Was kostet der Akku?

Was kostet der Akku?

Beitragvon Nordstromer » Mi 14. Sep 2016, 07:38

Wir waren ein paar Tage aus dem Verkehr (Verwandtenbesuch und dann eine Sommergrippe).
Aber ab und an habe ich mit gelesen.

Hat jemand eine Info was der Akku beim Ioniq kostet also im Falle eines Austausches? Bei KIA hatte ich die vage Info so ungefähr 50% des Neupreises des Souls. Also 15.000€. Wird das beim Ioniq auch so sein?
Nordstromer
 
Beiträge: 116
Registriert: Do 4. Aug 2016, 07:14

Anzeige

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon bangser » Mi 14. Sep 2016, 08:45

Ich probier´ mal einen educated guess.

Die Preisdifferenz zwischen dem Hybrid und dem Electric sind etwa 10´000,-€. Wenn wir annehmen, dass die Antriebe in etwa das gleiche Kosten, ist diese Differenz ziemlich genau der Batteriepreis. Dann kommt noch was für den Umbau drauf.

Weiterführender Gedanke: 10´000,-€ für die 28kWh Batterie (nutzbar) -> 357,-€ pro kWh nutzbar -> eine 40kWh Batterie würde einen Aufpreis von 4´280,-€ bedeuten. Somit hätte man 400km NEFZ mit Vollausstattung für insgesamt 42´285,-€! :mrgreen:
cw-Wert vor kWh :lol:
Hyundai Ioniq Electric sucht Ladeplatz in Frankfurt / Main :roll:
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 214
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Helfried » Mi 14. Sep 2016, 09:30

Weiterführender Gedanke: 10´000,-€ für die 28kWh Batterie


Also ich bin ja noch Anfänger in der Elektroabzocker-Branche, aber um 10000 Euro bekommst du niemals einen Hyundai-Ersatzakku!
Helfried
 
Beiträge: 1279
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Ioniq » Mi 14. Sep 2016, 09:37

Der Ersatzteil-Preis für den Akku steht noch nicht fest.
Garantie sind allerdings 8 Jahre bzw. max. 200.000km. Bis dahin kann sich der Preis allerdings deutlich ändern.
P.S.: Hast Du beim letzten Verbrenner-Kauf auch nachgefragt was denn ein neuer Motor kostet? Der hatte mit Sicherheit keine 8 Jahre Garantie ;)
Er ist endlich da!
Benutzeravatar
Ioniq
 
Beiträge: 315
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 17:21
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Helfried » Mi 14. Sep 2016, 09:39

Ioniq hat geschrieben:
Hast Du beim letzten Verbrenner-Kauf auch nachgefragt was denn ein neuer Motor kostet?


Zumindest erhält man beim Verbrenner konkrete Preise. Außerdem sind Verbrennermotoren nur höchst selten zu tauschen. Getriebe schon eher.
Helfried
 
Beiträge: 1279
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon harlem24 » Mi 14. Sep 2016, 09:41

:thumb: @ioniq

@Helfried

Um wie viel wetten wir, dass Du bei einem neuen Verbrenner vor dem Verkaufsstart auch noch keine durchkalkulierten Ersatzteilpreise bekommst?
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Blue shadow » Mi 14. Sep 2016, 09:48

Nun...wenn ich die batterie als verschleissteil ansehe...ja dann sollte der preis veröffentlicht werden....

Wenn die inspektionen nicht gemacht wird ....fliegt mann doch aus der garantie....oder ? Jährlich beim ioniq?

Tö sven
Konsul leaf blau winterpack ca 20000 km Spannung und Spass nach 33 monaten mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung. Im winter tönenende Stossdämpfer wie Oma's Sofa und Orga wie mit Postkutsche
Blue shadow
 
Beiträge: 361
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon harlem24 » Mi 14. Sep 2016, 09:52

VOR Verkaufsstart?
Ich bin mir nicht sicher, welche Infos die Werkstätten zum aktuellen Zeitpunkt überhaupt schon haben.
Aber da kann sich Ioniq wahrscheinlich besser zu äußern.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Nordstromer » Mi 14. Sep 2016, 10:58

Ioniq hat geschrieben:
Der Ersatzteil-Preis für den Akku steht noch nicht fest.
Garantie sind allerdings 8 Jahre bzw. max. 200.000km. Bis dahin kann sich der Preis allerdings deutlich ändern.
P.S.: Hast Du beim letzten Verbrenner-Kauf auch nachgefragt was denn ein neuer Motor kostet? Der hatte mit Sicherheit keine 8 Jahre Garantie ;)


Hallo Ioniq nein natürlich nicht. Aber korreliert der Akku nicht eher mit dem Tank im eigentlichen Sinn? Und es müsste doch Preise dazu geben, oder ist das ein gut gehütetes Geheimnis? Was ich bisher so mit bekommen habe ist am schwierigsten den Preis für den Akku zu erfahren.
Nordstromer
 
Beiträge: 116
Registriert: Do 4. Aug 2016, 07:14

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Ioniq » Mi 14. Sep 2016, 12:35

Also auch bei einem Verbrenner sind vor Marktstart keine Ersatzteilpreise verfügbar. Ich kann jetzt auch keinen Preis für einen Motor vom neuen i30 nennen, der im Dezember bei uns stehen wird. Wenn die Fahrzeuge da sind gibt es auch Ersatzteilpreise. Der Akku wird natürlich mit dem Alter an Speicherkapazität verlieren, bei einem Benziner oder Diesel sind bei Fahrleistungen über 100.000km die Leistungsdaten aber auch nicht mehr bei 100%. Die Inspektionsintervalle werden beim Elektro bei 30.000km oder 24 Monate (je nachdem was zuerst kommt). Bei Inspektionspreisen um die 100,- Euro lohnt es sich auf jeden Fall die einzuhalten um die 8 Jahre Garantie zu erhalten. Die Preise für "normale" Ersatzteile ändern sich während der Jahre übrigens auch. (können billiger oder teurer werden). Beim Akku würde ich auch darauf wetten daß der Preis in 8 Jahren deutlich unter dem liegen wird den ich (vermutlich im November) auch gerne bekanntgeben werde.
Er ist endlich da!
Benutzeravatar
Ioniq
 
Beiträge: 315
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 17:21
Wohnort: Landsberg am Lech

Anzeige

Nächste

Zurück zu Hyundai IONIQ

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DonDonaldi, Gün102030ther, Ioniq Graz, nelson und 12 Gäste