Wie sparsam der Soul EV wirklich ist (Fleet fuel economy)

Wie sparsam der Soul EV wirklich ist (Fleet fuel economy)

Beitragvon ^tom^ » Mi 19. Aug 2015, 19:42

Man möchte es kaum glauben, doch der Soul EV ist vermutlich aktuell das sparsamste EV (bezogen auf einen Personenwagen und dessen Gewicht) was es gibt.
Nur der i3 ist um 3Wh je Meile besser (soviel bringt Carbon).
Ganz schlecht (nicht nur als Benziner) der Smart.
Für die Schnittberechnung wurden jedoch unterschiedlich viele Meilen herangezogen.
So gibt es den Spark erst seit kurzem mit erst 13'000 Meilen, Soul und i3 haben beide über 20'000 Meilen.
Der Schnitt bestimmt das Total mehrerer gleicher Fahrzeuge.
Der i-MiEV scheidet sehr schlecht ab (ich weiss nicht wieviel Heizung es in Arizona braucht), doch vielleicht sind die Fahrzeuge auch oberhalb Flagstaff im Einsatz (dort ist dann schon harter Winter angesagt)


Quelle:
http://avt.inl.gov/fsev.shtml

Angaben in Wh/Miles

Daten:
i3: 261
Soul EV: 264
Leaf: 279
Spark: 290
i-MiEV: 299
Smart: 326
Ford Focus: 347

Die Zahlen scheinen mir in DC recht hoch, doch für mich interessant sind die Unterschiede von Fahrzeug zu Fahrzeug.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504
Ab Juli 2015 KIA Soul EV mit Sitzbelüftung und Chademo
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
Sommer 2015, Verbrenner verkauft (für den KIA)
Sommer 2016 der 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1001
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

Re: Wie sparsam der Soul EV wirklich ist (Fleet fuel economy

Beitragvon TeeKay » Mi 19. Aug 2015, 21:02

Der Soul wurde erst ab Februar gefahren, März, April, Mai, Juni benötigen keine Heizung mehr. Der i3 hat auch erst einen halben Winter mitgemacht, der i-Miev hingegen schon zwei.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9753
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Wie sparsam der Soul EV wirklich ist (Fleet fuel economy

Beitragvon Braust » Mi 19. Aug 2015, 22:30

Interessant.
Abgesehen von den Verbrauchszahlen (ab Steckdose oder ab Batterie?) sind v.a. die Batteriekenndaten das Thema. Ohne alle Daten von allen Fahrzeugen verglichen zu haben - Kia schneidet dabei sehr gut ab - haben die Koreaner wirklich mehr Batterie-Knowhow?
Es scheint auch, dass wirklich eine grössere Batterie eingebaut ist und die 27 kWh damit netto zur Verfügung stehen. Trotzdem ist das Gewicht deutlich kleiner als beim eGolf.
Jetzt bleibt noch abzuwarten, was die Langzeiterfahrungen sein werden.
Fahre Kia Soul EV seit Mitte April 2015.
Benutzeravatar
Braust
 
Beiträge: 32
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:34
Wohnort: Fehraltorf - Pfäffikon (Umgebung)

Re: Wie sparsam der Soul EV wirklich ist (Fleet fuel economy

Beitragvon Digitaldrucker » Mi 19. Aug 2015, 22:50

Braust hat geschrieben:
Es scheint auch, dass wirklich eine grössere Batterie eingebaut ist und die 27 kWh damit netto zur Verfügung stehen. Trotzdem ist das Gewicht deutlich kleiner als beim eGolf.
Jetzt bleibt noch abzuwarten, was die Langzeiterfahrungen sein werden.

Eine offfizielle Angabe scheint es dazu ja nicht zu geben.
Aber schon erstaunlich, wenn dann eine Kapazität von 30,4 kWh oder bei der einen VIN gar von 30,5 kWh gemessen wird.

Dürfen wir nun mit Stolz sagen, dass 30 kWh verbaut sind, von denen 27 kWh nutzbar sind?

Wie ist es dann beispielsweise beim e-Golf? VW gibt 24 kWh an... die INL hat bei den 3 Fahrzeugen 2x 23,8 kWh und einmal 24,1kWh gemessen. Das ist die verbaute Kapazität - wie viel ist davon nutzbar? 21-22 kWh?
Ich hab ja keine Ahnung, aber wie soll der so 190 km Reichweite schaffen? Klingt fast unmöglich, bzw. wäre ja extrem sparsam... :?
KIA Soul EV "Smurf" bestellt 15.06., produziert 18.06., 30.07. in D angekommen, 11.08. beim Händler, seit 13.08.15 unter Strom - "Sag mal wo kommst Du denn her?" - "Aus Korea, bitte sehr!" :lol: Aktuell: 23.830 km
Benutzeravatar
Digitaldrucker
 
Beiträge: 413
Registriert: Sa 23. Mai 2015, 17:07
Wohnort: Einbeck

Re: Wie sparsam der Soul EV wirklich ist (Fleet fuel economy

Beitragvon ^tom^ » Do 20. Aug 2015, 07:06

Leider sind die Umständer der "Fahrer" nicht klar.
Wechseln die dort immer, oder fährt immer der gleiche die gleiche Route ein Fahrzeug etc.
Ich muss erst mal davon ausgehen, dass die Daten Vergleichbar sind, sonst würden diese keinen sinn ergeben.

Da ich vor dem Soul den i-MiEV hatte ist mir aber sehr wohl aufgefallen, dass der i-MiEV zwar auch sehr sparsam fährt, doch der Soul besser rekuperiert (oder den besseren CW Wert hat....was ich nicht annehme).
Ich fahr immer die gleiche Strecke den Berg hinunter und mit dem Soul komme ich bis wieder der gleiche Akkustand wie oben auf dem Berg war immer weiter als mit dem i-MiEV.

Die 30.4kWh und die 27kWh verglichen mit den Angaben im Workshop-Manual ergeben bei mir folgende Rückschlüsse.
Akku normalerweise zwischen 5% SoC und 95% SoC nutzbar was 27kWh entsprechen und dieser 90% nutzbarer Bereich im Fahrzeug mit 100% angegben wird.
Was allerdings mit meiner Threadthema zu tun hat.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504
Ab Juli 2015 KIA Soul EV mit Sitzbelüftung und Chademo
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
Sommer 2015, Verbrenner verkauft (für den KIA)
Sommer 2016 der 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1001
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Wie sparsam der Soul EV wirklich ist (Fleet fuel economy

Beitragvon Starmanager » Do 20. Aug 2015, 09:43

^tom^ hat geschrieben:


Die Anzahl der Zellen stimmt aber nicht bei allen Fahrzeugen.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen. Es grenzt an Arroganz das zu glauben.
Glauben heisst "Nichts wissen"
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 769
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Wie sparsam der Soul EV wirklich ist (Fleet fuel economy

Beitragvon ^tom^ » Fr 21. Aug 2015, 00:34

Sorry, die Angaben sind in AC, also inkl. Gleichrichterverluste und Speicherverluste.
Viele bezahlen zwar AC (was ja normal wäre), rechnen aber in DC (vom Boardcomputer, resp. von der Batterie abgegeben) um beschönigte Zahlen zu erhalten.
Dennoch: Sparsam fahren die in Arizona kaum!*
*Falls die öfter mit 110V laden ist allerdings alles möglichen, denn da entstehen Ladeverluste ohne ENDE!

Wie gesagt: Massgebend sind aber die Unterschiede von Fahrzeug zu Fahrzeug wobei hier vor allem Smart und Focus ganz aus der Reihe Fallen. Bei den anderen Fahrzeugen liegt das bald in Messfehler resp. Toleranzen von Menschlichem Verhalten.

Bei einem Unterschied von 20Wh/Miles komme ich bei einer Kilometerleistung von 100'000 (km) auf 1'250kWh Unterschied.
Ist nicht wirklich viel, aber auch nicht gerade nix.
Einen mehrpreis im 5 stelligen KaufPreis scheint mir aber kaum als GREEN bezeichnen zu können, da alleine der Aufwand an Technik und Material dies kaum reinspielt und geht eher zu Lasten der Umwelt.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504
Ab Juli 2015 KIA Soul EV mit Sitzbelüftung und Chademo
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
Sommer 2015, Verbrenner verkauft (für den KIA)
Sommer 2016 der 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1001
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Wie sparsam der Soul EV wirklich ist (Fleet fuel economy

Beitragvon JejuSoul » Do 10. Dez 2015, 09:26

The new table of fleet test results. Adds 3 very hot months in Phoenix, Arizona.

Source: http://avt.inl.gov/fsev.shtml
Information in Wh / Miles
i3: 269.7
LEAF: 290.1
Soul EV: 305.5
i-MiEV: 319.0
Spark: 326.1
Smart: 333.6
Ford Focus: 359.5

Am writing about this here:- http://www.mykiasoulev.com/forum/viewto ... 2865#p2865
JejuSoul
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 13:27
Wohnort: Jeju

Re: Wie sparsam der Soul EV wirklich ist (Fleet fuel economy

Beitragvon ^tom^ » Do 10. Dez 2015, 12:54

JejuSoul hat geschrieben:
The new table of fleet test results. Adds 3 very hot months in Phoenix, Arizona.

Source: http://avt.inl.gov/fsev.shtml
Information in Wh / Miles
i3: 269.7
LEAF: 290.1
Soul EV: 305.5
i-MiEV: 319.0
Spark: 326.1
Smart: 333.6
Ford Focus: 359.5

Am writing about this here:- http://www.mykiasoulev.com/forum/viewto ... 2865#p2865


Thanks for updating: I forgot this thread and was looking more for a updated battery fact sheet.
hmmmm
The i3 did not a lot of milages during peak saison (one quarter less then the Soul during this summer months)
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504
Ab Juli 2015 KIA Soul EV mit Sitzbelüftung und Chademo
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
Sommer 2015, Verbrenner verkauft (für den KIA)
Sommer 2016 der 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1001
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Wie sparsam der Soul EV wirklich ist (Fleet fuel economy

Beitragvon JejuSoul » Fr 11. Dez 2015, 09:49

Here is the data just for the 3rd quarter. Only July, August and September.
The previous figures were averages for the vehicles life.
This is Phoenix Arizona, the temperature was around 45C.

The 3rd quarter 2015 fleet test results.

Source: http://avt.inl.gov/fsev.shtml
Information in Wh / Miles and miles driven in these 3 months.
i3: 294.8 -- 8,500
LEAF: 363.5 -- 9,700
Smart: 373.4 -- 6,000
Soul EV: 376.6 -- 12,500
Spark: 410.6 -- 6,400
Ford Focus: 462.4 -- 6,400
i-MiEV: 471.2 -- 4100

There are 4 of each car apart from the i-MiEV which has only 2.
That the Soul EV is driven more than the others means it has less chance to cool down after each drive.
I also assume they do not pre-cool the Soul EV before starting, which would make a really big difference.
Even so it is still fairly obvious that the i3 does better than the rest in extreme heat.
JejuSoul
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 13:27
Wohnort: Jeju

Anzeige

Nächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast