AC-Ladung bricht nach ca. 30 Sekunden ab

Re: AC-Ladung bricht nach ca. 30 Sekunden ab

Beitragvon 300bar » Sa 3. Sep 2016, 17:22

Der Leihwagen wurde von der Kia Assistance direkt bei einer Autovermietung organisiert, nicht über das Autohaus.
Es gab einen Verbrenner.
Autovermietungen haben in den meisten Fällen kein EV. habe natürlich nachgefragt, aber die Antwort war erwartungsgemäß ein "Nein, haben wir nicht."
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV in town
18. Frühlingsmarkt in 79194 Gundelfingen mit eFahrer-treffen
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 787
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Anzeige

Re: AC-Ladung bricht nach ca. 30 Sekunden ab

Beitragvon 300bar » Mi 7. Sep 2016, 09:36

Seit gestern ist mein Soul wieder am Start.
Getauscht wurde der komplette On Board Charger (OBC)
Die Werkstatt hat mir das Teil gezeigt. Ist in einem massiven Metallgehäuse verbaut und wiegt 16 kg.

Ich vermute, dass lediglich eine Schaltung / Relais defekt war. Wurde jedoch komplett ausgetauscht.
Vom defekten OBC (Typ MCS20) hänge ich das Bild des Materialetiketts an.
In Deutschland war dies anscheinend der erste Fall. Ansonsten gab es bisher wohl 2 oder 3 Fälle in USA mit gleichen Fehler.

Die Abwicklung war in Ordnung. Das Teil war nach Freigabe durch Kia und Bestellung innerhalb 2 Tagen im Autohaus.
Hätte schneller fertig sein können, jedoch hatte das Autohaus temporären Personalmangel wegen Urlaubszeiten.
Dies wurde auch so kommuniziert und ich konnte mich darauf einstellen.

Alles wieder gut :-)
Bin froh wieder zu stromern. Verbrennerfahren hat keinen Spaß gemacht.

2016-09-07 08.27.17.jpg
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV in town
18. Frühlingsmarkt in 79194 Gundelfingen mit eFahrer-treffen
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 787
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: AC-Ladung bricht nach ca. 30 Sekunden ab

Beitragvon KyRo » Sa 17. Sep 2016, 21:42

Wird denn eine Fehleranalyse gemacht? Wäre ja gut wenn ein bekanntes Problem zukünftig vermieden wird..
Hyundai Ioniq Electric seit 19.11.16 :idea:
KyRo
 
Beiträge: 218
Registriert: Di 16. Aug 2016, 13:05

Re: AC-Ladung bricht nach ca. 30 Sekunden ab

Beitragvon JejuSoul » Mo 26. Sep 2016, 01:38

300bar hat geschrieben:
In Deutschland war dies anscheinend der erste Fall. Ansonsten gab es bisher wohl 2 oder 3 Fälle in USA mit gleichen Fehler.

This error is fairly common ( ~ 6%) in the US, Canada, Norway and Korea. I am surprised to hear that yours was the first in Germany. It is common enough that three users have already suffered this failure twice.

The label on top of the OBC (Typ MCS20) is not useful for us. This label cannot normally be seen. Instead we look at the label on the rear side. This has the version number 12.2R for the latest OBCs.

Label on top of faulty OBC.
Bild

Label on side of faulty OBC.
Bild

Label on side of replaced OBC.
Bild
JejuSoul
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 13:27
Wohnort: Jeju

Re: AC-Ladung bricht nach ca. 30 Sekunden ab

Beitragvon HH-EV » Mo 3. Okt 2016, 19:24

300bar hat geschrieben:
Der Leihwagen wurde von der Kia Assistance direkt bei einer Autovermietung organisiert, nicht über das Autohaus.
Es gab einen Verbrenner.
Autovermietungen haben in den meisten Fällen kein EV. habe natürlich nachgefragt, aber die Antwort war erwartungsgemäß ein "Nein, haben wir nicht."


Hallo 300bar,
jetzt hat es mich erwischt! Schlumpfine hat uns noch brav 450km in den Urlaub gefahren, jetzt lädt sie nicht mehr!
Wahrscheinlich der OBC.
Der Wagen wurde abgeschleppt, wir gurken stattdessen mit einem kleinen Suzuki Benziner herum und hoffen, dass wir den nicht mit zurück nach Deutschland nehmen müssen, weil der Urlaub zu Ende ist, bevor das Ersatzteil eingebaut ist!

Wie war das bei dir:
Musstest du irgendwelche Kosten (außer Spritkosten und evtl. Zusatzversicherung für den Ersatzwagen) tragen?
Die Kia Assistance hat behauptet, sie würden nur den Ersatzwagen und das Abschleppen bezahlen, die Reparatur müsste ich selbst in Auftrag geben :evil:
Wozu habe ich dann eine 7 Jahres Garantie?
Oder trägt das der Kia Händler, bei dem ich gekauft habe?

Viele Grüße aus NL,
Sigi
... Seit dem 23.12.2015 going electric: Kia Soul EV Komfort, es ist ein Schlumpf! ;)
Benutzeravatar
HH-EV
 
Beiträge: 239
Registriert: So 13. Sep 2015, 17:10

Re: AC-Ladung bricht nach ca. 30 Sekunden ab

Beitragvon 300bar » Mo 3. Okt 2016, 19:45

Hallo Sigi,

das ist ärgerlich.
Hattest Du die selben Symptome wie weiter oben von mir beschrieben?

HH-EV hat geschrieben:
Musstest du irgendwelche Kosten (außer Spritkosten und evtl. Zusatzversicherung für den Ersatzwagen) tragen?

Nein, ich hatte keine weiteren Kosten außer Sprit. (Zusatzversicherung habe ich nicht abgeschlossen)
Das hat auch nichts mit dem Händler zu tun. Lief alle über Kia Assistance / Kia Deutschland.

Die Kia Assistance hat behauptet, sie würden nur den Ersatzwagen und das Abschleppen bezahlen, die Reparatur müsste ich selbst in Auftrag geben


In welchem Land bist Du momentan? Hat es vielleicht damit was zu tun?
Du mußt das auf jeden Fall mit der Kia Assistance klären. ggf. nochmals anrufen und eindeutig klären.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV in town
18. Frühlingsmarkt in 79194 Gundelfingen mit eFahrer-treffen
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 787
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: AC-Ladung bricht nach ca. 30 Sekunden ab

Beitragvon HH-EV » Mo 3. Okt 2016, 20:03

Wir sind vorgestern von HH aus 450km in die Niederlande gefahren:
Mit 100% gestartet, dann 3x Chademoladung und mit 11km Restreichweite (9%) hier angekommen.
Das Hotel hat eine kostenlose Ladesäule für 2 Autos, aber weder dort an Typ2, noch an einer normalen Schukosteckdose mit Kia-Ziegel konnte geladen werden! Das Laden brach nach ca. 30 Sekunden ab, wobei die blauen Leuchten vorn im Kia gar nicht erst an gingen.
Irgendwann kam dann mal kurz ein "Ladefehler"-Symbol, das aber wieder verschwand.

Bei der Kia Assistance gibt es zwei verschiedene Telefonnummern: 1x für Inland, 1x für Ausland.
Von der Auslands Assistance kam die Aussage, dass ich die Werkstatt selbst beauftragen und zahlen muss.
Es macht aber für mich gar keinen Sinn, dass man, wenn man Garantie und Mobilitätsgarantie hat, auch nur irgend etwas außer Spritkosten für den Ersatzwagen zahlen muss :evil:
Ich werde jedenfalls morgen mal meinen Händler anrufen, damit der ggf. bei Kia Deutschland mal Dampf macht.
... Seit dem 23.12.2015 going electric: Kia Soul EV Komfort, es ist ein Schlumpf! ;)
Benutzeravatar
HH-EV
 
Beiträge: 239
Registriert: So 13. Sep 2015, 17:10

Re: AC-Ladung bricht nach ca. 30 Sekunden ab

Beitragvon 300bar » Mo 3. Okt 2016, 20:10

sieht ein bissel anders aus als bei mir. Bei mir war normales Ladeverhalten, eben nur für ca. 30 Sekunden.
Aber egal ..

Da wäre ziemlicher Mist, wenn es im Ausland anders wäre.
Bei Uneinigkeit würde ich auf jeden Fall Kia Deutschland mit in die Pflicht nehmen.

Tipp: Wenn es der OBC ist, kannst Du trotzdem Chademo laden.
Wenn es in NL nicht wie gewünscht läuft, kannst Du Dich damit vielleicht über die Grenze retten und dort "stehen bleiben"...

Auf jeden Fall drücke ich Dir die Daumen, dass es klappt.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV in town
18. Frühlingsmarkt in 79194 Gundelfingen mit eFahrer-treffen
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 787
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: AC-Ladung bricht nach ca. 30 Sekunden ab

Beitragvon HH-EV » Mo 3. Okt 2016, 20:20

Bis zur nächsten Chademo-Ladesäule hätte die Restreichweite nicht mehr gelangt.
Also ab auf den Abschlepper.
Ich war schon ganz froh, dass wir es ins Hotel geschafft haben und nicht irgendwo am Straßenrand stehen geblieben sind!
Mein Beifahrer hatte mir vorher schon die Freundschaft gekündigt, als er merkte, dass die 450 km Fahrt mit Ladepausen knapp 9 Std. dauert, statt 4,5 wie bei unserem alten Diesel :oops:
Das hatte ich wohl vergessen, zu erwähnen.
... Seit dem 23.12.2015 going electric: Kia Soul EV Komfort, es ist ein Schlumpf! ;)
Benutzeravatar
HH-EV
 
Beiträge: 239
Registriert: So 13. Sep 2015, 17:10

Re: AC-Ladung bricht nach ca. 30 Sekunden ab

Beitragvon ^tom^ » Mo 3. Okt 2016, 22:30

HH-EV hat geschrieben:
Bis zur nächsten Chademo-Ladesäule hätte die Restreichweite nicht mehr gelangt.
Also ab auf den Abschlepper.
Ich war schon ganz froh, dass wir es ins Hotel geschafft haben und nicht irgendwo am Straßenrand stehen geblieben sind!
Mein Beifahrer hatte mir vorher schon die Freundschaft gekündigt, als er merkte, dass die 450 km Fahrt mit Ladepausen knapp 9 Std. dauert, statt 4,5 wie bei unserem alten Diesel :oops:
Das hatte ich wohl vergessen, zu erwähnen.


Kleinigkeiten werden eben gerne mal übersehen....

Hoffentlich klärt sich das bald....was das mit der Garantie etc. soll.

Erst hatte ich wegen dem Hilfsbatterieproblem vorsichtshalber ein Abschleppseil im Kofferraumboden, doch wie ich sehe kann es nun nach dem Update des Ladereglers doch noch wegen eventuellem Ausfall des OBC dienen...zur nächsten Chademo Säule sollte ja machbar sein..
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504
Ab Juli 2015 KIA Soul EV mit Sitzbelüftung und Chademo
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
Sommer 2015, Verbrenner verkauft (für den KIA)
Sommer 2016 der 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1000
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast