Lader erzeugt Schiefladung

Re: Lader erzeugt Schiefladung

Beitragvon harlem24 » Mo 26. Sep 2016, 12:37

Westnetz TAB hat geschrieben:
Spannungsunsymmetrien
Für Bezugsanlagen ist der resultierende Unsymmetriegrad mit ku = 0,7 % begrenzt, wobei
zeitlich über 10 Minuten zu mitteln ist.


Was soll mir das jetzt als Laie sagen?
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Anzeige

Re: Lader erzeugt Schiefladung

Beitragvon rolandk » Mo 26. Sep 2016, 12:57

Interessant ist das Zeitfenster von 10 Minuten. Normalerweise haben die EVUs doch immer Zeitfenster von 15 Minuten.

Übrigens, die Schieflast kann sich durchaus auch bei Laien bemerkbar machen. Während eines Workshops in Thüringen wurde ein i3 mit 32A auf einer Phase geladen. Dabei haben sich die Spannungen auf den nicht genutzten Phasen auf unter 210V gesenkt. Sobald nicht geladen wurde, waren auf allen 3 Phasen wieder 230V vorhanden.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 3520
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Lader erzeugt Schiefladung

Beitragvon harlem24 » Mo 26. Sep 2016, 13:08

Gut, aber mit welcher Leistung darf ich jetzt eine Phase maximal belasten?
Beim Einspeisen begrenzt die Westnetz auf 4,6kVA.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Lader erzeugt Schiefladung

Beitragvon Karlsson » Mo 26. Sep 2016, 18:53

harlem24 hat geschrieben:
Gut, aber mit welcher Leistung darf ich jetzt eine Phase maximal belasten?
Beim Einspeisen begrenzt die Westnetz auf 4,6kVA.

Beim Verbrauch ebenfalls 4,6kW - also 20A. Der VDE will auf 16A reduzieren. Das könnte mit ein Grund sein, warum der i3 jetzt nen 3 Phasen Lader bekommen hat und warum der Golf zukünftig 2 Phasen mit je16A nutzt anstatt den Einphasenlader auf 32A aufzubretzeln.
In der Zukunft werden es sicher auch da 3x16A werden oder 3x32A (evtl gegen Aufpreis).
Die 3 neuen E-Smart haben auch serienmäßig 3x16A (gegen Aufpreis 3x32A).
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9197
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Vorherige

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: vnloth und 2 Gäste