Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon BernhardLeopold » Mi 30. Nov 2016, 20:46

1. die Nase!!!
2. schnellere AC-Ladung zumindest 11 kW, besser 22 kW
3. eine App zur Kontrolle des Ladezustands und zur Vorklimatisierung
4. größerer Akku als Option (etwa 40 kWh netto mit echten 100 kW Ladeleistung)
BernhardLeopold
 
Beiträge: 85
Registriert: So 7. Feb 2016, 22:10
Wohnort: Graz

Anzeige

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon gekfsns » Mi 30. Nov 2016, 21:48

Wie wäre es mit einer günstige Zusatzversicherung für Probefahrten ähnlich wie es autoscout24 vermittelt ?
Sollte bei einer Probefahrt ein Schaden auftreten dann übernimmt sie bis zu einem bestimmten Teil das Risiko der Höherstufung der Schadenfreiheitsklasse wenn ausgerechnet da mal was unabsichtlich schief geht.
Ich hab bisher nie jemand anders mit meinen Autos fahren lassen, einfach schon um unnötige Streitigkeiten zu vermeiden.
Beim Ioniq werd ich aber nicht umhin kommen auch Fremdfahrer mit in den Versicherungstrag reinzunehmen, es haben sich im Verwandten- und Bekanntenkreis schon unglaublich viele Probefahrt-Wünsche angemeldet die ich kaum allen die kalte Schulter zeigen kann - jetzt steht der Ioniq noch nicht mal da und schon werd ich von allen Seiten drauf angesprochen :D
Irgendwie find ich es auch wichtig die Begeisterung auf andere überspringen zu lassen und wer könnte es besser als der Verwandten- und Bekanntenkreis,
für Hyundai wäre das eine sehr effektive und kostengünstige Ioniq Werbung - besser als jede Fernsehwerbung.
gekfsns
 
Beiträge: 38
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon DonDonaldi » Do 1. Dez 2016, 11:12

Ganz klar ein Akku upgrade. Dann würden wir wohl jetzt schon zuschlagen wenn es mit dem Ampera E nichts werden sollte.
DonDonaldi
 
Beiträge: 844
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon Karlsson » Do 1. Dez 2016, 11:53

- doppelter Akku
- alternativ zum größeren Akku der RE aus dem i3 (aber ins Heizsystem eingebunden)
- Ahk
- Dachgepäck Basisträger
- Kombi Version
- 3 Phasen Lader als Option oder in Serie
- Front in Wagenfarbe, alternativ schwarz
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9187
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon Helfried » Do 1. Dez 2016, 11:55

Karlsson hat geschrieben:
- alternativ zum größeren Akku der RE aus dem i3 (aber ins Heizsystem eingebunden)


Nun bleibt mal realistisch. Es gibt eh einen Hybrid. Niemand will ernsthaft einen Rasenmäher-Motor statt des netten Kofferraum-Volumens.
Helfried
 
Beiträge: 1265
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon Karlsson » Do 1. Dez 2016, 12:53

Der Phev soll nur 61 PS elektrisch haben und 50km nefz schaffen, das ist nicht sehr befriedigend.
Die Reichweite des BEV heute + RE könnte daher schon eine Alternative sein.
Von mir aus auch den Akku verdoppeln, nur mit dem Stand heute werde ich halt nicht Freund des Ioniq BEV als Erstwagen.
---------------------
Zoe Intens Q210
Pedelec Eigenbau
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 9187
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon hghildeb » Do 1. Dez 2016, 13:06

Karlsson hat geschrieben:
- Kombi Version
- 3 Phasen Lader als Option oder in Serie
- Front in Wagenfarbe, alternativ schwarz


Diese drei Punkte wären's auch bei mir. Wobei ich auch mit dem Ist-Zustand derzeit leben kann.
Oder ein Cabrio! :idea:
Benutzeravatar
hghildeb
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 23:35

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon DonDonaldi » Do 1. Dez 2016, 14:32

hghildeb hat geschrieben:
Diese drei Punkte wären's auch bei mir. Wobei ich auch mit dem Ist-Zustand derzeit leben kann.
Oder ein Cabrio! :idea:


Cabrio oder Kombi das ist hier die Frage? :lol:
DonDonaldi
 
Beiträge: 844
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon hghildeb » Do 1. Dez 2016, 15:23

Beides :)
Den Kombi für meine Frau und das Cabrio für mich
Benutzeravatar
hghildeb
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 23:35

Re: Verbesserungswünsche Ioniq Electric

Beitragvon tainnok » Do 1. Dez 2016, 17:45

NortonF1 hat geschrieben:
Vielleicht sollten wir aktiven Fahrer hier mal auflisten was Hyundai an dem derzeit (fast) besten Elektroauto verbessern kann:


Ich frag jetzt mal (den TO) bevor ich schreibe.
Bezugnehmen auf den hervorgehobenen Teil: Sind hier Meinungen von Leuten gefragt die den Ioniq ihr eigen nennen, oder auch auch von Leuten die ihn nur von einer Probefahrt kennen?
tainnok
 
Beiträge: 38
Registriert: So 23. Aug 2015, 14:24

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Hyundai IONIQ

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Helfried, Lotusan, tbschommer und 5 Gäste