Mögliche km selbst errechnen - Akkuleistung

Re: Mögliche km selbst errechnen - Akkuleistung

Beitragvon paul-mit-soul » Sa 3. Sep 2016, 11:50

solar man hat geschrieben:
Wir sind mal von Bergün nach St. Magrethen runter gefahren. Akku wurde auf 100% Kapazitätsanzeige per Rekuperation vollgeladen. Eine kurze Zeitlang wurde noch weiter rekuperiert, dann plötzlich rollte der Soul nur noch im Leerlauf die Strasse runter. Es konnte dann nur noch mit den Bremsen verzögert werden.


Das stimmt. Ich wohne auf 1100 Höhe (Seealpen) und meine Fahrt fängt immer mit runterfahren an, meistens bis nach 450 m Höhe. Wenn die Batterie schon 100% voll ist, rollt das Auto nach 1/4 der Strecke in Leerlauf runter. Das finde ich unangenehm und dazu verschleissen die Bremsen. Ich lade also nicht weiter als 95% im Winter (und 90% im Sommer). Im Winter schmeisse ich dann dazu die Heizung voll an und blase die Fenster trocken und Eisfrei. So komme ich warm und mit 100% Kapazität unten an, ohne in Leerlauf gefahren zu haben. ;)
Benutzeravatar
paul-mit-soul
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 17:26

Anzeige

Re: Mögliche km selbst errechnen - Akkuleistung

Beitragvon ^tom^ » So 4. Sep 2016, 08:10

paul-mit-soul hat geschrieben:
solar man hat geschrieben:
Wir sind mal von Bergün nach St. Magrethen runter gefahren. Akku wurde auf 100% Kapazitätsanzeige per Rekuperation vollgeladen. Eine kurze Zeitlang wurde noch weiter rekuperiert, dann plötzlich rollte der Soul nur noch im Leerlauf die Strasse runter. Es konnte dann nur noch mit den Bremsen verzögert werden.


Das stimmt. Ich wohne auf 1100 Höhe (Seealpen) und meine Fahrt fängt immer mit runterfahren an, meistens bis nach 450 m Höhe. Wenn die Batterie schon 100% voll ist, rollt das Auto nach 1/4 der Strecke in Leerlauf runter. Das finde ich unangenehm und dazu verschleissen die Bremsen. Ich lade also nicht weiter als 95% im Winter (und 90% im Sommer). Im Winter schmeisse ich dann dazu die Heizung voll an und blase die Fenster trocken und Eisfrei. So komme ich warm und mit 100% Kapazität unten an, ohne in Leerlauf gefahren zu haben. ;)


Sei froh Du hast keinen anderen BEV, da kann es dann sein, dass Du mi 80% noch auf die Bremse treten musst (z.B. i-MieV im Winter).
Mit dem i3 geht es zwar besser aber lange nicht so gut wie mit dem Soul. Ich wohne auch auf 701 Meter und muss erst immer mal auf ca. 420 Meter runter....das geht auch bei 100% immer perfekt und auch im Winter wenn der Akku kalt ist.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504
Ab Juli 2015 KIA Soul EV mit Sitzbelüftung und Chademo
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
Sommer 2015, Verbrenner verkauft (für den KIA)
Sommer 2016 der 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1001
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Vorherige

Zurück zu Kia Soul EV

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast