Kia Chademos - DANKE Guy

Re: Kia Chademos - DANKE Guy

Beitragvon mlie » Mi 23. Dez 2015, 12:10

Es wird dir wohl nicht weiterhelfen, aber ich habe den eNV200 bereits an einem Kia-Ladepunkt (ich glaube Delmenhorst) problemlos geladen. Da die Dinger bei Kia ja alle einheitlich sind, sollte die Hardware an sich eigentlich funktionieren. Wobei ich ja schon den neueren Chademostandard im Fahrzeug habe.
53Mm Kangoo Maxi, 8 Mm Leaf, 51 Mm eNV200
Telegram: mlie81
War schön mit euch.
Lasst euch nicht mit überteuerten DC-Lademöglichkeiten verarschen und abzocken, 22kW Boardlader muss als Zulassungsvoraussetzung kommen.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 2887
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Anzeige

Re: Kia Chademos - DANKE Guy

Beitragvon Timmy » Mi 23. Dez 2015, 12:19

milde hat geschrieben:
...Wobei ich ja schon den neueren Chademostandard im Fahrzeug habe.

Trotzdem vielen Dank! Jede Info ist wertvoll.
Nissan Leaf in Blau mit Winterpaket & Solarspoiler, Leasing Botschafter Programm
Selbstbau: Trabant 601, Akku: 48V
18kW Photovoltaik Dach und Fassade, Strombezug: Elektrizitätswerke Schönau
Benutzeravatar
Timmy
 
Beiträge: 368
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 17:14
Wohnort: Berlin

Re: Kia Chademos - DANKE Guy

Beitragvon TeeKay » Mi 23. Dez 2015, 12:44

Timmy hat geschrieben:
Nun würde ich zunächst Herrn Wigger für Seine Hilfe und Unterstützung danken, jedoch auch die Diskussion öffnen ob mein Leaf, der Ja das CHAdeMO Protokoll 0.9 unterstützt nicht mit den möglicherweise CHAdeMO 1.0 oder gar 1.1 ausgestatteten Geräten funktioniert.

So wie ich das verstanden habe, gibt es bei Chademo etliche "private" Interpretationen des Protokolls, so dass Chademo x.y bei Hersteller A nicht identisch sein muss mit Chademo x.y bei Hersteller B. Darum sieht Tesla für den Chademo-Adapter auch Firmware-Updates vor, um das Gerät kompatibel zu widerspenstigen Geräten machen zu können. Die Angabe Chademo 0.9, 1.0 oder 1.1 bringt dich also nicht weiter.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10084
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Kia Chademos - DANKE Guy

Beitragvon Timmy » Sa 2. Jan 2016, 14:21

Ich war nun auch in Overath beim Autohaus Wilke laden.
Augenscheinlich das selbe Gerät. Es hat den selben Leaf der in Lüdenscheid Probleme gemacht hat anstandslos geladen. Im übrigen habe ich mit einer Ladenetzkarte autorisiert :D
Nissan Leaf in Blau mit Winterpaket & Solarspoiler, Leasing Botschafter Programm
Selbstbau: Trabant 601, Akku: 48V
18kW Photovoltaik Dach und Fassade, Strombezug: Elektrizitätswerke Schönau
Benutzeravatar
Timmy
 
Beiträge: 368
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 17:14
Wohnort: Berlin

Vorherige

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste