Zoe vs Ioniq

Re: Zoe vs Ioniq

Beitragvon drilling » Fr 14. Okt 2016, 23:36

Twizyflu hat geschrieben:
70 kW CCS? Na dann viel Spaß bei gut 3C Belastung der Zellen.


70 kW CCS sind beim Ioniq knapp über 2C, die 28KWh sind netto, brutto ist über 30KWh.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 761
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Anzeige

Re: Zoe vs Ioniq

Beitragvon KyRo » Sa 15. Okt 2016, 07:19

Der Zellenhersteller wird schon (besser als ihr) wissen, wie sehr er seine Zellen belasten kann. Ansonsten gibts ja von hyundai nen neuen Akku gratis.

Keiner bezweifelt, dass der Zoe weiter kommt als der Ioniq.

Wenn ich an der Raststätte auf dem Weg in den Urlaub laden will und die Säule ist besetzt, kann derjenige so weit nicht sein.

Der Threadersteller muss sich fragen:
- habe ich täglich bis 100km ohne Ladestop zu fahren? (d. H. Auch kann ich möglicherweise an meiner Arbeitsstelle laden => 200km)
- ist meine typische Langstrecke mit CCS versorgt. Kommt ein Ladestop dazwischen, ist der Ioniq übrigens immer schneller als die Zoe (hat hier jemand mal einleuchtend vorgerechnet)

Zum PreisLeistungs Verhältnis: Ich würde nie nen Clio kaufen, wenn ich zum geringeren Preis nen 3er BMW mit Vollausstattung bekomme, solange obige Kriterien für mich zutreffen.
KyRo
 
Beiträge: 204
Registriert: Di 16. Aug 2016, 13:05

Re: Zoe vs Ioniq

Beitragvon biker4fun » Sa 15. Okt 2016, 07:48

Twizyflu hat geschrieben:
70 kW CCS? Na dann viel Spaß bei gut 3C ....
ZOE braucht auf der Autobahn bei 120 km/h ganz sicher seine 16 kWh.

Also die 16 kwh brauche ich bei meiner Zoe schon bei knapp über 100kmh. Bein 120kmh geht das schon deutlich über 20kwh.
Und was die Ladeleistung des Ioniq angeht, denke ich, dass dies durchaus möglich ist. Such mal nach den Ausführungen von Digitaldrucker, der mit seinem Kia Soul schon in Frankfurt in der Kia-Zentrale an eibem 100er-Lader geladen hat.
Zoe Intens seit 16.07.2014, neptun grau metallic,
Hyundai Ioniq Elektro Premium blazing-yellow bestellt 09.09.2016
Wallb-e to go 22 kw
PV-Anlage 8,3 kwp Http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 713
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: Zoe vs Ioniq

Beitragvon Twizyflu » Sa 15. Okt 2016, 09:04

Ich sagte ja nicht, dass es gut geht

Für mich waren viele Faktoren zu berücksichtigen
Meine Strecke, da braucht es 12 kWh mit dem Leaf auf 80 km (danach laden)
Zoe braucht etwas weniger. Kommt halt auf die Strecke an.

Hinzu kommt die Degradation.
Immerhin sind die Garantien sehr gut bei Hyundai
Nach 5 Jahren wären bei mir aber auch alle um.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12475
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Zoe vs Ioniq

Beitragvon bangser » Sa 15. Okt 2016, 09:19

Halten wir uns mal an die Spezifikation von Hyundai.

50kW-Säule -> Durchschnittliche Ladeleistung = 44,8kW -> 1,6C (auf 28kWh gerechnet)
100kW-Säule -> Ladeleistung = 59kW -> 2,1C

Bild
cw-Wert vor kWh :lol:
Hyundai Ioniq Electric sucht Ladeplatz in Frankfurt / Main :roll:
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 207
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Re: Zoe vs Ioniq

Beitragvon eDEVIL » Sa 15. Okt 2016, 09:35

bangser hat geschrieben:
50kW-Säule -> Durchschnittliche Ladeleistung = 44,8kW -> 1,6C (auf 28kWh gerechnet)
100kW-Säule -> Ladeleistung = 59kW -> 2,1C

Da bleibt dann die große Frage, ob man das dann überhaupt nutzt, wenn für >50 KW mehr bezahlt werden muss.
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10060
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Zoe vs Ioniq

Beitragvon harlem24 » Sa 15. Okt 2016, 09:42

Naja, der Soul läd auch mit max. 64kW an der Chademo in Lohfelden.

@eDevil

Die Frage ist halt, mit welchen Mehrkosten bei einer 100kW Station zu rechnen ist.
Wenn man es gleich so macht wie in Kassel oder in Kirchheim, dann sollte sich der Preisunterschied doch in Grenzen halten.
Bei den Allegos glaube ich auch nicht, dass da noch hohe Mehrkosten für die Aufrüstung nötig sind, wenn die EBG-Säulen nicht schon 100kW können und aktuell nur gedrosselt sind...
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 1348
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Zoe vs Ioniq

Beitragvon eDEVIL » Sa 15. Okt 2016, 10:04

harlem24 hat geschrieben:
Die Frage ist halt, mit welchen Mehrkosten bei einer 100kW Station zu rechnen ist.
Wenn man es gleich so macht wie in Kassel oder in Kirchheim, dann sollte sich der Preisunterschied doch in Grenzen halten.

Die X2 taste bewirkt ja, das statt zwei Autos nur ein laden kann. Müssten also theoretisch doppelte kosten sein.
Wenn man die säule standardmässig so mit gleichrichtern bestückt, das immer die volle Leistung geht, müsste sich das ja im Ladepreis nieder schlagen
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10060
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Zoe vs Ioniq

Beitragvon drbojo » Sa 15. Okt 2016, 10:11

Der Ioniq electric ist noch nicht für D disponiert. Wissen Besteller schon ein Lieferdatum?
drbojo
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:06

Re: Zoe vs Ioniq

Beitragvon biker4fun » Sa 15. Okt 2016, 10:14

Ja, Anfang November verfügbar, d.h. die ersten Käufer können den Wagen abholen, siehe hier im Forum.
Zoe Intens seit 16.07.2014, neptun grau metallic,
Hyundai Ioniq Elektro Premium blazing-yellow bestellt 09.09.2016
Wallb-e to go 22 kw
PV-Anlage 8,3 kwp Http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 713
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Hyundai IONIQ

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste