DN - Wien Unterschriftensammlung

Re: DN - Wien Unterschriftensammlung

Beitragvon Zoelibat » Di 26. Jan 2016, 19:47

eW4tler hat geschrieben:
Bin dabei....Empfänger der Liste sollten DriveNow und Smatrics sein.

Zoelibat hat geschrieben:
Ich glaube nicht, dass DN-Teilnehmer die Ladung abwarten werden und dann das Auto wegfahren werden.
Wenn die Benutzungsbedingungen geändert sind schon. Es gehört zur Nutzung von EV, dass man NEBEN einer Tätigkeit z.B. Einkaufen kurz am Schnelllader lädt. Das Laden muss als WÄHREND der Mietdauer stattfinden.

Bei der Rückgabe muss das E-Auto min. den gleichen Akkustand aufweisen, sonst wird verrechnet. Machen einige E-CarSharing so und das funktioniert.

Was mache ich als DN Nutzer wenn ich nicht einkaufen will und auch sonst keine Zeit habe. Ich bin da skeptisch ob das wirklich funktioniert.

Ich unterstelle den Menschen grundsätzlich Faulheit und Zeitdruck. ;-)
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3171
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Anzeige

Re: DN - Wien Unterschriftensammlung

Beitragvon mmm » Di 26. Jan 2016, 20:08

Heute bei der Brünner Straße:
1 x DN per AC geladen, aber nur mit 3,7 kW
1 x Tesla aus OÖ mit CHAdeMO, jedoch abgeschlossener Ladung (Böser Bub!)
Konnte mich daneben hinstellen und per CHAdeMO laden - geht sich noch gemütlich aus Dank der langen Kabeln.

Frage: warum geht der i3 per AC nicht mit 7,4 kW? Muss man das auch extra einstellen? Schieflast wird da ja kein Problem sein bei der Anschlussleistung?

Gestern auch hier eine Begegnung, aber vorbildlicher Art (muss auch mal erwähnt sein):
i3 von DN kommt zeitgleich mit mir, mit 3 Personen an.
Ich frage: DC oder AC? Wie lange?
Antwort: wir laden nur auf 80 %, DC, halbe Stunde.
Vorbildlich!
Und die vertrieben sich die Zeit tatsächlich beim Billa.

Meine konstruktiven Vorschläge für die Unterschriftensammlung (beteilige mich natürlich):

Smatrics: Bitte stellt daneben ein paar einphasige AC hin mit 7,4 kW. In 3 Stunden ist der i3 auch voll - wenn er "zum Parken" abgestellt ist.

Smatrics (Achtung - möglicherweise Gerücht): habe gehört, dass die ABB aufgerüstet werden (können), dass 2 DC Lader drin sind, um CCS und CHAdeMO auch gleichzeitig laden zu können. Das würde das Problem auch etwas entschärfen.

DN: Stellt für Eure KFZ ein paar einphasige AC irgendwo hin (ChargeNow?), kostet ja nicht die Welt.

DN: Wenn CCS, dann bitte bis 80 %, halbe Stunde, und wegfahren (wie auch immer ihr das organisiert).
Aber nicht (wie schon erlebt) 3 Stunden eine CCS ladend (!) blockieren (und somit auch CHAdeMO blockiert). Falls man Schnellladung aktivieren muss, teilt dies Euren Kunden mit oder aktiviert das in Euren KFZ serienmäßig.

DN: Wenn AC, dann wenigstens mit 7,4 kW (falls es auch ein Problem des Fahrzeuges ist, dass nur 3,7 kW bei einer AC 3 phasig / 64A reingepumpt werden). Permanent einstellen oder Kunden mitteilen, sonst hat ein Zoe keine Freude.

Grüße,

mmm
mmm
 
Beiträge: 88
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 21:02

Re: DN - Wien Unterschriftensammlung

Beitragvon landwirt29 » Di 26. Jan 2016, 20:16

Zoelibat hat geschrieben:
eW4tler hat geschrieben:
Bin dabei....Empfänger der Liste sollten DriveNow und Smatrics sein.

Zoelibat hat geschrieben:
Ich glaube nicht, dass DN-Teilnehmer die Ladung abwarten werden und dann das Auto wegfahren werden.
Wenn die Benutzungsbedingungen geändert sind schon. Es gehört zur Nutzung von EV, dass man NEBEN einer Tätigkeit z.B. Einkaufen kurz am Schnelllader lädt. Das Laden muss als WÄHREND der Mietdauer stattfinden.

Bei der Rückgabe muss das E-Auto min. den gleichen Akkustand aufweisen, sonst wird verrechnet. Machen einige E-CarSharing so und das funktioniert.

Was mache ich als DN Nutzer wenn ich nicht einkaufen will und auch sonst keine Zeit habe. Ich bin da skeptisch ob das wirklich funktioniert.

Ich unterstelle den Menschen grundsätzlich Faulheit und Zeitdruck. ;-)


Ich bin auf jeden Fall dabei bei der Unterschriftensammlung - je nach Petitionstext.
Aus meiner Sicht geht es ja nicht darum, dass man als DN-Teilnehmer wirklich das Ende der Ladung abwartet und das Auto weg fährt. Das Auto wird unter einem kritischen Ladestand angesteckt und damit ist die Verantwortung bei DriveNow. DriveNow wird (angeblich) benachrichtigt, wenn ein Auto geladen wird und einen bestimmten Ladestand erreicht.

Die Geschichte, dass man das Laden während einer Tätigkeit mit Bonusminuten honoriert, zielt halt in gewisser Weise auf "Erziehung" ab. Beispiel: ein DN-Kunde fährt zum BurgerKing und steckt das Auto an. Dort nimmt er seine Mahlzeit ein. Sobald er fertig ist, hat auch das Auto am Schnellader einen Ladestand von über 80%. DN-Kunde steigt wieder ins Auto und fährt an seinen ein paar km entfernten Wohnort. Das Auto steht nun gut geladen vor der Haustür und wartet auf den nächsten Nutzer.
Somit hat man dem Flottenmanagement auch die Arbeit erspart zur Ladestation zu fahren und das Auto weg zu stellen.

Warum das zur Zeit nicht funktioniert: Wenn ich als DN-Kunde wie beschrieben vorgehe, kann ich mit dem i3 zum BurgerKing fahren und das Auto anstecken. Damit es mir aber keiner vor der Nase weg schnappt, muss ich es in den kostenpflichtigen Park-Status stellen. Nach meiner Info bekommt man aber für ein ladendes Auto in Parkstellung keine Bonusminuten.
So könnte man das Auto abmelden und den Ladevorgang starten. Dafür bekommt man Bonusminuten.
Die Gefahr die besteht: sobald ich meine schnelle Mahlzeit eingenommen habe, könnte sich ein anderer FastFood-Besucher den i3 für den Nachhause-Weg schnappen...

Der Vorteil von FreeFloating-Carsharing ist aber der, dass ich mit dem Auto in vielen Fällen nur von A nach B fahre und nicht wieder zurück von B nach A. Sollte ich auch für die Rückfahrt von B nach A ein Auto benötigen, nehme ich einfach ein anderes, nahe gelegenes. Der Kunde zahlt also nur die Zeit, die er von A nach B braucht und nicht die Zeit, die er am Punkt B für Erledigungen benötigt.
Carsharing Rulez - auch elektrisch

Family of Power - e-Carsharing
Flugs - e-carsharing by e-tirol - http://www.e-tirol.at
EMIL - e-mobility sharing - http://www.fahre-emil.at
Zipcar - http://www.zipcar.at -> wenn Strom Mangelware ist...
landwirt29
 
Beiträge: 319
Registriert: Fr 20. Feb 2015, 11:45

Re: DN - Wien Unterschriftensammlung

Beitragvon eW4tler » Mi 27. Jan 2016, 15:58

Zoelibat hat geschrieben:
Was mache ich als DN Nutzer wenn ich nicht einkaufen will und auch sonst keine Zeit habe. Ich bin da skeptisch ob das wirklich funktioniert.
Ich unterstelle den Menschen grundsätzlich Faulheit und Zeitdruck. ;-)
Wenn du keine Zeit hast, dann hast du Geld ;-) Wer den i3 mit weniger Ladestand zurückgibt wird zur Kasse gebeten...ist ganz einfach! ;-)

***
Es gibt Gespräche zwischen DN und Smatrics....mal sehen, ob sich etwas verändert!

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 763
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 22:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Re: DN - Wien Unterschriftensammlung

Beitragvon Bauchweh » Sa 30. Jan 2016, 20:18

Taxi-Stromer hat geschrieben:
Langer Rede kurzer Sinn:
Ich hatte mit DN bis jetzt noch keine Probleme!

Was für mich aber auch fatal wäre - als Taxler bin ich meistens unter Zeitdruck, und wenn ich mir erst irgendwo in Wien eine freie Ladesäule suchen müßte dann könnte es sein, daß ich deswegen eine andere Fahrt verpasse.... :shock:
Ich würde daher grundsätzlich auch unterschreiben, abhängig vom Text der "Petition".... 8-)


Also Taxi-Stromer ehrlich gesagt, dann bist nicht wirklich unterwegs Ich fahre mit meinen ENV200 manchmal schon bis zu 10KM um einen freien Slot zu finden die Burger Kingsäule ist der Garant dafür. Dort stehen nicht NUR DN auch Tesla die ganze Nacht am Chademo. ich protokoliere bereits jeden der > 80% und 40 Minuten die Ladesäule blockieren Ich bin draufgekommen es sind fast immer die selben die Rücksichtslos sind. Der Letzte Tesla stand am 25.01.2016 um 23:50 mit 98% und 64 KW schon 1:55 Stunden dort um 5:30 war er dan weg wobei um 3:30 war er noch da. Von DN Habe ich jede menge Photos woe die soagr die I3 mit den LKW zur Ladestelle heran karren.
daß ich deswegen eine andere Fahrt verpasse...

Genau das musste ich bereits in letzten 50 Tagen einige male machen was natürlich bei vorbestellten Fahrten blöd ist.Daher bin ich ja so böse auf die DN und Smatrics. Wie es so kalt war, war ich schon soweit das ich mit dem Verbrenner weitergehfahren bin.
Benutzeravatar
Bauchweh
 
Beiträge: 267
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 22:41
Wohnort: Wien

DN - Wien Unterschriftensammlung

Beitragvon Bauchweh » Sa 30. Jan 2016, 20:23

Ich freue mich auf das positive Feedback mit der Unterschriftenlisten.Die Frage ist nun wie machen wir es? Hat wer Vorschläge?
Benutzeravatar
Bauchweh
 
Beiträge: 267
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 22:41
Wohnort: Wien

Re: DN - Wien Unterschriftensammlung

Beitragvon Taxi-Stromer » Sa 30. Jan 2016, 20:51

Bauchweh hat geschrieben:
...Von DN Habe ich jede menge Photos woe die soagr die I3 mit den LKW zur Ladestelle heran karren.


Das ist natürlich Schei..e, wenn DN selbst leere Fahrzeuge zu einer öffentlichen Ladestation karrt!

Für ein Unternehmen wie DN sollte es finanziell wohl machbar sein, sich in einer Stadt wie Wien irgendwo ein/zwei "private" Schnellader/Ladesäulen aufzustellen und ihre leeren Fahrzeuge dort zu betanken, statt öffentliche Lader zu blockieren!

BTW, Bauchweh:

fährst Du vielleicht zufällig einen blauen Taxi-e-NV200?

Vor rund zwei Monaten hing mein Leaf nämlich gerade am CHAdeMO Gaudenzdorfer Gürtel, als ein solcher e-NV200 langsam vorbei fuhr und dann Richtung Dunklergasse verschwand.... :)
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 32.200 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 735
Registriert: So 25. Okt 2015, 20:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

DN - Wien Unterschriftensammlung

Beitragvon Bauchweh » Mo 1. Feb 2016, 00:25

BTW, Bauchweh:
fährst Du vielleicht zufällig einen blauen Taxi-e-NV200?

Bingo,.... ist richtig wenn ich vom norden komme fahre ich meistens da vorbei. in der Früh muss das Auto immer 80% haben. DIe Säule ist aber bereits so unatraktiv weil nicht sicher ob ein Platz frei ist. ich habe im den letzten 40 Tagen mehr Freie Ladesäulen suchen müssen als im selben Zeitraum im Vorjahr Also von 10 x Laden wollen war es nur 4x wo die CHADEMO/CSS Saüle frei war,Voriges Jahr hatte ich 100% frei treffer. 80% der besetzten Säulen war ein DN Ich habe schon überlegt ob ich mir nicht einen "BÜGEL" aufs Dach schraube Strassenbahnstrassen gäbe esja genug in Wien. -:)
Dich habe ich aber noch nie gesehen.
Benutzeravatar
Bauchweh
 
Beiträge: 267
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 22:41
Wohnort: Wien

Re: DN - Wien Unterschriftensammlung

Beitragvon redvienna » Mo 1. Feb 2016, 08:01

Klar sollte DN eigene Ladesäulen bauen oder die Stadt Wien lässt endlich Säulen an öffentlichen Plätzen zu.

Was ich jedoch bei Euren Meinungen nicht verstehe.
In der Smatrics App sieht man doch ob die Säule besetzt ist.

Also wer sicher gehen will schaut vorher kurz nach.
Focus Electric: 10/13 +50.000 km,Tesla S70D 3/16 +36.000km + Tesla M3 reserv.
http://www.goingelectric.de/garage/redv ... Focus/205/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5730
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 13:22
Wohnort: Vienna

Re: DN - Wien Unterschriftensammlung

Beitragvon Taxi-Stromer » Mo 1. Feb 2016, 09:03

Bauchweh hat geschrieben:
Dich habe ich aber noch nie gesehen.

Bin aus den südl. NÖ und auch relativ selten mit dem Leaf in W, besonders jetzt im Winter!
Möchte meinen "Neuen" nicht ZU sehr dem Streusalz aussetzen, aber im Frühjahr wird dann der Unterboden komplett mit Wachs versiegelt....
Diese Woche könnte es wieder ein/zwei mal soweit sein daß ich in W aufschlage.... 8-)

Bild
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 32.200 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 735
Registriert: So 25. Okt 2015, 20:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: aim65 und 2 Gäste