Hannover Laatzen ADAC baut aus

Re: Hannover Laatzen ADAC baut aus

Beitragvon Draht » Sa 24. Okt 2015, 13:21

Hallo, heute mal in der Nähe gewesen und noch einmal nachgefragt wie das mit den Ladesäulen ist.
Sollen nun doch für Jedermann nutzbar sein z.Z. 2X Typ 2 und CCS und CHAdeMO mit je 50kW.
Es sind aber zwei weitere Löcher mit Kabeln im Fundament zu sehen, was dort noch hinkommt wird sich zeigen.
Mal sehen wann die fertig sind, bleibe am Ball.
Gruß
Dirk
----
ab 4.2015 mit Zoe Intens unterwegs, aber nur wenn meine Frau mich lässt 8-)
Benutzeravatar
Draht
 
Beiträge: 310
Registriert: Fr 28. Feb 2014, 21:51
Wohnort: Sehnde

Anzeige

Re: Hannover Laatzen ADAC baut aus

Beitragvon Draht » Fr 13. Nov 2015, 15:15

Hallo,
habe heute eine Antwort zu den neuen Ladesäulen bekommen:
"Sehr geehrter Herr XXXXX,

bitte entschuldigen Sie meine späte Rückmeldung. Es freut uns sehr, dass Sie sich für unsere Ladesäulen Interessieren.

Die Ladeinfrastruktur bauen wir im Rahmen des Projektes eAutarke Zukunft, welches zum Schaufenster Elektromobilität gehört, auf. Ziel ist die Erprobung von Elektrofahrzeugen im dienstlichen Gebrauch. Hierzu hat der ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt e.V. drei Fahrzeuge vom Typ eGolf, sowie einen Smart ED und einen Opel Ampera angeschafft.
Die Ladeinfrastruktur, welche gerade auf dem Parkplatz errichtet wird, umfasst insgesamt fünf Ladepunkte vom Typ 2, 22 kW AC, sowie eine 50kW DC Komboladesäule mit Anschlüssen für CCS und CHAdeMO. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch keine Abrechnung über einen externen Ladekartenanbieter vorgesehen. Eine Freischaltung wird vorläufig über interne Zugangskarten erfolgen. Selbstverständlich bieten wir Mitgliedern und Besuchern der Geschäftsstelle die kostenlose Nutzung der Lademöglichkeiten an. Hierzu reicht es aus, sich im Service Center zu melden. Ihnen wird dann eine Ladesäule freigeschaltet.
Die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle lauten:
Mo.-Fr. 10-18 Uhr
Sa. 10-14 Uhr
Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen,
Jonas Labode
Projekt eAutarke Zukunft
ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt e.V. "


Telefonnummer und E-Mail Adresse lasse ich mal weg.
Hab Ihn übrigens zum Niedersachsen Stammtisch eingeladen, eventuell zu eine späteren Zeitpunkt ist er gerne dabei oder schreibt etwas im Forum zum Projekt eAutarke Zukunft.
Gruß
Dirk
----
ab 4.2015 mit Zoe Intens unterwegs, aber nur wenn meine Frau mich lässt 8-)
Benutzeravatar
Draht
 
Beiträge: 310
Registriert: Fr 28. Feb 2014, 21:51
Wohnort: Sehnde

Re: Hannover Laatzen ADAC baut aus

Beitragvon Greenhorn » Fr 13. Nov 2015, 16:20

Wobei die für die Erprobung angeschafften Fahrzeuge bestimmt alle falsch eingekauft wurden.
Der E-Golf bestimmt ohne CCS, der Smart ohne 22kW Lader und der Ampera benötigt nur Schuko.
Und das ganze wieder ein Schaufensterprojejt mit Fördergeldern und mies umgesetzt.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 58.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4049
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Hannover Laatzen ADAC baut aus

Beitragvon HubertB » Fr 13. Nov 2015, 16:44

Mannomann, so viel Potential, so schlecht umgesetzt.
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 1916
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Hannover Laatzen ADAC baut aus

Beitragvon mhf2 » Fr 13. Nov 2015, 16:53

Greenhorn hat geschrieben:
Wobei die für die Erprobung angeschafften Fahrzeuge bestimmt alle falsch eingekauft wurden.
Der E-Golf bestimmt ohne CCS, der Smart ohne 22kW Lader und der Ampera benötigt nur Schuko.
Und das ganze wieder ein Schaufensterprojejt mit Fördergeldern und mies umgesetzt.


Wer sagt denn sowas? :evil:
VW e-Up! seit 04.03.2015 E-Kennzeichen seit 19.10.2015 PV Anlage seit 01-2015
Benutzeravatar
mhf2
 
Beiträge: 147
Registriert: Do 5. Mär 2015, 16:23

Re: Hannover Laatzen ADAC baut aus

Beitragvon energieingenieur » Fr 13. Nov 2015, 17:51

Ich würde da nicht spekulieren, sondern einfach erstmal abwarten. Nachher liest hier einer noch die Spekulationen und hält sie für wahr. Wenns nachher wirklich nicht passt, kann man immer noch meckern. Aber es soll auch Menschen und Institutionen geben, die dazulernen.
energieingenieur
 
Beiträge: 1617
Registriert: Do 13. Jun 2013, 19:04

Re: Hannover Laatzen ADAC baut aus

Beitragvon prophyta » Fr 13. Nov 2015, 17:56

+1

Ich bin auch nicht im ADAC, aber jeder hat eine 2. Chance verdient. ;)

Und vielleicht wird ja auch die hier
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... sse-14/54/
irgendwann aufgerüstet .
Ich bin dabei ! 2. e-Golf-Treffen in Moers am 06. und 07 Oktober 2017
http://ogy.de/54mn
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2473
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:47

Re: Hannover Laatzen ADAC baut aus

Beitragvon Greenhorn » Fr 13. Nov 2015, 19:06

Wenn man die letzten Veröffentlichungen liest und die Antwort dazu auf die Nachfrage warum denn nach wie vor nicht korrekt berichtet wird hört sich das nicht nach dazu lernen an.
Und das sage ich auch gerne als Vereinsmitglied.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 58.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4049
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Hannover Laatzen ADAC baut aus

Beitragvon ammersee-wolf » Fr 13. Nov 2015, 22:14

http://schaufenster-elektromobilitaet.org/de/content/projekte_im_ueberblick/projektsteckbriefe/projekt_4355.html

Vorgehen des Projektes

In Teilvorhaben werden im Projekt jeweils unterschiedliche Anwendungsbereiche einer autarken dezentralen Energieversorgung unter Nutzung der Elektromobilität erprobt. Im ersten Teilvorhaben wird erforscht, ob ein Elektrofahrzeug in einem energieautarken Haus nachhaltig mit Strom versorgt werden kann. Im zweiten Teilvorhaben wird ein innerbetriebliches eCarsharing entwickelt, das beispielsweise hinsichtlich der Ladezeiten an die besonderen Herausforderungen einer energieautarken Hochschule angepasst ist. In einem weiteren Teilvorhaben wird ein Carsharingsystem in einem gewerblichen Fuhrpark erprobt, bei dem die eingesetzten Fahrzeuge durch ein intelligentes Lademanagement in Abhängigkeit verschiedener Ladeprioritäten, der zur Verfügung stehenden regenerativen Energien und unter Berücksichtigung der Netzauslastung geladen werden. Im letzten fünften Teilvorhaben werden schließlich regelmäßig sozialwissenschaftliche Befragungen zur Erhebung der Nutzerakzeptanz durchgeführt.

Meine Meinung:
Wenn dort Privatpersonen auch laden , werden deren Ergebnisse nicht tragfähig sein. Das Projekt endet 31.03.16. Das sieht so aus, als müsse jetzt auf die Schnelle noch Geld verpulvert werden.

LG
Frank
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.)
Benutzeravatar
ammersee-wolf
 
Beiträge: 571
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 18:29

Re: Hannover Laatzen ADAC baut aus

Beitragvon Kurzschluss » Fr 11. Dez 2015, 10:19

Stand von Dienstag ist, das immer noch nichts funktioniert. Neben der großen Ladesäule in der Mitte auf dem letzten Foto wurde noch ein Kasten montiert, der wie ein Touchpanel mit RFID Leser aussieht. Der Bildschirm war noch mit Folie zugeklebt und dunkel. Scheint wohl noch bis 2016 zu dauern...
Kurzschluss
 
Beiträge: 259
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:13
Wohnort: Hannover

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Martin206, Zoe1114 und 5 Gäste