Ein Soul aus Österreich

Re: Ein Soul aus Österreich

Beitragvon kayzee » So 1. Nov 2015, 07:19

Servus.

Ein neuer, der noch kein E-Auto hat stellt sich vor und hat einige Fragen.

Bin Burgenländer mit Wohnsitz in Wien. Unser Haus, mit Photovoltaik Anlage, befindet sich am Rande von Wien und wir fahren auch viel Kurzstrecken die wir meist mit dem Auto meiner Frau ( Polo TSI - 6,2 Liter auf 100 Km) bewältigen.

Wir fahren demnächst den Nissan LEAF für 3 Tage zur Probe ( hätte ich jetzt nicht schreiben sollen da hier ja über den Soul geschrieben wird :P ) .

KIA Soul hatte ich gar nicht in Betracht gezogen da mir auch keine Werbund dafür bekannt ist .
Was ich aber jetzt nachgesehen habe ist der Soul doch um einiges teurer als der LEAF ?
Was kann der besser ?

Wie ich gelesen habe gibt es hier jemanden aus dem Raum WR.Neustadt der seinen Sonnenstrom speichert. Bitte kurze Info welcher Speicher, von wem Installiert und Kosten. Danke
Raymann will für den Speicher mit Einbau € 13.500 was mir eigentlich zu viel erscheint.

Das wärs eigentlich fürs Erste und ich hoffe dass meine Frau für ein E-Auto offen ist denn sie liebt ihren Polo sehr.
Gruß Karl
kayzee
 
Beiträge: 7
Registriert: So 1. Nov 2015, 06:48

Anzeige

Re: Ein Soul aus Österreich

Beitragvon 300bar » So 1. Nov 2015, 14:49

kayzee hat geschrieben:
KIA Soul hatte ich gar nicht in Betracht gezogen da mir auch keine Werbund dafür bekannt ist .
Was ich aber jetzt nachgesehen habe ist der Soul doch um einiges teurer als der LEAF ?
Was kann der besser ?

Hallo Kayzee,
der Kia Soul EV ist nicht teurer als der LEaf.
Bitte beachte beim jeweiligen Vergleich immer ob Batteriemiete oder Batterie incl.
Beim Soul ist die Batterie immer mit dabei.

Der Soul hat eine BatterieKapazität von 27 kWh. Ausstattungsseitig ist beim Soul mit einem zusätzlichen Paket "alles drin".
Der preislich vergleichbare Leaf ACENTA 24 hat 24 kWh BatterieKapazität.
Der Soul läuft wie der Leaf mit Chademo.
Der Soul hat zusätzlich einen Typ1 Anschluß welche mit 6,6 kw betankt werden kann.
Der Leaf hat ebenfalls Typ1 Anschluß , jedoch muß das Laden mit 6,6 kw extra dazu erworben werden (1047 Eur)

Preislich ist der Leaf teurer.
Ansonsten sicherlich viel Geschmackssache. Eine Probefahrt des Soul solltest Du auf jeden Fall machen.
Es lohnt sich :-)
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV in town
18. Frühlingsmarkt in 79194 Gundelfingen mit eFahrer-treffen
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 787
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: Ein Soul aus Österreich

Beitragvon kayzee » Mo 2. Nov 2015, 06:01

Danke Reinhard deine Tips sind schon mal vorgemerkt.

Ja, der Geschmack ist natürlich ein Kriterium, grad wenn es um den von Frauen geht steht das an erster Stelle :roll:
Mir gefällt der Soul ohnehin weil er eben etwas aus der Masse hervorsticht.

Der Soul wird NATÜRLICH auch einmal zur Probe gefahren.
Gruß Karl
kayzee
 
Beiträge: 7
Registriert: So 1. Nov 2015, 06:48

Re: Ein Soul aus Österreich

Beitragvon Elko » Do 17. Nov 2016, 16:16

Wen man da so im Forum und im Fischapark Trifft :P
2016-11-17_16.13.18.jpg


elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.drive-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V und das sogar DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 710
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Re: Ein Soul aus Österreich

Beitragvon almendro » Fr 18. Nov 2016, 09:24

@Thomas: Wirst du eig. von der Lugner City gesponsert? Ich glaube ich hatte dein Auto vor ca. 6 Wochen in der Lugner City gesehen u mich gewundert wie ein Waldviertler Kia mit BN Kennzeichen mit Lugner City Aufkleber zustande kommt :-)
lG
Christoph
almendro
 
Beiträge: 22
Registriert: So 27. Dez 2015, 12:36

Re: Ein Soul aus Österreich

Beitragvon Elko » Fr 18. Nov 2016, 09:57

almendro hat geschrieben:
@Thomas: Wirst du eig. von der Lugner City gesponsert? Ich glaube ich hatte dein Auto vor ca. 6 Wochen in der Lugner City gesehen u mich gewundert wie ein Waldviertler Kia mit BN Kennzeichen mit Lugner City Aufkleber zustande kommt :-)
lG
Christoph


Hallo Christoph,

Ja das ist eine lustige Geschichte,

Der Soul vom Böhm war einfach das bessere angebot, daher hab ich die 140km Anfahrt in kauf genommen.
Der Aufkleber der LugnerCity ist daher das Büro unserer Firma im Bürogebäude in der LugnerCity ist, die Ladestationen an der ich gesteckt bin sind unsere :D

dank dem Aufkleber zahl ich für die Monatskarte weniger :mrgreen: :ugeek:

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.drive-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V und das sogar DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 710
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Vorherige

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste