Mögliche km selbst errechnen - Akkuleistung

Mögliche km selbst errechnen - Akkuleistung

Beitragvon Papa Schlumpf » Fr 2. Sep 2016, 11:33

Fahranalyse.jpg
Hallo liebe Forumsmitglieder!

Danke für die vielen netten Antworten und Ratschläge für meinen „Hilfe für einen Neueinsteiger“-Betreff!

Nach gut zweiwöchiger „Eingewöhnungsphase“ konnte ich nun schon die ein oder anderen „Erfahrungswerte“ mit meinen Soul EV sammeln.

Da ich von Grund auf her eher immer ein wenig der Skeptiker bin, habe ich von Anfang an eigene Aufzeichnungen geführt und diese tabellarisch aufgedrösselt.

Im Ergebnis bin ich sehr zufrieden, v.a. was die Herstellerangaben von KIA angeht.

Mit „angepasster“ Fahrweise (im Rahmen des erlaubten, z.B. Stadt / Land / BAB: 53 km/h, 84 km/h, 95 bis 105 km/h) sind durchschnittliche Verbräuche von 11,1 bis 16,6 kWh/100km bei ca. 32 km Wegstrecke (Stadt / Land / BAB, jeweils zu etwa 1/3) gut möglich.

O.K. jetzt ist Sommer, ich fahre teilweise bzw. fast immer ohne AC (mit Fenster ab und zu offen) / Heizung. Im Winter wird dies sicherlich anders aussehen.

Hier mal nur so ansatzweise, welche Daten ich mir so ermittelt habe (auszugsweise für eine repräsentative Fahrt (nach jeder Fahrt wird resetet) am Morgen (vorbeheizt, ohne AC, mit Licht, Radio, BT, ECO und Schaltung auf „B“):

Reichweite vor Beginn: 142 km bei 78% Akkuladung, mit Vorklimatisierung auf 27°C

Strecke: 31,50 km
Dauer: 0:36 h
durchschn. v: 51 km/h
Akkuverbrauch: 14%
Verbrauch: 12,5 kWh/100km (Anzeige)
Temp.: 15°C

Verbleibende Reichweite: 115 km
Somit Diff. km: 142-115 = 27 km, also durch Rekup. 4,5 km gewonnen.

Errechnete Werte:
km/% = 2,25
%/km = 0,44
Kosten je %, bei 30 ct/kWh = 1,46 €
Kosten je km: 1,74 €

Dies habe ich bisher für 19 Fahrten so analysiert, bei gleicher Fahrtstrecke kamen chronologisch folgende Verbräuche zustande, wobei ich anfangs auch mal zu Testzwecken mit Klima / Heizung gefahren bin, oder einfach auch schon mal 153 km/h auf der BAB gefahren bin:

14,1/13,8/13,6/13,6/16,6/16,5/12,9/12,8/12,9/12,3/12,7/12,4/12,2/12,3/15,2/15,3/12,5/11,1/11,8 kWh/100km

Jetzt kommt’s:
Kann ich mir irgendwie plausibel aufgrund der angezeigten oder errechneten Werte auch eine „theoretische“ mögliche km-Leistung auf 100% Akkuladung errechnen?

Für das oben genannte Beispiel z.B.: km/% = 2,25 d.h. einfach mal 100 und es kämen 225 km heraus?
Auf diese Art und Weise hätte ich z.B. bei meiner 11,8 kwh/100km und km/% = 2,63 theoretisch 263 km weit kommen können.

Macht jemand ähnliche Aufzeichnungen oder hat ähnliche Erfahrungen?



Zweiter Punkt:

Das mit der möglichen Akkuladung bzw. mit dem Komfortbereich eines Akkus hat mich sehr beschäftigt! Daher habe ich bei KIA selbst nachgefragt und per Email folgende Antwort erhalten:

„…Gerne sind wir Ihnen behilflich und teilen Ihnen nach interner Rücksprache mit der entsprechenden Fachabteilung mit, dass die HV-Batterie vollständig bzw. bis zu einer Kapazität von 100 % aufgeladen werden kann, hierzu darf ausschließlich das dem Fahrzeug beiliegende Ladekabel (ICCB-Kabel) verwendet werden. Eine Aufladung ist nur bei Bedarf erforderlich.

Im Falle einer kompletten Entladung der Batterie, wird dies durch eine optische Anzeige im Kombiinstrument gekennzeichnet. Der optimale physikalische Arbeitsbereich eines Lithium-Ionen-Polymer-Akkus liegt 20 - 80 %, dies wird bei der Anzeige berücksichtigt, sodass ein Arbeitsbereich von 0 - 100 % dargestellt wird…“


Kann dies jemand so bestätigen? D.h. ich kann eigentlich immer auf 100% hochladen.
Papa Schlumpf
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 21. Jul 2016, 16:55

Anzeige

Re: Mögliche km selbst errechnen - Akkuleistung

Beitragvon JoDa » Fr 2. Sep 2016, 12:09

Zu deinen Fragen:

1. Macht jemand ähnliche Aufzeichnungen oder hat ähnliche Erfahrungen?
Ja. Am Anfang schon. Nach spätestens einem Jahr hat man dann aber schon genug Erfahrung und nimmt sich nicht mehr die Zeit für aufwendige Auswertungen. Wenn überhaupt, trägt man seine Daten dann nur mehr auf www.spritmonitor.de ein. Dort kannst du deine Verbrauchswerte mit anderen vergleichen. (Achtung! Manche messen mit eigenen Energiezählern die Ladeenergie ab Steckdose also inklusive Ladeverluste.)

2. kann ich eigentlich immer auf 100% hochladen?
Ja. Um eine hohe Zyklenzahl des Akkus zu gewährleisten, wird nicht die volle Akkukapazität ausgenutzt. Das machen alle Elektroautohersteller so. D.h. Die von Kia gemachten Angabe, 20%-80% tatsächliche Ladung entspricht einem Arbeitsbereich von 0-100%, halte ich für realistisch.
Genauer gesagt, beinhaltet jeder Traktionsakku eines Elektroautos auch ein Batterie Management System BMS welches die Ladeleistung in Abhängigkeit von der Akkutemperatur und dem Ladezustand des Akkus begrenzt.
Zusammenfassung: Man kann beim Laden nichts falsch machen!
Renault ZOE Intense - Neptun grau - seit 9/2014
Bild (inkl. Ladeverluste)
Elektroautos heute schon eine Alternative?
Benutzeravatar
JoDa
 
Beiträge: 323
Registriert: So 6. Jul 2014, 22:16
Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich

Re: Mögliche km selbst errechnen - Akkuleistung

Beitragvon ^tom^ » Fr 2. Sep 2016, 13:31

Der Arbeitsbereich des HV Akkus ist 5% bis 95%.

Du kannst diesen weiter hoch bringen, wenn Du rekuperiest.
Da ich als ich dies einmal machte, den Wert noch nicht auslesen konnte, weiss ich diesen nicht genau, schätze aber die 100% erreicht haben zu können.
Klar ist, selbst bei Gefrierpunkt und 100% Anzeige, kannst Du noch sehr viel rekuperieren.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504
Ab Juli 2015 KIA Soul EV mit Sitzbelüftung und Chademo
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
Sommer 2015, Verbrenner verkauft (für den KIA)
Sommer 2016 der 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1001
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Mögliche km selbst errechnen - Akkuleistung

Beitragvon JoDa » Fr 2. Sep 2016, 13:36

Nee. Bei tiefen Temperaturen und vollem Akku gibts kein Laden durch Rekuperieren. Die paar kW-Leistung die Rekuperiert werden, versorgen die el. Verbraucher (Hauptsächlich Heizung.)
Zumindest ist das bei meiner ZOE so.
Renault ZOE Intense - Neptun grau - seit 9/2014
Bild (inkl. Ladeverluste)
Elektroautos heute schon eine Alternative?
Benutzeravatar
JoDa
 
Beiträge: 323
Registriert: So 6. Jul 2014, 22:16
Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich

Re: Mögliche km selbst errechnen - Akkuleistung

Beitragvon Schwaendi » Fr 2. Sep 2016, 15:06

Das mit der Rekuperation bei vollem Akku kann ich so nicht bestätigen, zumindest vom Gefühl her.
Bei 100% (Anzeige) rekuperiert der Soul noch ordentlich (merke keine unterschied z.B. bei Ladestand 50%). Wie dies natürlich bei einer längeren Reku-Phase aussieht (z.B. Pass) kann ich natürlich nicht sagen.
Der Nissan eNV-200 hatt ich mal ein paar Tage zur Probe. Ist dieser vollgeladen, ist die Reku fast gleich null, bin mächtig erschrocken.
Seit 7. April 2015 stolzer Besitzer eins Soul EV (Schlumpf :lol: ).
Laufleistung ca. 40'000 Km pro Jahr.
Benutzeravatar
Schwaendi
 
Beiträge: 223
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:26
Wohnort: 5330 Bad Zurzach

Re: Mögliche km selbst errechnen - Akkuleistung

Beitragvon ^tom^ » Fr 2. Sep 2016, 19:08

Wer redet hier nun mit wem?
Ich rede hier aus eigener Erfahrung und besitze und fahre einen KIA Soul.

Nun kann man mir glauben oder nicht, wenn aber mein KIA 3 Tage bei 0 Grad draussen steht, dann hat auch der Akku 0 Grad.
Wenn ich nun ab dem Parkplatz mit 95% Abfahre und es IMMER stetig ganz steil nach unten geht, die 100% auf dem Akku schon angezeigt werden, es immer noch stetig und ganz steil nach unten geht und er immer noch rekuperiert, dann wird das wohl so sein.
Wer es nachmachen will, kann dies gerne tun.
Ab nach Bürchen im Vallis......das ist irgendwo auf 1400m Meter gelegen und nach Brig runter wo es 700 Meter sind.
Bis ca. 1000 Meter oder fünf Kurven vor Brig hat er rekuperiert. Also ca. 19 Kilometer mit 700 Meter Höhenunterschied.

Im Gegensatz auch zu einem i3 rekuperiert der KIA volle Kanne, auch wenn er bereits 100% und auch wenn der Akku kalt ist!
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504
Ab Juli 2015 KIA Soul EV mit Sitzbelüftung und Chademo
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
Sommer 2015, Verbrenner verkauft (für den KIA)
Sommer 2016 der 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1001
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Mögliche km selbst errechnen - Akkuleistung

Beitragvon solar man » Fr 2. Sep 2016, 19:44

Wir sind mal von Bergün nach St. Magrethen runter gefahren. Akku wurde auf 100% Kapazitätsanzeige per Rekuperation vollgeladen. Eine kurze Zeitlang wurde noch weiter rekuperiert, dann plötzlich rollte der Soul nur noch im Leerlauf die Strasse runter. Es konnte dann nur noch mit den Bremsen verzögert werden.
Wie viel über die 100% noch rekuperiert werden kann wird wohl von der höchsten Spannungslage irgend einer Batteriezelle abhängen. Gut ausbalanciert etwas mehr...

Peter
KIA Soul EV, Biiista Johammer
Benutzeravatar
solar man
 
Beiträge: 165
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 18:41

Re: Mögliche km selbst errechnen - Akkuleistung

Beitragvon Soul EV » Fr 2. Sep 2016, 21:59

Tom hatte sicher die Heizung (Akku und Innenraum), laufen die die Reku-Energie verbrauchte. ;) Also alles in grünen Bereich. :P
Gruss Joe

20.09.2009 bis 02.07.2015 Zebra Twingo
23.03.2012 bis 03.02.2015 Opel Ampera
10.09.2013 I-Miev 1
23.04.2015 Soul EV
10.07.2015 I-Miev 2
Benutzeravatar
Soul EV
 
Beiträge: 349
Registriert: Di 20. Jan 2015, 22:49

Re: Mögliche km selbst errechnen - Akkuleistung

Beitragvon ^tom^ » Sa 3. Sep 2016, 08:19

Soul EV hat geschrieben:
Tom hatte sicher die Heizung (Akku und Innenraum), laufen die die Reku-Energie verbrauchte. ;) Also alles in grünen Bereich. :P


Schon, aber das alleine reicht auch nicht immer. Also noch die Türen aufmachen damit mehr Luftwiederstand entsteht und weniger rekuperiert wird. :lol: :lol:
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504
Ab Juli 2015 KIA Soul EV mit Sitzbelüftung und Chademo
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
Sommer 2015, Verbrenner verkauft (für den KIA)
Sommer 2016 der 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1001
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Mögliche km selbst errechnen - Akkuleistung

Beitragvon HH-EV » Sa 3. Sep 2016, 10:11

Hallo ^tom^,
ich bin neugierig: Welches deiner beiden Autos fährst du lieber?
Den Soul, oder den neuen BMW?
Du hast ja den direkten Vergleich.
Welcher bringt bei deinen Bedingungen mehr fahrbare km?
... Seit dem 23.12.2015 going electric: Kia Soul EV Komfort, es ist ein Schlumpf! ;)
Benutzeravatar
HH-EV
 
Beiträge: 239
Registriert: So 13. Sep 2015, 17:10

Anzeige

Nächste

Zurück zu Kia Soul EV

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast