Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto Sangl

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon ioniqfan » Di 29. Nov 2016, 18:20

Jap,

schöner Bericht!!! Und ich kann den genau so unterschreiben. Ioniq EV Kompetenz-Zentrum finde ich gut.
Klingt nach einem neuen eigenen Label. Hihi....
...und du hast recht. Jede EV Fahrt macht einfach höllen Spass. Ich habe das Auto jetzt 2 wochen. Es hat über 3000 km gelaufen....und ich habe noch nicht einen Cent für Energie ausgegeben. Nur öffentlich geladen und immer umsonst. IKEA, Wuppertaler Stadwerke, Ladepark Hilden Danke..... Bei 3000 km und 0 cent kann ich über die Finanzierungsrate nur müde lächeln....die hab ich doppelt schon raus durch Sprittersparnis. Year....

Ich finde auch, der Ioniq ist rundherum gelungen. Ich hatte noch nie so Spass am Autofahren. Mit dem Leaf fing alles an. Kurz reingesetzt, gefahren....ausgestiegen mit Dauergrinsen. Im Internet gesurft und nach schönerer Form geschaut. Siehe da... Der Ioniq war in Genf.....
ioniqfan
 
Beiträge: 80
Registriert: So 22. Mai 2016, 11:19

Anzeige

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon Bayerbaer » Di 29. Nov 2016, 19:04

Guten Abend!

Ich fahre bislang einen Hybrid (Yaris) und muss diesen im April abgeben. Seit Sommer suche ich schon nach einem Nachfolger, möglichst ein EV, denn das ständige Einschalten des Verbrenners nervt ungemein. Eigentlich hatte ich mir ja den Ampera-e ausgeguckt, aber erstens kommt er für mich wohl zu spät, zweitens ist er nicht wirklich eine Schönheit, und drittens ...

... bin ich seit heute VERLIEBT!

Was ich hier so über den Ioniq lese hat mich auch ohne Probefahrt schon fast überzeugt. Leider ist die Vorstellung bei Auto Sangl ja schon vorbei, ich wäre glatt vorbeigekommen.

Wie schaut es denn so generell mit der Lieferzeit aus? Ich brauche halt ab Anfang April was Neues ...
Bayerbaer
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 29. Nov 2016, 18:48

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon Pepe-VR6 » Di 29. Nov 2016, 19:57

Wenn es ohne Schiebedach ist, sollte es klappen ;)
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zuletzt geändert von Pepe-VR6 am 30. Feb 2028, 16:00, insgesamt 15497-mal geändert.
Pepe-VR6
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 18:34

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon Ioniq » Di 29. Nov 2016, 20:29

Probefahrten sind immer möglich, wir haben 2 Elektro als Vorführwagen laufen, einer ist also eigentlich immer da.
Ohne Schiebedach ist alles bis April möglich.
Er ist endlich da!
Benutzeravatar
Ioniq
 
Beiträge: 307
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 17:21
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon Bayerbaer » Di 29. Nov 2016, 21:14

Mailanfrage ist unterwegs :-)
Bayerbaer
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 29. Nov 2016, 18:48

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon tbschommer » Di 29. Nov 2016, 21:22

Hallo zusammen,

ich hatte schon ein paar Posts gemacht, aber kurz vorstellen möchte ich mich (endlich) mal.

Ich heiße Torsten, wohne nahe dem WupperTal (Originalzitat von User wp-qwertz). Ich habe vom ersten Post an alles hier gelesen, seit der Ioniq ein eigenes Sub-forum hatte. Bis dahin habe ich die Zoe-Foren beobachtet, was auch schon Spaß gemacht hat. Aber seitdem der Ioniq in Landsberg in dieser Form angeboten wird, gibt's für mich eigentlich kein Halten mehr.

Ich habe vor 10 Jahren mit dem Toyota Prius angefangen, etwas sauberer zu fahren, dann der Auris Hybrid, und seit 2 Jahren (ich dachte es wären schon 3!) der Yaris Hybrid.

Bayerbaer hat geschrieben:
... Ich fahre bislang einen Hybrid (Yaris) und muss diesen im April abgeben ... , denn das ständige Einschalten des Verbrenners nervt ungemein. ...


Genau das nervt mich auch immer mehr. Das Auto ist eigentlich prima, aber es kommen immer noch Gifte hinten raus, und mittlerweile kann ich das auch nicht mehr ab. Ich will sauber, und werde das bald auch können!

An dieser Stelle will ich mich bei all denen bedanken, die im Forum so viele Informationen hinterlassen haben, vor allem bzgl. Laden, da ich ein absoluter Elektro-Ignorant bin (hatte halt nie etwas damit zu tun). Mittlerweile bekomme ich langsam ein Gefühl dafür, was womit wie viel mit/ohne rot/blau ein-/dreispurig, wasauchimmer. Naja, ganz so schlimm ist es nicht :lol:

Übrigens habe ich vorgestern gleich zweieinhalb Elektro-Autos gesehen (2 Zoe, 1 Ampera), und habe mich gefreut, ein bisschen saubere Zukunft zu sehen. Ich mag nicht, wenn verglichen wird, was eigentlich nicht vergleichbar ist. Hauptsache, wir machen alle zusammen saubere Zukunft!

Also, weiter so! :)
Toyota Prius => Toyota Auris Hybrid => Toyota Yaris Hybrid => Hyundai Ioniq Electric (2017!)
Benutzeravatar
tbschommer
 
Beiträge: 16
Registriert: Di 2. Aug 2016, 04:44
Wohnort: Haan

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon mitleser » Mi 30. Nov 2016, 08:00

Herzlich willkommen in unserem Forum Torsten! Wir fahren uns in W bestimmt mal übern Weg...spätestens wenn du deinen IONIQ hast ;) Der Einstieg in die Emobilität verlief bei mir übrigens auch über einen HEV (Auris TS). Vielleicht magst du deine Vorstellung ins Unterforum "GoingElectric Forum" verschieben, damit sie in diesem Thread nicht verloren geht!? Gruß Maik
Chevrolet Volt - PHEV mit 16kWh
IONIQ electric bestellt @IONIQ-Zentrale Deutschland
Model ☰ reserviert am 31.03.2016 (Store before unveil) https://model3tracker.info/
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 826
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 22:46
Wohnort: Wuppertal

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon tbschommer » Mi 30. Nov 2016, 10:37

@mitleser
Danke für den Willkommensgruß :)

Ich habe die Vorstellung (leicht abgewandelt) kopiert, weil das Original doch ziemlich auf diesen Bereich fixiert ist.
Toyota Prius => Toyota Auris Hybrid => Toyota Yaris Hybrid => Hyundai Ioniq Electric (2017!)
Benutzeravatar
tbschommer
 
Beiträge: 16
Registriert: Di 2. Aug 2016, 04:44
Wohnort: Haan

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon bangser » Fr 2. Dez 2016, 14:45

Digitaldrucker hat geschrieben:
Da ich mich in Landsberg nicht wirklich auskenne, fand ich mich schnell im Innenstadtbereich wieder. Da gibt es fieses grobes Kopfsteinpflaster. Wow, da war ich zugegeben etwas überrascht, wie heftig es im Innenraum geknistert und gerappelt hat... Später war ich mit Jürgen in meinem Soul EV die selbe Strecke unterwegs, da rappelt es im Innenraum deutlich weniger bis fast gar nicht. Jürgen war auch überrascht, wie ruhig der Soul EV fährt.

:shock: :shock:
Ich habe mal versucht das nachzustellen und kann sagen: Bei OIL-FREE klappert und knarzt nix. Da einzige Geklapper kommt von der Kofferraumabdeckung, da dort in dem Netz die Ladekabel liegen und die Abdeckung auf und ab springt.
cw-Wert vor kWh :lol:
Hyundai Ioniq Electric sucht Ladeplatz in Frankfurt / Main :roll:
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 209
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Re: Sa. 26.11., Vorstellung Hyundai IONIQ Elektro bei Auto S

Beitragvon Justus65 » Fr 2. Dez 2016, 15:20

@ioniq: Sehr geehrter Herr Sangl,
ich finde sehr gut, was sie da machen, aber hat ihnen Hyundai nicht schon mit Lizenzentzug gedroht, wenn sie weiterhin so viele Stromer und nicht mehr Verbrenner verkaufen.
Sollte 2018 tatsächlich ein Akku mit >200 km Reichweite nach EPA kommen, dann werden wir uns evtl. auch persönlich kennenlernen, wenn die Händler in der Umgebung nicht mitziehen wollen.
Noch stinkt es hinten.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
Justus65
 
Beiträge: 107
Registriert: Di 6. Sep 2016, 11:42

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Hyundai IONIQ

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Christopher, Nordstromer, trischmiw und 5 Gäste