Probefahrt Soul eV vs. Zoe

Re: Probefahrt Soul eV vs. Zoe

Beitragvon Ludego » Mo 29. Mai 2017, 19:57

Glückwunsch
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 442
Registriert: So 4. Dez 2016, 13:31
Wohnort: Troisdorf

Anzeige

Re: Probefahrt Soul eV vs. Zoe

Beitragvon Heesi » Mo 29. Mai 2017, 21:33

Also letzten Winter sind wir immer 130km weit gekommen.
BAB mit ca. 100-110 und Heizung
Kia Soul EV Play+ KONES für unterwegs / Tiefgarage mit 16A Ladebox festes Kabel
Wochenendhaus CEE 16A blau und bald CEE 32A rot
Heesi
 
Beiträge: 79
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 18:01
Wohnort: Hamburg/Lenzen Elbe

Re: Probefahrt Soul eV vs. Zoe

Beitragvon Jogi » Mo 29. Mai 2017, 22:21

Bedenkt, der Neue hat 30kWh.
Selbst im tiefsten Winter muss man sich da schon Mühe geben, den auf 120km leer zu fahren.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3022
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22

Re: Probefahrt Soul eV vs. Zoe

Beitragvon Twizyflu » Di 30. Mai 2017, 01:55

Gratulation.
Aber ein Verein ist der Soul noch lange nicht (e.V.) - aber ein EV :)
Gute Fahrt!
Shop auf http://www.charge-shop.com - YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 17213
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Probefahrt Soul eV vs. Zoe

Beitragvon Kaylee » Di 30. Mai 2017, 12:20

R2-D2 hat geschrieben:
@Wäller Wir finden den Soul auch nicht schlecht, allerdings passt der nicht zu unserem Fahrprofil 110-120 km pendeln am Tag mit keiner bzw. unbequemen Lademöglichkeit auf der Arbeit. Warum schreibe ich das: in einem Post erwähnst du 150km/Tag und das dürfte im Winter ohne Zwischenadung knapp werden, habe ich hier so aus den Berichten im Forum entnommen.


War erst auch mein Gedanke, ich fahre auch am Tag 120-130km mit fragwürdiger Lademöglichkeit auf Arbeit - deswegen hatte ich den Soul schon knapp abgeschrieben. Bis unser Händler mich darauf hinwies, dass es den Soul ab Juni ("Modelljahr 2017") ja mit dem etwas größeren 30kwh Akku gibt. Damit sollte er die Strecke auch im Winter vernünftig schaffen. Ich werde es wahrscheinlich riskieren und einen bestellen.
Ganz heimlich infiziere ich unsere Kunden mit dem Virus der E-Mobilität :mrgreen:
Kaylee
 
Beiträge: 32
Registriert: Do 20. Mär 2014, 15:13
Wohnort: in der Nordheide

Re: Probefahrt Soul eV vs. Zoe

Beitragvon Twizyflu » Di 30. Mai 2017, 15:23

Und dann wirst du merken, wie toll das ist ;) und viel Freude haben!
Shop auf http://www.charge-shop.com - YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 17213
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Probefahrt Soul eV vs. Zoe

Beitragvon Kaylee » Di 30. Mai 2017, 16:51

@Twizyflu: Das weiß ich schon :D Habe jetzt von kurz bis lang schon diverse Elektroautos fahren können, und den ("alten") Soul EV hatte ich letztens für einen Tag zum Testen, habe sogar ein kleines Video gedreht^^
Würden wir mit Hyundai zusammenarbeiten, wäre es wohl noch eher der Ioniq geworden... aber der Soul ist auch fein. Muss nur warten, bis das Leasing für meinen Sportage ausläuft ;)
Kaylee
 
Beiträge: 32
Registriert: Do 20. Mär 2014, 15:13
Wohnort: in der Nordheide

Re: Probefahrt Soul eV vs. Zoe

Beitragvon sstalz » Mi 31. Mai 2017, 13:32

Hallo Wäller,

auch von mir viel Spaß mit Deinem neuen Soul ... und der schönsten Farbkombi Rotkäppchen ;)

Elektromobile Grüße
Stephan
sstalz
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 09:46

Re: Probefahrt Soul eV vs. Zoe

Beitragvon ^tom^ » Mi 31. Mai 2017, 21:51

Jeden einzelnen Beitrag habe ich hier gelesen:
Es tut gut, zu wissen, dass ich mit dem Soul EV eine gute Wahl getroffen habe.
Ich bin nach wie vor mit dem Auto sehr zufrieden und wollte keinenfalls mein Chademo (das Sommer und Winter) vollgas (100Kilometer in 15 bis 20 Minuten) laden kann) gegen einen 22kW OBC ohne andere Schnelllademöglichkeit eintauschen.
Letztes Wochenende habe ich mir den Chevrolet Bolt angesehen und der Kofferraum dort düfte ein heftiges ausschlusskriterium für mich sein. Zumindest zusammen mit dem Preis der dieses Fahrzeug dann auch noch etwa kosten soll. DIe Verarbeitung sah nicht sonderlich ordentlich aus auf den ersten Blick.

Sehr interessant fand ich die Preisberechnung des Renault ZOE...es war mir schon immer, dass hier Leute zuschlagen die mit Rechnen ein wenig Mühe haben. Ich rechnete nie nach, weil ich nicht was Kaufe, dass ohne zusätzliches Leasing gar nicht zu gebrauchen ist.

PS: 20kW Chademo Säulen sind für mich reine Schnarchlader, was soll ich bloss mit einem 22kW OBC ohne "Schnelllademöglichkeit"?
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504
Ab Juli 2015 KIA Soul EV mit Sitzbelüftung und Chademo
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
Sommer 2015, Verbrenner verkauft (für den KIA)
Sommer 2016 der 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1185
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Probefahrt Soul eV vs. Zoe

Beitragvon Odysseus » Mo 19. Jun 2017, 20:43

Hier mal ganz andere Argumente für die Wahl des KIA Soul EV:
Den Zoe habe ich nicht gefahren. Aber den BMW, den Nissan Leave und den KIA. Für mich war das Argument für den KIA der Überblick, der Einstieg (bin 77 und nicht mehr so biegsam) und das nicht vorhandensein eines größeren Labtopbildschirmes. Diese riesigen Bildschirme: telefonieren ist verboten, aber auf dem Bildschirm einen Sender suchen und dann eine andere Ansicht (Verbrauch u.Ä.) einstellen ist erlaubt! Ich will ja kein fahrbares Smartphone sondern ein Auto zum Fahren. Fast alle Autos habe heute eine flache Windschutzscheibe (Aerodynamik), die den Einstieg schwierig macht. Weiterhin ist Die "Motor"-Haube so abgesekt, daß man das vordere Ende des Wagen nicht mehr sieht. Auf Piepser ist besonders beim Einparken nicht immer Verlass.
Mein KIA Soul EV kommt Mitte Juli ganz in weiss. Ja das gibt es bei Nachfrage!
1992-1998 Fiat Panda selbst auf E-Antrieb umgebaut: 60Km/h schnell und 40Km weit.
1998-2005 Cinque Cento fertig gekauft, 90Km/h schnell und 40Km weit.
2005-2017 Prius Hybrid
ab 11.7.2017 Kia Soul EV Play
Benutzeravatar
Odysseus
 
Beiträge: 27
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 23:02
Wohnort: Ottobrunn

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast