Frage zum Kia Soul? Und Erfahrungen und Meinungen.

Re: Frage zum Kia Soul? Und Erfahrungen und Meinungen.

Beitragvon DonDonaldi » Do 1. Sep 2016, 07:45

harlem24 hat geschrieben:
Nehmt es doch einfach hin, der Don ist und bleibt ein Nörgler und Miesmacher.
Außerdem kann er seine Finger nicht stillhalten und postet ungefragt überall rein.
Ist leider so, aber im Zweifel auf ignore setzen.


Wo habe ich wann genörgelt bzw. etwas mies gemacht? Weil ich partout keine ZOE oder den Soul kaufen will? Im Ernst?
DonDonaldi
 
Beiträge: 861
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Anzeige

Re: Frage zum Kia Soul? Und Erfahrungen und Meinungen.

Beitragvon mitleser » Do 1. Sep 2016, 10:25

harlem24 hat geschrieben:
Nehmt es doch einfach hin, der Don ist und bleibt ein Nörgler und Miesmacher.
Außerdem kann er seine Finger nicht stillhalten und postet ungefragt überall rein.
Ist leider so, aber im Zweifel auf ignore setzen.

Noch dazu hat er keine Ahnung und schreibt trotzdem Amok.
"Want to Bring Back Jobs, Mr. President-Elect? Call Elon Musk” (Andrew Sorkin, New York Times)

Chevrolet Volt - PHEV 16kWh
IONIQ e bestellt @IONIQ-Zentrale Deutschland
TM☰ res. am 31.03.2016 (Store before unveil) https://model3tracker.info/
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 859
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 22:46
Wohnort: Wuppertal

Re: Frage zum Kia Soul? Und Erfahrungen und Meinungen.

Beitragvon Jarod » Do 1. Sep 2016, 10:29

Da muss ich Don diesemal zustimmen, ich habe seinen Betrag auch nicht als Nörgelei empfunden.

Allerdings sehe ich es etwas anders als er und bin noch nicht überzeugt das Ampera und Ioniq den Markt von hinten aufrollen werden.
Interessante Autos, keine Frage, aber ich befürchte die werden preislich einfach zu teuer (im Vergleich zu dem was ich bereit bin zu bezahlen); ich vermute da wird man eher an den 40K kratzen statt an 30.000
Jarod
 
Beiträge: 130
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 15:28

Re: Frage zum Kia Soul? Und Erfahrungen und Meinungen.

Beitragvon DonDonaldi » Do 1. Sep 2016, 11:16

Jarod hat geschrieben:
Da muss ich Don diesemal zustimmen, ich habe seinen Betrag auch nicht als Nörgelei empfunden.

Allerdings sehe ich es etwas anders als er und bin noch nicht überzeugt das Ampera und Ioniq den Markt von hinten aufrollen werden.
Interessante Autos, keine Frage, aber ich befürchte die werden preislich einfach zu teuer (im Vergleich zu dem was ich bereit bin zu bezahlen); ich vermute da wird man eher an den 40K kratzen statt an 30.000


Der Ioniq wird es definitiv nicht und der Ampera wird mitziehen. Und das wird so hoffe ich richtig Berwegung in den Markt bringen. Gute E-Autos mit realistischen Reichweiten über 200km, sehr ordentlicher bis guter Ausstattung sowie sehr langfristige Garantien für unter bzw. maximal 30k€!

Darauf haben wir doch alle gewartet, oder? Andere wie Nissan werden nachziehen. Der 40er sollte eigentlich erst 2017 kommen, aber vielleicht ändert sich das auch. Und was machen VW, Mercedes, BMW, Toyota usw.?

2017 wird sich weiter viel tun. Unser Ampera/Ioniq wird Ende 2017 Anfang 2018 nicht mehr der absolute Hit sein.

Und spätestens 2024 haben wir eine Millionen E-Autos auf Detuschlands Straßen. Aber das sicher wieder zu viel Nörgelei :lol:
DonDonaldi
 
Beiträge: 861
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: Frage zum Kia Soul? Und Erfahrungen und Meinungen.

Beitragvon Jarod » Do 1. Sep 2016, 11:38

Der Ioniq geht bei 33K los (http://www.hyundai.de/Modelle/IONIQ.html), vorrausgesetzt es soll das rein elektrische Modell werden.
Für den Schnelllader braucht man bestimmt wieder mehr als das Basismodell. Ich kann mir daher nicht vorstellen, das man unter 30.000 landet, selbst mit Förderung. Für das Geld bekommt man wahrscheinlich mehr an Reichweite und Ausstattung als beim Soul EV, dies will ich gar nicht abstreiten und es wäre auch schlimm wenn es nicht so wäre :)
Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass der preislich nicht in einer anderen Liga spielen wird als der Soul.
Auch Open/GM wird sich das plus auch Akku bezahlen lassen, die haben auch nichts zu verschenken.

Momentan ist das aber reine Spekulation, zumindest meinerseits. Da ich keinerlei Insiderinfos besitze.Ich bin aber sehr gespannt auf Ampera und Ioniq.

Ich klinke mich allerdings jetzt aus, da wir doch den Thread arg Off-Topic führen und er beim Thema Soul EV, Erfahrungen und Mienung bleiben sollte. Gerne können wir das natürlich in einem extra Thread weiterführen.
Jarod
 
Beiträge: 130
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 15:28

Re: Frage zum Kia Soul? Und Erfahrungen und Meinungen.

Beitragvon Daniel T » Sa 24. Sep 2016, 08:36

Hallo,

ich hänge meine Frage einfach mal an diesen Thread an.

Ich hatte gestern den KIA Soul EV einen halben Tag zum Probefahren.
Im Gegensatz zum Leaf, den ich eine Woche vorher fuhr, hat der KIA voll das "haben will" Gefühl ausgelöst :D

Kompakt, praktisch, spritzig und irgendwie ein witziges Design, unterstrichen durch die 2-Farben Lackierung und natürlich elektrisch.
Ich denke ich habe mein nächstes Auto gefunden, werde aber noch das Facelift abwarten und den Ioniq bzw. i3 noch Probe fahren.

Eine Frage ging bei der Nachbesprechung beim Händler gestern leider unter. Was ändert sich beim Soul wenn ich den Eco-Modus aktiviere?
Bei der Beschleunigung bzw. Fahrverhalten konnte ich keine Unterschiede feststellen. Beim Leaf merkt man sehr deutlich, daß er weniger Energie für den Antrieb frei gibt. Beim Soul hatte ich das Gefühl nie.

Daniel
Daniel T
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 26. Jun 2014, 10:06

Re: Frage zum Kia Soul? Und Erfahrungen und Meinungen.

Beitragvon Solarstromer » Sa 24. Sep 2016, 17:30

Daniel T hat geschrieben:
Eine Frage ging bei der Nachbesprechung beim Händler gestern leider unter. Was ändert sich beim Soul wenn ich den Eco-Modus aktiviere?
Bei der Beschleunigung bzw. Fahrverhalten konnte ich keine Unterschiede feststellen.


Doch, die Beschleunigung ist im ECO Mode merklich schlechter. Beim Leaf ist der Unterschied nur erheblich größer. Der Leaf ist im non ECO Mode das deutlich spritzigere Auto im Vergleich zum Soul.

Übrigens, beim Soul ist nach dem Starten der ECO Mode aktiv und man muss umschalten, wenn man ihn nicht haben will. Beim Leaf ist es adersrum. Mir kommt der Soul diesbezüglich entgegen, weil ich bei beiden Autos eh die meiste Zeite im ECO Mode fahre.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1256
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Frage zum Kia Soul? Und Erfahrungen und Meinungen.

Beitragvon tilli11 » Sa 24. Sep 2016, 17:52

Daniel T hat geschrieben:
Eine Frage ging bei der Nachbesprechung beim Händler gestern leider unter. Was ändert sich beim Soul wenn ich den Eco-Modus aktiviere?
Bei der Beschleunigung bzw. Fahrverhalten konnte ich keine Unterschiede feststellen. Beim Leaf merkt man sehr deutlich, daß er weniger Energie für den Antrieb frei gibt. Beim Soul hatte ich das Gefühl nie.
Daniel


Meiner Ansicht nach wird mit Eco oder Nicht Eco lediglich die Gaspedalkennlinie etwas verändert. Im Eco - Modus muss man etwas mehr das Gaspedal betätigen um die gleiche Leistung abzurufen. Weiterhin habe ich irgendwo gelesen, das die Leistung der Heizung/Klima im Eco Modus beschränkt wird. Selbst festgestellt habe ich dies noch nicht.

Grüße

Gunnar
Benutzeravatar
tilli11
 
Beiträge: 72
Registriert: Fr 8. Apr 2016, 13:49

Re: Frage zum Kia Soul? Und Erfahrungen und Meinungen.

Beitragvon Gambiter » So 25. Sep 2016, 07:17

...die Rekuperation ist im Eco Modus auch etwas stärker!
Mit dem Soul macht man nichts falsch! Top Preis Leistungsverhältnis!
Gambiter
 
Beiträge: 115
Registriert: Fr 22. Mai 2015, 07:28

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast