9°C und die Reichweite lt. Display nur noch 119Km!

Re: 9°C und die Reichweite lt. Display nur noch 119Km!

Beitragvon Claudia_jt » Fr 4. Nov 2016, 14:42

Na ja,

wahrscheinlich habe ich nicht ganz so viel Zeit zum Schreiben / Diskutieren wie manch andere hier im Forum...

Soul EV hat geschrieben:
Ist ja lustig hier. :lol: Claudia jammert wieder mal über ihre Verbrauchswerte und alle diskutieren wieder mal das alte Thema. Ausser Claudia. :? Die hat sich nicht mehr gemeldet. Macht weiter so. ;)


Mittlerweile habe ich eine "Langstreckenfahrt" von 2 x ca. 180 km gemacht. Mit einer Reisegeschwindigkeit von nicht mehr als 90 km/h, bei Tag und Nacht, mit Heizung, Klima u.s.w. Dabei hat der Wagen deutlich mehr als nur die angezeigten ca. 110 km Reichweite erreicht.
Der Verbrauchswert lt. Anzeige betrug zwischen ca. 13 kWh/100 km bis ca. 17 kWh/100 km. "Gefühlt" betrug die Reichweite also unter den genannten Bedingungen vielleicht eher 150 km als die anfänglich angezeigte Reichweite von 110 km.

Ja, Mann kann mir natürlich "Jammern" vorwerfen, daß ich das Thema wieder aufgreife. Aber ich denke, so ganz unbegründet ist mein Ärger nicht. Je geringer die angezeigte Reichweite, desto dichter müssen redundante Ladepunkte bei Fernfahrten sein. Das macht die Planung noch schwieriger. Ich habe absolut keine Lust, irgendwo zu "stranden" weil Ladesäulen defekt - zugeparkt - belegt - oder einfach nicht zu finden sind. Ich habe nicht den Ehrgeiz, jede längere Fahr als Abenteuerfahrt zu sehen und den notwendigen Nervenkitzel zu brauchen. (Schließlich habe ich Termine, die ich auch einhalten möchte.) Das Wissen um eine vielleicht vorhandene größere Reichweite des PKW als die mir angezeigte ist zwar schön, aber nicht zu gebrauchen. Erst einmal kann ich nur von Werten ausgehen, die mir geliefert werden, der Korrekturfaktor ist leider keine Konstante.
Im letzten Jahr hatte ich zur gleichen Zeit diese geringen Reichweitenwerte nicht. Da lag die Anzeige bestimmt um bald 10 km - 20 km höher. Kann es sein, (wenn ich den möglichen Kapazitätsverlust der Batterie mal nicht berücksichtige) daß das Softwareupdate auch hier eine Veränderung zur Folge hatte?
Wie schon früher geschrieben würde ich den Wagen nicht tauschen wollen, er erfüllt zu 90% meine notwendigen Bedingungen. Doch wenn ich erkennen muß, das KIA mich als Kundin wieder einmal mit den Werksangaben "auf den Arm nimmt", frage ich lieber erst im Forum nach, ob vergleichbare Erfahrungen auch mit weiteren Fahrzeugen gemacht wurden, bevor ich den Händler darauf anspreche.

Grüße aus dem Tecklenburger Land

Claudia JT
Claudia_jt
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 29. Jul 2015, 16:24
Wohnort: Tecklenburger Land

Anzeige

Re: 9°C und die Reichweite lt. Display nur noch 119Km!

Beitragvon sstalz » Sa 5. Nov 2016, 11:14

Hallo Claudia,

Dein 'Ärger' ist dadurch begründet, daß Du ein Elektrofahrzeug gekauft hast, von dem Du glaubtest, es führe 200 km weit, egal welche Witterung, welches Gelände, welche gewählte Geschwindigkeit ... vielleicht im Bewußtsein, daß bei einem Fahrzeug mit Verbrennungsmotor diese Faktoren nicht so einen großen verhältnismäßigen Unterschied in der ohnehin größer bemessenen Reichweite ausmachen. Hätten diese Fahrzeuge nur einen 10l Tank, wäre bei manchen Fahrern auch hier ein AHA-Erlebnis gegeben, je nach o.g. Bedingungsmix.

Lösung: konservative Planung von Ladehalten bei Fahrten, die die Reichweite einer Batteriefüllung übersteigen ... kommt auch der Leistungsfähigkeit der Batterie zugute, wenn sie nicht immer maximal ausgereizt wird.

Hat bei mir jetzt über 30.000 km elektrisch zurückgelegte Kilometer mit dem Kia (und vorher schon 40.000km Umbaugolf City Stromer) gut funktioniert.

Mit elektromobilen Grüßen
Stephan
sstalz
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 08:46

Re: 9°C und die Reichweite lt. Display nur noch 119Km!

Beitragvon skipper » Sa 5. Nov 2016, 11:28

mein aktueller diesel ist mit 6,5 liter angegeben. ich fahre die schrankwand mit knapp unter 10 liter. die gleiche geschichte nur mit großem tank, da komme ich immer noch 500 km weit ;-)

was fehlt ist noch ein bisschen die ladeinfrastruktur. hoffe die tank und rast kommt da bald auf der a45 aus den puschen z.B.

mfg dirk
Model 3 reserviert am 31.03.2016 in Frankfurt/Hanauer.

Bild

http://www.tes3.de
Benutzeravatar
skipper
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 12:38

Re: 9°C und die Reichweite lt. Display nur noch 119Km!

Beitragvon Jogi » Sa 5. Nov 2016, 16:36

skipper hat geschrieben:
hoffe die tank und rast kommt da bald auf der a45 aus den puschen z.B.

Ja, die A45 ist auch mein Sorgenkind...

Allerdings hoffe ich da weniger auf T&R als auf den Maxi Autohof Wilnsdorf, wo ja schon Supercharger stehen.
DAS wäre nämlich eine gute Distanz zu Dortmund.

Dann noch der 24 Autohof Neuberg, und meine Dortmund Tour wäre ohne Umwege und mit 2 Ladestopps anstatt 3 zu machen.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 2694
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: 9°C und die Reichweite lt. Display nur noch 119Km!

Beitragvon skipper » So 6. Nov 2016, 12:44

Wilnsdorf wäre Gold, alternativ Tank und Rast aber auch nicht schlecht 3;o)

MfG Dirk
Model 3 reserviert am 31.03.2016 in Frankfurt/Hanauer.

Bild

http://www.tes3.de
Benutzeravatar
skipper
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 12:38

Re: 9°C und die Reichweite lt. Display nur noch 119Km!

Beitragvon EF*E » Do 10. Nov 2016, 00:01

Ende September hatte ich noch 198 km Reichweite nach 100% Ladung - gestern bei 6 Grad waren es "nur noch" 165 km.
Ich lade öfters mal nach (nicht voll) und regelmäßig bis 100% (Mind. 1x Monat). Ich fahre derzeit mit Winterreifen, ECO und Klima.
Nach meiner Erfahrung bringen häufige Langstreckenfahrten mit möglichst gleichmäßigem Tempo (wenig/kein Vollstrom) ein Plus in der Reichweiten Anzeige. Viele Kurzstrecken und/oder hohe Beschleunigung (vor allem Autobahn) verringern die "Schätzung" schnell wieder. Wobei die "Schätzung" des BC bei mir recht genau ist.
Reichweitenanzeige kurz nach Klima an: im Sommer ca. -10 km, im Winter ca. -20 km --> daher derzeit bei mir ca. 140 bis 150 km Winter Reichweite - bei meiner Fahrweise+Streckenprofil für mich ausreichend.
KIA Soul EV seit 08/2015
Benutzeravatar
EF*E
 
Beiträge: 8
Registriert: So 14. Aug 2016, 09:01
Wohnort: Erfurt

Re: 9°C und die Reichweite lt. Display nur noch 119Km!

Beitragvon ^tom^ » Do 10. Nov 2016, 01:01

Claudia_jt hat geschrieben:
Na ja,

wahrscheinlich habe ich nicht ganz so viel Zeit zum Schreiben / Diskutieren wie manch andere hier im Forum...

Soul EV hat geschrieben:
Ist ja lustig hier. :lol: Claudia jammert wieder mal über ihre Verbrauchswerte und alle diskutieren wieder mal das alte Thema. Ausser Claudia. :? Die hat sich nicht mehr gemeldet. Macht weiter so. ;)


Mittlerweile habe ich eine "Langstreckenfahrt" von 2 x ca. 180 km gemacht. Mit einer Reisegeschwindigkeit von nicht mehr als 90 km/h, bei Tag und Nacht, mit Heizung, Klima u.s.w. Dabei hat der Wagen deutlich mehr als nur die angezeigten ca. 110 km Reichweite erreicht.
Der Verbrauchswert lt. Anzeige betrug zwischen ca. 13 kWh/100 km bis ca. 17 kWh/100 km. "Gefühlt" betrug die Reichweite also unter den genannten Bedingungen vielleicht eher 150 km als die anfänglich angezeigte Reichweite von 110 km.

Ja, Mann kann mir natürlich "Jammern" vorwerfen, daß ich das Thema wieder aufgreife. Aber ich denke, so ganz unbegründet ist mein Ärger nicht. Je geringer die angezeigte Reichweite, desto dichter müssen redundante Ladepunkte bei Fernfahrten sein. Das macht die Planung noch schwieriger. Ich habe absolut keine Lust, irgendwo zu "stranden" weil Ladesäulen defekt - zugeparkt - belegt - oder einfach nicht zu finden sind. Ich habe nicht den Ehrgeiz, jede längere Fahr als Abenteuerfahrt zu sehen und den notwendigen Nervenkitzel zu brauchen. (Schließlich habe ich Termine, die ich auch einhalten möchte.) Das Wissen um eine vielleicht vorhandene größere Reichweite des PKW als die mir angezeigte ist zwar schön, aber nicht zu gebrauchen. Erst einmal kann ich nur von Werten ausgehen, die mir geliefert werden, der Korrekturfaktor ist leider keine Konstante.
Im letzten Jahr hatte ich zur gleichen Zeit diese geringen Reichweitenwerte nicht. Da lag die Anzeige bestimmt um bald 10 km - 20 km höher. Kann es sein, (wenn ich den möglichen Kapazitätsverlust der Batterie mal nicht berücksichtige) daß das Softwareupdate auch hier eine Veränderung zur Folge hatte?
Wie schon früher geschrieben würde ich den Wagen nicht tauschen wollen, er erfüllt zu 90% meine notwendigen Bedingungen. Doch wenn ich erkennen muß, das KIA mich als Kundin wieder einmal mit den Werksangaben "auf den Arm nimmt", frage ich lieber erst im Forum nach, ob vergleichbare Erfahrungen auch mit weiteren Fahrzeugen gemacht wurden, bevor ich den Händler darauf anspreche.

Grüße aus dem Tecklenburger Land

Claudia JT



Ja Claudia JT, dieser Beitrag von dir gefällt mir doch recht gut und bringt das Problem auf den Tisch.
Es ist nicht KIA oder VW etc. es ist in der Tat die Ladeinfrastruktur und das ganze darum herum.
Und wo kein Supercharger steht, dort fährt auch ein Tesla* eher nicht und eher hinter dir, resp du wirst ihm davon fahren!
* Je nach Tesla etc.

Aktuell fahre ich Schnelllader an, weil es keine Destinationslader gibt!
Ich bin bis zu 5 Stunden an einem Ort, kann aber dort weit und breit nicht laden und muss deswegen bis zu 2 mal (was ich wenn ein Destinationslader vorhanden wär nicht müsste) je 20 Minuten an Chademo Rüssel.
Je nachdem hat es sogar ein Destinationslader, nur bin ich nicht bereit bis zu Fr. 3.- pro kWh zu bezahlen! (plus Parkhhaus)

Das Problem also weit entfernt von KIA und auch eine 212 Kilometer Reichweite würde das Problem nicht beheben!
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504
Ab Juli 2015 KIA Soul EV mit Sitzbelüftung und Chademo
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
Sommer 2015, Verbrenner verkauft (für den KIA)
Sommer 2016 der 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1000
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: 9°C und die Reichweite lt. Display nur noch 119Km!

Beitragvon solar man » Do 10. Nov 2016, 09:30

So ist es!

Das asiatische Ladekonzept mit 6,6kW AC und bis 100kW DC (Soul bis max. 70kW) ist die perfekte Lösung, wenn die Infrastruktur da wäre.

Destinationladeparkplätze könnten so mit einphasig AC 16/32A sehr kostengünstig mit dem Typ1 Stecker und einer Schuco/T23-Steckdose erstellt werden .
Mit den Kosten einer DC Multichargerstation könnten so in einem Parkhaus ca. 200 Parkplätze ausgestattet werden!
Alle 20km ein Multicharger mit 50kW und die elektromobile Welt steht.

Doch hier in Europa produzieren die politisch Verantwortlichen nur Chaos! Wir müssen nicht alles neu erfinden, die Asiaten haben die Lösung schon seit Jahren. Mich macht diese Tatsache sehr wütend. Die ganze Diskussionen über Reichweite und Steckerwirrwarr...
KIA Soul EV, Biiista Johammer
Benutzeravatar
solar man
 
Beiträge: 165
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 18:41

Re: 9°C und die Reichweite lt. Display nur noch 119Km!

Beitragvon mgraeber » Do 10. Nov 2016, 09:41

@ Solar Man

Sehe ich ganz genauso, einfach frustrierend was sich die ( vor allem deutsche ) Politik hier leistet, Lobbyarbeit vom feinsten.
Aber es sind nicht nur die Stecker, nein, es braucht auch noch zig verschiedene Abrechnungsmethoden / Ladekarten etc.., und da wundern sich die zuständigen der Politik das es hier bei uns nicht voran geht beim Thema Elektro-Mobilität, lächerlich.
Ich kann meinen Soul Gott sein dank Zuhause aufladen, aber millionen Menschen die in Miete wohnen können das
oft nicht und werden einen Teufel tun ein Elektroauto zu kaufen.
Ist es wirklich so schwer wenigstens einen Standard beim Bezahlen zu etablieren?
Wie wäre es mit bezahlen per EC-Karte?
Naja, warten wir mal die nächsten Jahre ab, habe die Hoffnung noch nicht ganz verloren.
mgraeber
 
Beiträge: 19
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 13:48

Re: 9°C und die Reichweite lt. Display nur noch 119Km!

Beitragvon Schwaendi » Do 10. Nov 2016, 19:19

Habe heute auch geringe Reichweite. Ist aber verständlich, viel Autobahn (war zügig unterwegs), Regen und mollig warm.
Wusste es ja, passt für mich so, da ja in der Schweiz (Aargau und Zürich) die ChaDeMo's ja überall sind.

IMG_0371.JPG
Seit 7. April 2015 stolzer Besitzer eins Soul EV (Schlumpf :lol: ).
Laufleistung ca. 40'000 Km pro Jahr.
Benutzeravatar
Schwaendi
 
Beiträge: 222
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:26
Wohnort: 5330 Bad Zurzach

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bayern-Souli und 13 Gäste

cron