Der Winter kommt, sicher!

Re: Der Winter kommt, sicher!

Beitragvon AlKl » Do 3. Sep 2015, 19:43

Also ich hab von meinem Händler diese Übersicht bekommen:
Soul EV Winterreifen.jpg

Preise ohne 20% Mehrwertsteuer. Alufelgen + 30€
Sind die gleichen Reifen wie für den Soul PS.
AlKl
 
Beiträge: 85
Registriert: Do 11. Dez 2014, 13:27
Wohnort: GU

Anzeige

Re: Der Winter kommt, sicher!

Beitragvon dehell » Do 3. Sep 2015, 22:38

Hallo Claudia, ich habe direkt beim Kauf die Michelin Cross Climate draufziehen lassen. Das sind Sommerreifen mit Winterzulassung. Nicht ganz so gut wie reine Winterreifen, aber dicht dran! Und das Wechseln bzw. 2. Felgensatz fällt auch weg.
Ich bin sehr zu Frieden.
Soulitär unterwegs seit Juni 2015
Benutzeravatar
dehell
 
Beiträge: 65
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 12:48
Wohnort: Bocholt

Re: Der Winter kommt, sicher!

Beitragvon Karlsson » Do 3. Sep 2015, 23:07

AlKl hat geschrieben:
Also ich hab von meinem Händler diese Übersicht bekommen:
Soul EV Winterreifen.jpg

Preise ohne 20% Mehrwertsteuer. Alufelgen + 30€
Sind die gleichen Reifen wie für den Soul PS.

Der Conti TS830 ist nicht das aktuelle Modell. Ich bin schon mindestens 2 Winter (oder waren es 3...?) den Nachfolger TS850 gefahren. Mit dem war ich sehr zufrieden.

Nokian hatte ich auch mal. Waren anfangs gut, sind aber relativ schnell hart geworden (schlechte Nasshaftung).
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9209
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Der Winter kommt, sicher!

Beitragvon Bibothebird » Fr 4. Sep 2015, 10:30

Hi!
Komme soeben von einem Reifenspezi aus der Umgebung (Online-Reifenhandel mit eigenen Niederlassungen) der mich bisher immer kompetent und gut beraten und bedient hat.
Bestellt habe ich jetzt die Nokian WRD4 auf Stahlfelgen mit Drucksensoren. Kosten dort mit allem (Montage, Wuchten, Reifengas, Aufziehen, Muttern, etc.) etwas über 820,- €. Mit den Goodyead UltraGrip 9 wären es etwas über 850,- gewesen.

Die Nokian waren auch seine Empfehlung. Viele Kunden für den WRD3 gehabt, die alle zufrieden waren. Zudem wüssten die Skandinavier wie man Winterreifen machen müsse. :)
Auf die Angaben des EU-Reifenlabels solle man nicht zu viel Wert legen. Da würden selbst exotischste Chinagummies auf einmal toll dastehen. :?

Felgengewichte der normalen (bezahlbaren) Alufelgen unterscheiden sich kaum von den Gewichten e indes Stahlrades. Würde man besonders auf ein geschlossenes Felgendesign Wert legen (z. B. Der Aerodynamik wegen), wären die Stahlräder oft sogar leichter.
Und eine OZ Ultraleggera wollte ich mir jetzt nicht unbedingt für den Winter holen. 8-)

Mein Tipp:
Vergesst Den freundlichen KIA Händler, wenn es den nachträglichen Kauf von Zubehör geht. Nach meiner Erfahrung ist es dort meist deutlich teurer, mit weniger Auswahl.
(Was nicht heißen soll, dass es nicht auch Ausnahmen geben kann!) :thumb:

Jetzt muss ich mal schauen, was ich mir an Radkappen besorge! Vorschläge?

Viele Grüße
Kay
Bibothebird
 
Beiträge: 50
Registriert: Di 18. Nov 2014, 13:16

Re: Der Winter kommt, sicher!

Beitragvon AlKl » Di 8. Sep 2015, 07:03

Bibothebird hat geschrieben:
Jetzt muss ich mal schauen, was ich mir an Radkappen besorge! Vorschläge?

Und schon was passendes gefunden?

Hab jetzt mal nach Reifen für den Soul PS gesucht, da kommt diese Felge:
Felgenart 5-Loch-Stahlfelge
Größe 6½ x 16
Lochkreis 5 x 114.30 x 67.00
Einpresstiefe 47.00

Und dieser RDKS Sensor: Schrader 2020
Weiß wer ob was dagegen spricht?

Die günstigtes Kombi (mit Goodride SW608) würd da auf 126€ kommen,
die teuerste (mit Continental WinterContact TS 830P) auf 184€.
AlKl
 
Beiträge: 85
Registriert: Do 11. Dez 2014, 13:27
Wohnort: GU

Re: Der Winter kommt, sicher!

Beitragvon E_souli » Di 8. Sep 2015, 08:03

Bibothebird hat geschrieben:
Hi!
Komme soeben von einem Reifenspezi aus der Umgebung (Online-Reifenhandel mit eigenen Niederlassungen) der mich bisher immer kompetent und gut beraten und bedient hat.
Bestellt habe ich jetzt die Nokian WRD4 auf Stahlfelgen mit Drucksensoren. Kosten dort mit allem (Montage, Wuchten, Reifengas, Aufziehen, Muttern, etc.) etwas über 820,- €. Mit den Goodyead UltraGrip 9 wären es etwas über 850,- gewesen.

Die Nokian waren auch seine Empfehlung. Viele Kunden für den WRD3 gehabt, die alle zufrieden waren. Zudem wüssten die Skandinavier wie man Winterreifen machen müsse. :)
Auf die Angaben des EU-Reifenlabels solle man nicht zu viel Wert legen. Da würden selbst exotischste Chinagummies auf einmal toll dastehen. :?

Felgengewichte der normalen (bezahlbaren) Alufelgen unterscheiden sich kaum von den Gewichten e indes Stahlrades. Würde man besonders auf ein geschlossenes Felgendesign Wert legen (z. B. Der Aerodynamik wegen), wären die Stahlräder oft sogar leichter.
Und eine OZ Ultraleggera wollte ich mir jetzt nicht unbedingt für den Winter holen. 8-)

Mein Tipp:
Vergesst Den freundlichen KIA Händler, wenn es den nachträglichen Kauf von Zubehör geht. Nach meiner Erfahrung ist es dort meist deutlich teurer, mit weniger Auswahl.
(Was nicht heißen soll, dass es nicht auch Ausnahmen geben kann!) :thumb:

Jetzt muss ich mal schauen, was ich mir an Radkappen besorge! Vorschläge?

Viele Grüße
Kay



Zubehör und Händler - stimmt, das ist ein Desaster. Ich frag da auch nicht mehr.
Sind ohne Plan - auch ohne Interesse. Gibt ja genug freie Händler die Interesse haben Zubehör zu verkaufen.

Ich mags nimmer

Danke für den Tipp mit den Reifen - schau ich mir an !
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Der Winter kommt, sicher!

Beitragvon Bibothebird » Di 8. Sep 2015, 08:46

Hi!
AlKl hat geschrieben:
Bibothebird hat geschrieben:
Jetzt muss ich mal schauen, was ich mir an Radkappen besorge! Vorschläge?

Und schon was passendes gefunden?


Noch nicht wirklich! So richtig schön finde ich die irgendwie alle nicht.
Wahrscheinlich werden es doch wieder die Chromzierringe von Ravus (die machen auch ein schönes Weißwandreifen-System damit), die haben wir schon auf unserem Beetle und sehen ganz nett aus. Haben aber natürlich keine aerodynamischen Vorteile, wie es eine geschlossene Blende jetzt vielleicht hätte.

AlKl hat geschrieben:
Hab jetzt mal nach Reifen für den Soul PS gesucht, da kommt diese Felge:
Felgenart 5-Loch-Stahlfelge
Größe 6½ x 16
Lochkreis 5 x 114.30 x 67.00
Einpresstiefe 47.00

Und dieser RDKS Sensor: Schrader 2020
Weiß wer ob was dagegen spricht?


Da ich mich mit den ganzen Angaben nicht unnötig belasten wollte, bin ich halt zu dem Reifenspezi gefahren, da ich die Pellen ja eh nicht selbst auf die Felge ziehen kann und dann sowieso zu Ihm müsste, kann ich auch gleich alles als Komplettpaket bei Ihm kaufen. Da weiß ich dann wenigstens, dass alles gut zusammenspielt. Ich kann da also leider nicht weiterhelfen!
Für die Sensoren gibt es eine Reifendrucksensor.Info-Seite auf der man über die Fahrzeugdaten aus dem Fahrzeugschein die passenden Sensoren angezeigt bekommt. Aber der Reifenspezi hatte noch unterschiedliche Bauarten zur Auswahl (aus Kunststoff oder Metall, wenn ich mich recht entsinne???) und er lernt die dann auch am Fahrzeug an.
Wenn es dann nicht funktioniert dann muss er eben andere besorgen. Deshalb habe ich mich auch damit nicht tiefer beschäftigt.
Sorry!

Der Goodridge sagt mir jetzt gar nichts! (Was nichts heißen soll!) Aber da bin ich dann immer etwas altmodisch und greife zu den Marken die mir geläufig sind. Schließlich fährt man mit den Pneus dann ja wieder ein paar Jahre rum.
Jetzt müssten aber eigentlich auch bald die ersten Winterreifen Tests der Magazine und Autoclubs rauskommen. Vielleicht einfach noch ein wenig warten und dann schnell zuschlagen, bevor der große Run losgeht!

Viele Grüße
Kay
Bibothebird
 
Beiträge: 50
Registriert: Di 18. Nov 2014, 13:16

Re: Der Winter kommt, sicher!

Beitragvon AlKl » Di 8. Sep 2015, 09:56

Bibothebird hat geschrieben:
Vielleicht einfach noch ein wenig warten und dann schnell zuschlagen, bevor der große Run losgeht!

Ja werd e noch ein wenig warten...


Da in allen Reifen ein Sensor verbaut wird sollt es ja auch möglich sein sich den Reifendruck anzeigen zu lassen oder? Gibts da eine Möglichkeit? Oder gibts nur die Lampe (die eigentlich bei passivem RDKS verwendet wird, also keine Sensoren sondern nur Messung über ABS Sensoren)?
AlKl
 
Beiträge: 85
Registriert: Do 11. Dez 2014, 13:27
Wohnort: GU

Re: Der Winter kommt, sicher!

Beitragvon Claudia_jt » Di 8. Sep 2015, 14:28

Hallo Bibothebird,

ja, mein Reifenhändler hat mir ein gleiches Angebot gemacht (für die gleichen Reifen u.s.w. mit Stahlfelgen), komplett für ca. 840€.
So ganz weit weg liegt es jedoch nicht vom KIA-Händler mit ALU-Felgen und Reifen von Dunlop. (glaube ich.....)
Was ist denn im Winter vorzuziehen, Alu oder Stahl? Und wie sieht es mit der Garantie aus, spielt es da keine Rolle, welche Reifen montieert werden?

Bibothebird hat geschrieben:
Hi!
Komme soeben von einem Reifenspezi aus der Umgebung (Online-Reifenhandel mit eigenen Niederlassungen) der mich bisher immer kompetent und gut beraten und bedient hat.
Bestellt habe ich jetzt die Nokian WRD4 auf Stahlfelgen mit Drucksensoren. Kosten dort mit allem (Montage, Wuchten, Reifengas, Aufziehen, Muttern, etc.) etwas über 820,- €. Mit den Goodyead UltraGrip 9 wären es etwas über 850,- gewesen.

Jetzt muss ich mal schauen, was ich mir an Radkappen besorge! Vorschläge?
Kay


--Ja, diese Überlegung hätte ich ja auch noch, vielleicht schließe ich mich einfach an.......

Vorwinterliche Grüße C.JT
Claudia_jt
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 29. Jul 2015, 16:24
Wohnort: Tecklenburger Land

Re: Der Winter kommt, sicher!

Beitragvon mcb » Di 8. Sep 2015, 20:35

Wie zeigt der Soul eigentlich die ,z.B., fehlenden Sensoren an?
Ich frage deshalb, man kann ja auch ein Reifendruckkontrollsystem aus dem Nachrüst/Zubehörhandel verwenden. Die gibt es mit Druckanzeige ab 100-150€ komplett. :oops:
cu Marco
Seit 29.09.2015 mit Kia Soul im Titangraumet. und allen Extras :mrgreen:
Bestellt 30.7.15, zugelassen 29.9.15 mit ne'm E
Verbrauch: 14,6-22,1 kWh/100km laut BC
Benutzeravatar
mcb
 
Beiträge: 166
Registriert: Di 10. Mär 2015, 21:12
Wohnort: 99439

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast