene" Säule;
2. sobald Säule höchstwahrscheinlich oder nachweislich (am besten mit Foto) abgebaut ist, in eine für angemeldete User einsehbare R.I.P.-Liste (mit dem Foto) einstellen;

Das gilt auch für andere Säulen mit ungewisser Zukunft.
Spürmeise
 

Re: Ladesäulen beim ADAC

Beitragvon pineiro » Mi 24. Feb 2016, 09:36

Die Säule in München bleibt erstmal.
Das hat meine Frau auf die Anfrage als Antwort erhalten.

Sehr geehrte Frau xxx,

besten Dank für Ihre Anfrage bzgl. der Elektro-Ladesäule.

Unsere bestehende Ladesäule wird bis auf weiteres von uns betrieben und kann rund um die Uhr mit der RWE App freigeschaltet werden.
Die Stromkosten werden Ihnen dann direkt berechnet.
Wir stehen allerdings mit RWE in Verhandlungen um das bestehende Konzept zu ändern. Es kann sein, dass wir im Laufe des Jahres die Ladesäule durch eine andere Technik ersetzen werden.

Darüber werden wir allerdings rechtzeitig über die Medien informieren und dies wird voraussichtlich nicht vor Juni geschehen.

Mit freundlichen Grüßen

EDIT
das kam als Antwort auf die Nachfrage welche Technik verbaut wird.
Guten Tag Frau xxxx,

wir haben uns noch nicht definitiv für eine Ladestation entschieden aber – wenn die Umrüstung erfolgt – wird es eine Schnellladestation die alle Standards der europäischen, asiatischen und amerikanischen Auto-Hersteller gerecht wird.


Mit freundlichen Grüßen
Gruß Christian
pineiro
 
Beiträge: 37
Registriert: Do 7. Jan 2016, 15:16

Re: Ladesäulen beim ADAC

Beitragvon OK958 » Mi 24. Feb 2016, 11:46

Ich bin heute morgen beim ADAC in Karlsruhe vorbei gekommen.

Säule komplett abgebaut. Beschilderung auch weg ! Als hätte es nie eine Ladesäule dort gegeben !!!

Die im weiteren Straßenverlauf kommende EnBW Säule ist mittlerweile umgerüstet und wieder funktionstüchtig.

Dort hat gerade ein Tesla geladen

Grüße
9,95 kW/p Solaranlage mit Sonnenbatterie ECO 10 / EFH mit WP-Heizung / Cayenne S E-Hybrid
Das nächste Fahrzeug wird 100 % EV um die fossilen Brennstoffe komplett zu verabschieden
Benutzeravatar
OK958
 
Beiträge: 39
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:23

Re: Ladesäulen beim ADAC

Beitragvon umberto » Mi 24. Feb 2016, 12:15

OK958 hat geschrieben:
Säule komplett abgebaut. Beschilderung auch weg ! Als hätte es nie eine Ladesäule dort gegeben !!!


Schade drum, die hat mir schon mal den Hals gerettet. :-)
Danke fürs Vorbeischauen.

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3731
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Ladesäulen beim ADAC

Beitragvon harlem24 » Mi 24. Feb 2016, 12:20

Weiß jemand ob die in Bonn noch steht?
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 1373
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Ladesäulen beim ADAC

Beitragvon Herr Fröhlich » Mi 24. Feb 2016, 12:29

Die in Bonn steht ! Allerdings nur über die Geschäftsstelle freischaltbar.
Mit der RWE App hat es nicht funktioniert.
Eherlich gesagt habe ich nicht den Eindruck, dass der ADAC die eMobilität unterstützen will.
Die Säulen in Köln und Bonn funktionieren fast nie, auch nach der Freischaltung durch die Mitarbeiter hat es letztes Mal keinen Strom gegeben. Außerdem ist die Säule in Bonn tagsüber fast immer zugeparkt und ratete mal durch wen...... Verbrenner :oops:
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 616
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 20:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Ladesäulen beim ADAC

Beitragvon harlem24 » Mi 24. Feb 2016, 12:43

Okay, ich hatte letzten Herbst keine Probleme die Säule freizuschalten.
Anscheinend haben die doch was geändert...
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 1373
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Ladesäulen beim ADAC

Beitragvon stromer » Di 1. Mär 2016, 15:20

Unsere Zoepionierin war jedenfalls konsequent. Hab jetzt auch gekündigt und meine Familie bearbeite ich gerade dies auch zu tun.

https://twitter.com/ZoePionierin/status ... 81/photo/1
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Ladesäulen beim ADAC

Beitragvon elektrostrom » Di 1. Mär 2016, 17:59

Richtig so.
Unsere Familie ist schon seit Jahren ADAC-frei und nach dieser Aktion wird wohl auch keiner
mehr Mitglied werden wollen. :wand:
Zoe Life Neptun-Grau, 22 kW Ladestation
Benutzeravatar
elektrostrom
 
Beiträge: 250
Registriert: Di 21. Jan 2014, 17:48
Wohnort: In der Nähe von Aachen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste