Was kostet der Akku?

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon ener73 » Sa 24. Sep 2016, 19:29

Nach 82.000 km mit LG Batterie im Zoe kann ich nur froh sein dass im Ioniq auch LG Zellen verbaut sind. Bis heute so gut wie keine Einbuße an Reichweite. Ich nehme mal an dass LG nach 3,5 Jahren nicht schlechtere Batterien an Hyundai liefert ;-)

Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
ener73
 
Beiträge: 86
Registriert: So 7. Apr 2013, 14:14

Anzeige

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Roland81 » Sa 24. Sep 2016, 19:34

Twizyflu hat geschrieben:
SK Innovation

Hm - na also sind wir wieder dort... ich lasse mich auf das Spiel nicht mehr ein
Leaf schreckt ab


Ich glaube du hast zu schnell gelesen?!
Roland81
 
Beiträge: 110
Registriert: So 11. Sep 2016, 08:55

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon m.k » Sa 24. Sep 2016, 19:38

Naja die Mn2O4 Zellen aus dem Leaf haben mit den modernen NMC von SK Innovation nichts zu tun...
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 888
Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
Wohnort: Salzburg

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Twizyflu » Sa 24. Sep 2016, 20:31

Nein haben sie gsd nicht.
Der BMW i3 verwendet eine Kombination:

LMO-NMC
(Lithium Mangan Oxid - Nickel Mangan Cobalt)

Anscheinend macht es sich bezahlt
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12508
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Karlsson » So 25. Sep 2016, 12:35

ener73 hat geschrieben:
Nach 82.000 km mit LG Batterie im Zoe kann ich nur froh sein dass im Ioniq auch LG Zellen verbaut sind. Bis heute so gut wie keine Einbuße an Reichweite.

Hab 94% SOH nach 3,5 Jahren und 42tkm. Entnehmbar sollen laut Canze 21,7kWh sein. Die Reichweite ist noch sehr in Ordnung.
Ich gehe aber von einer nichtlinearen Alterung aus und denke, dass nach 7-8 Jahre (also in 3,5-4,5 Jahren) Ersatz fällig werden könnte.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9209
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon GTXDRIVER » Mo 26. Sep 2016, 07:34

Hallo zusammen

ich bin mir mit den vom Hersteller angegebenen Werten Der Akku-Lebensdauer nicht immer so sicher..

Bei Toyota ist es zum Beispiel so dass der Akku eine deutlich höhere Kapazität hat als die STeuerlektronik dem Fahrer meldet - die Differenz ist dann Reserve wenn das Akku Pack altert...

Ob das bei mehr Herstellern so ist kann ich nicht sagen
GTXDRIVER
 
Beiträge: 19
Registriert: Fr 23. Sep 2016, 14:26

Vorherige

Zurück zu Hyundai IONIQ

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Guin, Heiso und 8 Gäste