Hamm Auto EuroRastplatz Lippetal

Re: Hamm Auto EuroRastplatz Lippetal

Beitragvon Greenhorn » Di 14. Jun 2016, 08:20

Das ist der Unterschied, Karlsson.
Ich will elektrisch fahren und lasse mich da voll drauf ein.
Es muss nicht billiger als Verbrenner sein. Energie umsonst abzugeben halte ich für komplett falsch. Auch regenerativ hergestellt ist es ein kostbares Gut.
Man wird da auch nicht Arm. Ich fahre nicht jeden Tag Langstrecke.
Das was es mir gesundheitlich bringt ist unbezahlbar.
Wer will findet einen Weg.
Die Tour nach Velden war Top und für mich habe ich festgestellt, dass Tagesetappen von 6-700 km gut machbar sind. Und das völlig entspannt.
Back to topic.


Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 47.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3507
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

Re: Hamm Auto EuroRastplatz Lippetal

Beitragvon fridgeS3 » Di 14. Jun 2016, 08:52

Greenhorn hat geschrieben:
Die Ladevorgänge sind alle in My TNM verzeichnet.


vielleicht habe ich ja eine NULL-Karte von TNM, aber in meinem Dashboard sehe ich nicht einzige Ladung an den den Allego Säulen . . . und das seit Monaten
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-16-07-506 - max. SoC 19,8 kWh
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 1078
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Hamm Auto EuroRastplatz Lippetal

Beitragvon Karlsson » Di 14. Jun 2016, 12:36

Greenhorn hat geschrieben:
Es muss nicht billiger als Verbrenner sein. Energie umsonst abzugeben halte ich für komplett falsch.

Dito. Ich nutze auch gerne die kostenpflichtige RWE Infrastruktur, weil die bislang immer zuverlässig funktioniert hat.

Greenhorn hat geschrieben:
Man wird da auch nicht Arm. Ich fahre nicht jeden Tag Langstrecke.

Wenn ich durch irgendeinen wirren Tarif 50€ für 10kWh los werde, werde ich daran nicht pleite gehen, aber das mache ich dann aus Prinzip nicht mehr mit. Dann fahre ich die Langstrecke lieber mit dem Benziner und muss auchnicht intern diskutieren, warum die Fahrt schon wieder so lange dauert, obwohl es auch problemlos schneller ginge.
Zoe Q210 / Corsa 1.0 / Pedelec Eigenbau / Fresh Breeze Sportix
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9653
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Hamm Auto EuroRastplatz Lippetal

Beitragvon Greenhorn » Di 14. Jun 2016, 13:16

An welcher Säule willst Du denn 50€ für 10 kWh loswerden?
Laut meinen Ladelogs bei TNM war die längste Ladung 25 Minuten bis zum automatischen Beenden, weil voll war. Wären selbst bei 60 Cent die Minute nur 15€.
Wäre dann mit 1€ je kWh kein Schnäppchen, aber bisher habe ich von TNM noch nie Rechnungen erhalten und weiß daher nicht, was es wirklich kostet..

Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 47.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3507
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Hamm Auto EuroRastplatz Lippetal

Beitragvon Karlsson » Mi 15. Jun 2016, 16:18

Das war ein fiktives Beispiel. Bei unbekannten Preisen kann ja eine beliebige Zahl X rauskommen.

Greenhorn hat geschrieben:
Laut meinen Ladelogs bei TNM war die längste Ladung 25 Minuten bis zum automatischen Beenden, weil voll war.

Du zahlst zukünftig natürlich so lang, wie der Stecker im Wagen ist.
Zoe Q210 / Corsa 1.0 / Pedelec Eigenbau / Fresh Breeze Sportix
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9653
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Hamm Auto EuroRastplatz Lippetal

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Mi 15. Jun 2016, 17:47

Karlsson hat geschrieben:
Du zahlst zukünftig natürlich so lang, wie der Stecker im Wagen ist.

Bei Chademo zahlst du solange, wie der Stecker angeschlossen ist bzw. die Ladung läuft. Und die wird spätestens bei 85 bis gut 90 Prozent abgeschlossen, d.h. die Ladung läuft maximal 45 Minuten an 50 kW-Ladern, meistens keine 30 Minuten. Und spätestens ab 70 Prozent ist es wirtschaftlich unsinnig an 50-kW-Chademo zu laden, dann lieber noch eine Stunde an Wechselstrom vollladen oder gleích zur nächsten weiterfahren.
65.000 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 40.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 281
Registriert: Do 16. Apr 2015, 22:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Hamm Auto EuroRastplatz Lippetal

Beitragvon Greenhorn » Mi 15. Jun 2016, 18:33

@Wolfgang, bitte nicht die Falsche Info ständig niederschreiben.
Der Leaf beendet nicht an Chademo bei 85-90%.
Ich lade regelmäßig über 90 auch bis 100%.
Und dann dachte ich Du fährst einen Leaf. Erzähl mal wie Du am Tripple Lader den Typ2 Stecker in den Leaf bekommst um AC weiter zu laden?

@Karlsson
Wenn das mit dem gesteckten Kabel so wäre müsste mir die gesamte Zeit im TNM Portal angezeigt werden. Wie soll es gehen, dass dort 25 Minuten steht und mir später 50 Minuten in Rechnung gestellt werden?


Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 47.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3507
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Hamm Auto EuroRastplatz Lippetal

Beitragvon Karlsson » Mi 15. Jun 2016, 20:13

Greenhorn hat geschrieben:
Wie soll es gehen, dass dort 25 Minuten steht und mir später 50 Minuten in Rechnung gestellt werden?

Stimmt, das geht wohl nicht. Ist bei Chademo vielleicht anders als bei Typ 2. Würde mich aber nicht drauf verlassen, dass das so bleibt. Ich finde das auch unsinnig, da der wesentliche Vorteil des Zeittarifs - dafür zu sorgen, dass die Nutzer die Säulen nicht unnötig lang blockieren - dann weg ist.
Zoe Q210 / Corsa 1.0 / Pedelec Eigenbau / Fresh Breeze Sportix
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9653
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Hamm Auto EuroRastplatz Lippetal

Beitragvon Greenhorn » Mi 15. Jun 2016, 21:08

Der Zoe kann ja auch mal locker eine Stunde von 99-100% brauchen zum Balancing. Da wird die Uhr dann weiter ticken.

Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd

Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 47.000 km Erfahrung :-)

„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 3507
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Hamm Auto EuroRastplatz Lippetal

Beitragvon TeeKay » Mi 15. Jun 2016, 21:12

Zum Balancen trollen sich dann die Zoe-Laternenlader immer zum nächsten Nissan-Händler und nutzen dort die Freistrom für Alle Aktion. :)
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10116
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast